Notebook-Diebe unterwegs

Wie die Polizei heute meldet, wurde am Wochenende in der Neustadt zweimal eingebrochen. Am Sonnabend gegen 18 Uhr hebelten die Diebe auf der Förstereistraße eine Tür auf und stahlen aus der Küche ein Notebook im Wert von ca. 700 Euro. Wenig später wurde auf fast die gleiche Weise eine Wohnung auf der Kamenzer Straße aufgebrochen, auch dort nahmen die Diebe ein Notebook mit. Zur Höhe des entstandenen Schadens kann die Polizei noch keine Angaben machen.

Kabeldiebe gestellt

Heute, am frühen Morgen ist es der Polizei mit Hilfe eines Passanten gelungen, vier Kabeldiebe auf frischer Tat zu schnappen. Der Fußgänger war kurz vor 2 Uhr auf der Conradstraße unterwegs, als er Geräusche aus einer Firma vernahm. Er informierte die Polizei, die war schnell vor Ort und sah einen Mann flüchten. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und trieben den Flüchtenden und seine drei Komplizen so in die Arme der Kollegen, die von der anderen Seite kamen.

Die vier Männer sind 20, 21, 23 und 27 Jahre alt. Sie hatten mehrere Rucksäcke und Taschen bei sich, in welchen sich insgesamt rund 26 Kilogramm Kabelstücke befanden. Ersten Ermittlungen zu Folge hatten sie diese aus den Containern auf dem Firmengrundstück gestohlen. Entsprechendes Werkzeug hatten die vier bei sich. Die Dresdner Polizei hat die Ermittlungen gegen das Quartett wegen Bandendiebstahls aufgenommen. Der 27-Jährige hatte zudem einen Schlagring bei sich und muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Bei drei der gestellten Männer (20/21/27) fanden die Polizisten insgesamt fünf Tütchen mit Betäubungsmitteln.

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

opus 61

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Simmel - handgemacht