Polizei schnappt Sonnenschirmdieb

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, konnte sie einer aufmerksamen Anwohnerin heute am ganz frühen Morgen einen Einbrecher schnappen. Die Frau hatte im Erdgeschoss ihres Hauses Geräusche gehört und ganz richtig vermutet. Jemand wollte in das dort befindliche Lokal einbrechen. Sie rief die Polizei.

Als die Polizisten vor Ort eintrafen, fiel ihnen ein eingeschlagenes Fenster neben der Eingangstür zu dem koreanischen Restaurant auf. Dahinter war der Einbrecher noch am Werk, er durchsuchte gerade den Bereich um den Tresen. Der Ganove verdrückte sich in den Innenhof, doch die Polizisten konnten ihn dort mit einem Teil des Diebesgutes (Schnaps, ein Sonnenschirm, ein Notebook samt Tasche und elektronische Geräte). Der 33-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Im Lokal hatte er weiteres Diebesgut bereit gestellt. Er muss sich nun wegen Diebstahls im besonders schweren Fall verantworten.