Kategorie: Allgemein

Leserpost zum Winter

Marie schreibt mir: „Ruf doch mal zu einer Schneeschippaktion in der Neustadt auf, wenn die Stadt den Winterdienst hier schon spart!“ Liebe Marie, das kann ich gerne tun. Jedoch möchte ich Dir widersprechen. Allein heute vormittag ist der Winterdienst auf…

Handy gefunden

Wilhelm hat mir eine Mail geschrieben. Er hat gestern an der Haltestelle Bischofsplatz ein schwarzes Handy gefunden (Modell: Vodafone 225). Nun sucht er den Verlierer. Falls also jemand sein Mobil-Gerät vermisst, kann er sich melden.

Neustadtmarmelade

Wo Marmelade drauf steht, ist manchmal mehr als Marmelade drin, hat Ferenc Weidel gelernt. „Seine“ Marmelade ist mehr als das, im positiven Sinne. Mehr Frucht. Und Mehrfrucht. Es gibt zum Beispiel die Mischung Heidelbeere-Orange-Zitrone-Vanille, handgekocht von seiner Frau.

Historisches aus der Neustadt

Der Zeichner, Illustrator und Wintersportdokumentator Micha Kral hat es wahr gemacht und ein weiteres Schnippsel aus dem schier endlosen Video-Archiv der frühen Neustädter Tage online gestellt. Zu sehen ist historisches Material von der Görlitzer Allee, einigen Hinterhöfen, ehemals besetzten Häusern,…

Viel zu viele Ärzte

Neustadt-Geflüster

In der Neustadt gibt es mehr Ärzte, als im Plan der Stadt vorgesehen. 34 „ambulante medizinische Versorgungseinrichtungen“ sind in der städtischen Statistik für die rund 42000 Menschen verzeichnet, die in der Neustadt wohnen. Zum Viertel gehören laut Stadt dabei die…

Die Engel fliegen davon

Ein letztes Mal schweben heute die Engel über dem Schaubudensommer, weidet das Kamel auf dem „Scheune“-Dach und grüßen die drei heiligen Könige vom Schaubudencafe. Dann sind zehn Tage Schaubudensommer 2010 vorbei. „Abschied ist ein bißchen wie sterben“ zitierte die Echse…

Gemalte Musik

Ina Conradi hat Reentko Dirks gemalt. Nicht den Neustadt-Gitarristen selbst, sondern dessen Musik. Viel zu versteckt hängt das farbenprächtige Bild in einer kleinen Schau in der Filiale der Commerzbank (Ex- oder Noch-Dresdner Bank) an der Ecke Königsbrücker Straße/Scheunenhofstraße, für 360…

Anna und Neverporn

Die ersten Schaubudenabende sind vorbei. „Wir haben auch das erste Gewitter schon überstanden“, stellte Budensommerchef Helmut Raeder am Sonnabend fest, während er in gewohnter Manier „sein“ Budendorf abschritt. Und er kann sich doppelt freuen. Trotz Schlössernacht zwischen Albrechtsberg und Lingnerschloss…

Viel Jazz, wenig Publikum

Fast vier Stunden Jazz und viel zu wenig Publikum – die erste Jazzsommernacht auf dem Filmnächtegelände an der Elbe war ein Misserfolg. Trotz perfekter Musik von China Moses & Band, den Klazz Brothers samt Cuba Percussion und (final act) Maceo…

Anithitzetipps

Die Neustadt glüht. Aufgeheizte Hauswände strahlen selbst am Abend noch mehr Wärme ab, als in diesen Tagen lieb ist. In Hochsommerhitze kämpfen Bauarbeiter mit dem Pflasterweg zwischen Böhmischer- und Louisenstraße. Wohl dem, der die Füße in die Prießnitz hängen kann…