Anzeige

Nesrine im Kulturpalast

Bürgerinitiative zum Walderhalt

Wegen der gefällten Bäume am Holunderweg hat sich die Bürgerinitiative „Frischluft und Waldfreunde“ gegründet. Als erste Aktion wurde in der vergangenen Woche eine e-Petion auf dresden.de gestartet. In dieser wird unter anderem ein Erhalt des Wäldchens am Holunderweg gefordert. Die Petition wurde inzwischen von mehr als 800 Personen unterzeichnet.

Gefällte Bäume am Holunderweg
Gefällte Bäume am Holunderweg

Nun will sich die Bürgerinitiative konkret um die Bäume kümmern und prüfen ob Baumpatenschaften möglich sind. Dazu gibt es am Sonntag um 16.30 Uhr am Eingang des abgeholzten Waldes am Holunderweg ein erstes Treffen.

Auf zwei Flurstücken des Wäldchens hatte der Eigentümer, eine Dresdner Immobilienfirma, in den vergangenen Tagen mehr als 100 Bäume gefällt. Das sogenannte Auf-Stock-Setzen ist laut Waldgesetz erlaubt. Im Bericht vom 12. Januar erläutert der Eigentümer, warum die Fällungen notwendig waren.

Artikel teilen

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

El Tauscho is back

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.