Sportwetten in Deutschland sind im Fußball vielfältig, manchmal sogar skurril

Fußballspiel - Foto: unsplash.com

Fußballspiel – Foto: unsplash.com

Sportwetten im Fußball erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Dafür gibt es viele Gründe, unter anderem zeigt sich die erste Bundesliga in Deutschland trotz der zurückliegenden Meisterserie des FC Bayern München sehr spannend. Und die Bandbreite der möglichen Wetten ist groß, was die Attraktivität der Wetten zusätzlich erhöht.

Extra Promotion durch Wettanbieter

Grundsätzlich gilt die deutsche Fußball Bundesliga in Europa als eine der hochkarätigsten Meisterschaften. Nur die englische Premier League und die spanische Primera Division sowie in einigen Faktoren die italienische Serie A sind in etwa auf dem gleichen Level anzutreffen. Damit liegt es auf der Hand, dass die Bundesliga Wetten bei den Buchmachern einen hohen Stellenwert einnehmen. Vor allem der FC Bayern spielt hier eine wesentliche Rolle. Immerhin eignet sich dieser Verein auch für sehr spezielle Wetten. In einem Interview erzählte Evgeny Krinitsyn, ein Sportwettenanalyst von Sportwettentest.net, von sehr außergewöhnlichen Wetten. Dazu zählt unter anderem: „Bayern München gewinnt jedes Bundesligaspiel in dieser Saison“ mit einem Koeffizienten von 501.00. Einige Sportwettenanbieter promoten die erste Liga auch mit gesonderten Gewinnspielen oder Extraboni und Cashbacks, die auf ausgewählte Begegnungen gewährt werden.

Vielfalt an Wetten überzeugt

Grundsätzlich findet sich jede Bundesliga Partie auch im Angebot der Wettanbieter. Dabei ist die bekannteste Einsatzart mit Sicherheit einfach einen Tipp auf den Sieg oder ein Unentschieden bzw. eine Niederlage abzugeben. Im Fachjargon wird dies auch als 3.Wege-Wette bezeichnet. Wer genauer hinsieht, findet aber noch mehr ungewöhnliche Wetten, etwa die doppelte Chance, die zwei Ergebniswahrscheinlichkeiten abdeckt. Auch Tore Über / Tore Unter 2.5 ist eine beliebte Wette. Dabei geht es darum, wie viele Tore in einer einzelnen Partie fallen. Interessant ist auch auf den Zeitpunkt des ersten Tors zu wetten, wobei viele Broker hier ein Zeitfenster von 15 Minuten eingrenzen. Für begeisterte Fans ist auch eine Wette auf das exakte Ergebnis eine Verlockung, wobei dieser Tipp auch als Halbzeitversion machbar ist. Dabei wird entweder das Endresultat richtig getippt oder aber der Pausenstand.

Fußball-Stadion

Fußball-Stadion

Auch Langzeitwetten für die Bundesliga sind attraktiv

Für viele Fans sind tagesaktuelle Wettangebote besonders verlockend, doch es gibt auch viele Möglichkeiten für einen Tipp im Langzeitsektor. Hier kann auf den kommenden Meister oder auf den Absteiger aus dem Oberhaus ebenso gewettet werden wie auf die Champions League Teilnehmer. Echte Insider tippen auf den Head-to-Head Vergleich einzelner Teams oder auf den Torschützenkönig. Interessant ist auch die Option, darauf zu wetten wie viele Punkte der Meister im Endeffekt erreicht. Etwas gemein, aber dennoch einen Tipp wert, ist eine Wette auf die mögliche nächste Trainerentlassung.

Die Wettquoten im deutschen Oberhaus sind gut

Wer öfter mal den einen oder anderen Tipp abgibt, stellt schnell fest, dass die Quotierung der Wetten in der deutschen Bundesliga überdurchschnittlich hoch sind. Das ist schnell erklärt, denn zum Einen ist das Oberhaus im deutschen Fußball sehr ausgeglichen, damit ist eine exakte Voraussage der Resultate meist schwierig. Zum anderen ist die Frequenz der Wetten bei den Buchmachern sehr hoch. Damit können die Anbieter der Sportwetten einen sehr hohen Auszahlungsschlüssel gewähren.

Value Bets sind kaum möglich

Wer als Wettprofi auf echte Value Bets setzen möchte, der wird in der deutschen Fußballbundesliga kaum fündig. Denn die Wettanbieter können die meisten Begegnungen sehr exakt und korrekt einschätzen. Damit kommt es kaum zu individuellen Quotenabweichungen, die aufgrund von falschen Einschätzungen der Ergebniswahrscheinlichkeit entstehen und im Vorfeld erkennbar sind. Tippabgeber müssen sich mit den ohnehin guten Quoten zufrieden geben.

linie
linie