Handy-Räuber auf der Louisenstraße

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ist in der Nacht zu gestern ein 19-Jähriger von einem Unbekannten beraubt worden. Der junge Mann befand sich gegen 3.40 Uhr auf der Louisenstraße, als ihn der Täter ansprach und sein Handy sowie sein Portemonnaie verlangte. Unvermittelt schlug der Angreifer zu, der junge Mann wurde leicht verletzt und übergab die geforderten Gegenstände. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

linie
linie