Casino-Abenteuer in Dresden

Dresden, die Großstadt an der Elbe, begeistert nicht nur mit einem beeindruckenden Kulturangebot, sondern auch mit einigen Casinos und Spielhallen. Das östliche Ausflugsziel für passionierte Spieler bietet Spielhallen, in denen man seiner Leidenschaft freien Lauf lassen kann.

Spielbank Dresden
Spielbank Dresden
Das bekannteste Casino in Dresden ist die Spielbank Dresden, die sich in zentraler Lage befindet und damit ein spannendes Glücksspielerlebnis inmitten der historischen Sehenswürdigkeiten darstellt. Mit Anzug, Krawatte und Abendkleid geht es in den hochmodernen Bau, wo eine authentische Casino-Atmosphäre zum Spielen, Spaß haben und Spannung genießen einlädt.

An zwei Roulette-Tischen fiebern Spieler der rollenden Kugel entgegen bis es „rien ne va plus“ heißt. Als Alternative steht auch ein elektronisches Roulette mit höheren Einsatzlimits bereit. 120 Spielautomaten, unter denen zahlreiche Multi-Game-Automaten zu finden sind, sorgen für ein schier unendliches Spielvergnügen: Jackpot-Geräte, moderne Slots und sogar 3D-Automaten sorgen für einen aufregenden Abend.

Eine spannende Alternative – Spiel-Halle an der Hechtstraße

Eine spannende Alternative stellt in Dresden die Spielhalle an der Hechtstraße dar. Täglich von 7 bis 23 Uhr geöffnet freuen sich Spieler hier über einen herausragenden Service. Kostenloses WLAN, ein modernes Ambiente und eine hervorragende Auswahl an Spielautomaten tragen ihr übriges zu einer starken Kundenbindung bei. Novoline, Merkur, Bally Wulff und viele Multi-Game-Automaten werden von klassischen Spielhallen-Geräten ergänzt, die für etwas Entspannung zwischen dem Zocken sorgen.

Spielhalle im Hecht-Viertel
Spielhalle im Hecht-Viertel


Anzeige

fittogether

Am Rande der Dresdner Neustadt findet sich auf der Großenhainer Straße noch eine weitere Spielhalle. Hier erwarten rund 30 Geldspielautomaten die leidenschaftlichen Zocker, die zu einem großen Teil von Novomatic stammen und mit neuen Spielen überzeugen.

Weitere Automatenspielereien

In einigen Bars sind die berüchtigten Spielautomaten aufgestellt. Zum Beispiel im „Club 66“, im Hinterzimmer des „Meydan“ oder in der Shisha-Bar „Magnolia“, aber auch in der Kultkneipe „Bautzner Tor“ ist ein solcher Automat aufgehängt.

Das Online-Casino: Spielvergnügen 24/7

Ja, es macht definitiv Spaß, sich schick gekleidet in ein echtes Casino zu begeben, die einzigartige Atmosphäre zu genießen und sich wie Dostojewskis Spieler zu fühlen. Aber manchmal möchte man nicht das Haus verlassen oder man hat nur wenig Zeit, aber trotzdem große Lust auf ein kleines Glücksspiel zwischendurch.

An dieser Stelle kommen die Online-Casinos ins Spiel, die im Internet ein 24-stündiges Spielvergnügen anbieten. Über 200 Spielbanken sind derzeit in Deutschland online registriert, wobei es jeden Tag immer mehr und mehr werden. Um sofort mit dem zocken loszulegen, braucht es nicht viel: Ein PC, ein Laptop oder ein Smartphone genügen schon, um an jedem Ort und zu jeder Zeit mit dem Glücksspiel zu beginnen. Dreamz Online-Casino ist ein Paradebeispiel dafür mit seiner an das Handy angepassten Seite. Besuche Dreamz und überzeuge dich selbst! Nach einer schnellen Registrierung, die nur wenige Minuten in Anspruch nimmt, steht man schon vor der Qual der Wahl: Soll es das rasante Black Jack sein? Wie wäre es mit dem klassischen Roulette? Oder sollte man vielleicht heute einen der neuen Slots ausprobieren?

Die Vorteile eines Online-Casinos liegen auf der Hand. Man kann jederzeit ins Spiel einsteigen – Ganz gleich ob man unterwegs im Stau steht oder zuhause auf der Couch faulenzt. Andererseits hat man mit nur wenigen Klicks die gesamte Bandbreite der Glücksspiele vor sich, selbst jenem die nur schwer in echten Casinos zu finden sind, öffnen sich im Internet mit nur einem einzigen Mausklick. Aber Achtung: Glücksspiel kann süchtig machen.