Anzeige

tranquillo

Wie funktioniert die Währungskonvertierung im Online-Casino?

Logo

Geldscheine - Foto: Unplash, Willfried Wende
Geldscheine – Foto: Unplash, Willfried Wende

Finanzielle Transaktionen in virtuellen Glücksspieleinrichtungen hängen von einer Reihe von Faktoren ab, unter anderem vom Format des Projekts. Die Notwendigkeit der Währungsumrechnung wird zusätzlich durch den Status des Online-Casinos in einer bestimmten Gerichtsbarkeit bestimmt. Über die Arten von Online-Casinos, im Hinblick auf die Kontowährung und die Besonderheiten der finanziellen Transaktionen in ihnen, werden wir unten erzählen.

Was ist ein Online-Glücksspielkonto eines Spielers?

Glücksspielprojekte, die sich auf einer Vielzahl von Websites befinden, funktionieren nicht mit Bargeld. Das Geld im Club wird in elektronischer Form aufbewahrt. Seriöse Casinos sind jedoch verpflichtet, Zahlungen an Spieler rechtzeitig zu leisten, um ihren Ruf nicht zu verlieren. Die Kapazität des Clubs für Bargeldtransaktionen wird durch seinen Status in einer bestimmten Rechtsordnung oder durch die verfügbaren Finanztransaktionskanäle bestimmt. Zweitens lassen sich alle Online-Casinos in vier Kategorien einteilen:

  • Einrichtungen mit einer einzigen Zahlungswährung;
  • Casinos, die anbieten, ein Konto in mehreren Stückelungen zu eröffnen;
  • Mehrwährungsplattformen, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Konto in verschiedenen Währungen zu führen;
  • Projekte, die ein Konto in Bitcoins und anderen Token ermöglichen.

Bei Online-Casinos, die an eine bestimmte Währungseinheit gebunden sind, ist die Umrechnung zum Zeitpunkt der Einzahlung und Auszahlung obligatorisch.

Online-Casinos mit mehreren Währungen

Dies sind Projekte, die es Ihnen ermöglichen, ein Konto in verschiedenen Währungen zu eröffnen. Die verfügbaren Währungen umfassen manchmal Dutzende von Stückelungen und enthalten Kryptowährungen. Hier müssen Sie sorgfältig auswählen. Einige Institute haben ein Basiswährungskonto und ein Zweitwährungskonto. Transaktionen in der Basiswährung werden direkt durchgeführt, während die anderen durch Umrechnung erfolgen. Die zweite Nuance ist die Möglichkeit der Verwaltung (Hinzufügen, Entfernen, Ändern) der Geldeinheit. In der Regel können Sie in Online-Casinos einmalig die Währung wechseln. Die Maßnahme ist nur nach Genehmigung durch die Clubverwaltung möglich.

Wenn Sie eine Einzahlung auf ein Spielkonto vornehmen möchten, stehen Ihnen dafür verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Eine der beliebtesten Möglichkeiten ist die Einzahlung per Kreditkarte oder E-Wallet. Viele Österreicher und Deutsche benutzen auch Neosurf, mehr darüber erfahren Sie in diesem Text https://casinohex.at/online-casinos/neosurf/. Aber Sie entscheiden selbst, welche Option für Sie am besten geeignet ist.

Wie die Konvertierung erfolgt

Der Ablauf des Verfahrens ändert sich von Zeit zu Zeit. Die Notwendigkeit der Umstellung ist häufig mit Einschränkungen bei Finanztransaktionen verbunden. So sind beispielsweise Online-Casinos in einigen EU-Ländern verboten, was die Spieler jedoch nicht daran hindert, zu spielen und ihre Gewinne mitzunehmen. Dies wird durch die Umgehung von Beschränkungen durch Kryptowährungs-Wallets erleichtert. Finanzielle Transaktionen werden über einen Vermittler (in der Regel Blockchain) abgewickelt.

Zunächst wird der Einzahlungsbetrag in die Kryptowährungs-Brieftasche des Vermittlers oder Clubs eingezahlt. Bitcoins, Ethereum und LTC werden zum aktuellen Kurs gekauft. Die Token werden dann in die Währung des Spielerkontos umgerechnet. Tatsächlich wird das Geld zweimal umgerechnet, was zu einem größeren finanziellen Verlust führt. Normalerweise wird ihr Betrag im Einzahlungsfenster angezeigt. Ehrliche Casinos geben an, dass 200 Euro von der Karte (anderes Zahlungssystem) abgezogen werden, aber 195 Euro auf dem Konto gutgeschrieben werden. Es ist ein kompliziertes System. Wenn das Casino in dem Land, in dem es seine Lizenz hat, tätig ist, erfolgt die Umrechnung nur, wenn Sie versuchen, von einem Fremdwährungskonto einzuzahlen. Es wird der aktuelle Wechselkurs verwendet. Es gibt noch eine weitere Nuance. Nicht alle Casinos stützen sich auf den Wechselkurs der Zentralbank oder dessen Äquivalent. Einige Projekte nehmen die Neuberechnung mit eigenen Koeffizienten vor.

Vertrauliches Glücksspiel um Geld

Eine andere Art von Casino sind Kryptowährungsinstitute. Solche Projekte ermöglichen es Ihnen, ein Konto im Club zu eröffnen und direkt in Bitcoin, Ethereum und anderen Token zu spielen. Dies ist die beste Wahl für den Spieler, mit einer Reihe von Vorteilen:

  • keine Umwandlung;
  • vollständige Privatsphäre;
  • ein hohes Maß an Sicherheit;
  • praktisch sofortige Auszahlung von Gewinnen.

Fazit

Die Umwandlung in moderne Casinos erfolgt auf unterschiedliche Weise. Der finanzielle Verlust des Spielers bleibt unverändert. Die Vermeidung unnötiger Kosten ermöglicht die richtige Wahl der Währungseinheit. Die Währungen des Casino-Kontos und der Bank, die für die Transaktion verwendet wird, müssen übereinstimmen. Flexibleres Glücksspiel bieten Plattformen, bei denen der Spieler die Währungseinheit selbst kontrolliert und sie wechseln kann.

Informationen über den Autor

Alexander Loew ist Glücksspiel-Expert und Chefredakteur bei CasinoHEX.at engagiert sich aktiv dafür, dass die Kunden aus Österreich und anderen deutschsprachigen Ländern gut mit unseren Casino-Reviews zurecht kommen und zufrieden sind. Außerdem verfasst er gern Artikel zum Thema online Glücksspiele und allem, was damit zusammenhängt.

Artikel teilen