Neues Cafe in der Kamenzer Straße: Laika

Ganz schön abgehoben der Name, stellt sich die Frage, ob die Betreiber die berühmte Hündin oder die geniale englische Band als Vorbild für den Namen genommen haben. Die Inneneinrichtung jedenfalls ist gelungen – man fühlt sich in längst vergangene Zeiten zurück versetzt. Seit dem 7. Februar gibt es das Kneipchen, Betreiber sind die Leute vom ehemaligen Club Sputnik in der Tannenstraße. Das Personal wirkt dann auch recht vertraut, das eine oder andere Gesicht kennt man schon aus anderen Lokalen.

linie
fittogether

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie
IndieVans