Kategorie: Nachrichten

Heute Abend – Russischer Winter in der Scheune

Die Trickfilmlounge präsentiert viel zu selten gezeigte, aber großartige Archivschätze. Die frühen Zeichentrickfilme des renommierten Moskauer Studios Sojusmultfilm haben es nach erster Bewunderung für den Disneystil sehr schnell verstanden, diesen zu adaptieren und gekonnt mit der russischen Märchen- und Sagenwelt…

Hallo liebe Leser des Neustadt-Geflüsters

Ab sofort gibt es wieder Nachrichten aus der Neustadt. Ich habe das System ein bisschen umgestellt und hoffe, es gefällt. Mir nimmt dieses Blog-System auf jeden Fall eine Menge Arbeit ab, so dass ich mich auf das Wesentliche konzentrieren kann.…

World of Video an der „Königsbrücker“

Die Videothek „World of Video“ ist von der Rudolf-Leonhard-Straße auf die Königsbrücker/Ecke Eschenstraße umgezogen. Am kommenden Freitag wird Eröffnungsparty gefeiert. Früher befand sich hier das Schuhhaus Riccardo Cartillone.

Irish Fiddler

Die Louisenstraße 56 hat mit dem Irish Fiddler wieder einen Mieter gefunden. Ein Irischer Pub mit Sport-Bar im Herzen der Neustadt, vielleicht geht das Konzept auf. Nach Papillon und Aqua Lounge der dritte Versuch an dieser Stelle. Nachtrag 2016: Der…

Aktionen an der Kamenzer

Die Aktionen am Gelände Kamenzer Straße gehen weiter. Heute pflügte ein Bagger unter Polizeischutz das Gelände um, jetzt sieht es ein wenig aus, wie ein Acker. Die Proteste werden aber anhalten.

Räumung auf der Kamenzer

Das Gelände des geplanten Supermarktes mit Tiefgarage an der Kamenzer Straße wurde heute mit Hilfe der Polizei geräumt. Dabei wurde die Straße zeitweilig gesperrt. Etwa 30 Leute protestierten und versuchten mittels Sitzblockade die Arbeiten auf dem Grundstück zu verhindern. Bei…

Dosen in der Galerie

Wer erinnert sich noch an das Duale System, gab es da nicht mal so was wie Dosen? Nun wird es Zeit, das Ganze mal künstlerisch aufzuwerten. Am 12. Juli um 20 Uhr wird die Ausstellung „Duales System – Fotoarbeiten von…

Schaubudensommer hinter der Scheune

Der Schaubudensommer hat begonnen, größer als bisher, jetzt nicht nur innen mit aufgeschlagenen Brettern, sondern auch außen rum. Von ein paar leeren Biertischgarnituren vor der Scheune abgesehen ist das Flair aber wie immer.

Chillhouse-Umzug

Das Chillhouse ist umgezogen, ein paar Häuser die Alaunstraße hoch in den ehemaligen Army-Shop. Na, mal sehen, was jetzt gegenüber der Scheune in den Laden einzieht. Eins ist sicher. Ein Spätshop wird es nicht.

Dank-Schreiben für Espitas-Chef

Das Bündnis „schöner leben in der neustadt – vide[N]o“ hat heute dem Espitas-Betreiber ein Dank-Schreiben übergeben und danach ordentlich den Abbau der Kamera auf dem Dach des Restaurants gefeiert.