Anzeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

Casino Dresden ist nach Umzug in Seestraße begehrter Ort für Spielautomatenliebhaber

Casino
Die staat­li­che Spiel­bank Dres­den, die sich im Café Prag be­fin­det, ist eine be­kannte Spiel­bank. Letz­tes Jahr zog das Ca­sino von der Pra­ger Straße in ein mo­der­nes Ge­bäude in der See­straße. Dort kön­nen sich Au­to­ma­ten­lieb­ha­ber auf zwei Eta­gen rund um die Uhr ver­gnü­gen. Denn die ein­ar­mi­gen Ban­di­ten zäh­len zu der Haupt­at­trak­tion in der Spiel­bank. Ein mo­der­ner Au­to­mat steht dort ne­ben dem nächs­ten. Der Ses­sel da­vor vi­briert, wenn man et­was ge­winnt. Der Be­trei­ber Sieg­fried Sche­nek hat viel Geld in die neuen Spiel­au­to­ma­ten ge­steckt. Eine halbe Mil­lion Euro soll er da­für aus­ge­ge­ben ha­ben. Der­zeit gibt es etwa 50 ver­schie­dene Slots in dem Ca­sino. Die Spiel­bank ist je­den Tag der Wo­che ge­öff­net. Auch an den Fei­er­ta­gen. Nur an Weih­nach­ten und den Os­ter­fei­er­ta­gen schlie­ßen sich die Tü­ren des Ca­si­nos. Be­su­cher wer­den je­den­falls ei­nen schö­nen Abend in der Spiel­bank verbringen.

Casino Vergleich
Rou­lette im Casino
Spie­ler, die gerne in On­line Ca­si­nos spie­len, soll­ten die Spiel­bank in Dres­den un­be­dingt be­su­chen. Viele der be­lieb­ten On­line Slots gibt es näm­lich in Echt in der Dresd­ner Spiel­bank. Da es dort keine Spiel­pflicht gibt, kann man sich auch an die Bar set­zen und dort ei­nen Drink genießen.

Spielerschutz gewährleistet

Als staat­li­che Spiel­bank setzt sich das Dresd­ner Ca­sino na­tür­lich für Spie­ler­schutz ein. Alle Mit­ar­bei­ter er­hal­ten eine Schu­lung, da­mit sie auf­fäl­li­ges Spiel­ver­hal­ten der Kun­den er­ken­nen und dem­entspre­chend han­deln kön­nen. Wer als Gast in das Ca­sino will, muss am Ein­gang sei­nen Aus­weis vor­zei­gen. Der Ein­tritt un­ter 18 Jah­ren ist nicht ge­stat­tet. Per­so­nen, die ge­sperrt sind, weil sie spiel­süch­tig sind, dür­fen nicht in die Spiel­bank. Si­cher­heit wird groß­ge­schrie­ben. Die staat­li­che Spiel­bank ver­fügt über eine ak­tu­elle Kon­zes­sion nach deut­schem Glücks­spiel­recht und ist im Bun­des­ver­band deut­scher Spiel­ban­ken ver­tre­ten. Be­trug lässt sich des­halb ausschließen.

Die Ge­winne sind zu­dem li­mi­tiert. Spie­ler kön­nen ma­xi­mal 200.000 Euro ge­win­nen. Da­mit High Rol­ler und Hob­by­spie­ler glei­cher­ma­ßen zum Zug kom­men, gibt es ver­schie­dene Ein­satz­mög­lich­kei­ten. Die Spiel­au­to­ma­ten las­sen sich schon ab ei­nem Cent zo­cken. Der ma­xi­male Ein­satz pro Runde liegt bei 20 Euro.

Bisher nur Spielautomaten im Casino

Das Ca­sino Dres­den gilt als Spiel­bank für „klei­nes Spiel“. Das be­deu­tet, es gibt keine klas­si­schen Spiel­ti­sche. Zwar las­sen sich dort auch Rou­lette, Bac­ca­rat, Bingo und Po­ker spie­len, al­ler­dings nur als Au­to­ma­ten­spiel. Der Be­trei­ber Sieg­fried Sche­nek hat aber Gro­ßes für die Spiel­bank vor. Er will in Zu­kunft Crou­piers an­stel­len, da­mit Tisch­spiele mög­lich sind. Ideen hat der Be­trei­ber je­den­falls ge­nug. Wie es scheint, hat er vor, ei­nen Raum im Dresd­ner Schloss um­zu­bauen, um dort wei­tere Ca­si­no­spiele an­bie­ten zu kön­nen. Für die Stadt und das Land wäre das si­cher eine gute In­ves­ti­tion. Wür­den da­mit doch noch wei­tere Tou­ris­ten an­ge­lockt werden.

Casino Vergleich
Wenn Ca­sino die Chips rollen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.