Verfolgungsjagd im Drogenrausch

Polizeimeldung

Polizeimeldung

Wie die Dresdner Polizei heute mitteilt, konnte sie am späten Sonnabendabend auf der Erna-Berger-Straße einen Mann stoppen, der ohne Führerschein in einem geklauten Auto und auf Drogen unterwegs war.

Ein Streifenteam der Polizei wollte den Mercedes auf der Antonstraße kontrollieren. Der Fahrer ignorierte die Zeichen der Beamten jedoch und fuhr mit hoher Geschwindigkeit davon. Dabei missachtete der Mann mehrere rote Ampeln und fuhr im Bereich der Haltestelle vor dem Bahnhof Neustadt dann über die Straßenbahngleise.

Die Flucht führte unter anderem über die Leipziger Straße, die Eisenbahnstraße und endete letztlich auf der Erna-Berger-Straße. Dort stoppte der Fahrer und wurde von den Beamten vorläufig festgenommen.

Der 32-Jährige war nicht im Besitz eines Führerscheins. Ein Drogentest bei dem Mann verlief positiv auf Amphetamine und Cannabis. Das Auto, mit dem er unterwegs war, stand in Fahndung. Der Mercedes war in der Nacht zum 28. März von der Keplerstraße in Dresden-Reick gestohlen worden.

Danke an Neustadt-Geflüster-Leser Major für den Video-Mitschnitt.

linie
linie