Anzeige


Maskenverweigerer tritt Verkäuferin

Wie die Dresd­ner Po­li­zei auf Nach­frage be­stä­tigt, hat in der Nacht vom Sonn­tag zum Mon­tag ein 33-jäh­ri­ger Mann eine Ver­käu­fe­rin des Spät­shops Ro31 ver­letzt. Wie der Spät­shop­be­sit­zer mit­teilt, musste die Frau in eine Kran­ken­haus ge­bracht werden. 

Der Mann, ein Tu­ne­sier hatte ver­sucht, das Ge­schäft ohne Mund-Na­sen-Be­de­ckung zu be­tre­ten. Als die Ver­käu­fe­rin ihn auf­for­derte, das Ge­schäft zu ver­las­sen, ver­letzte er die 35-Jäh­rige durch Tritte. Kurz nach dem Vor­fall konnte der Mann auf der Böh­mi­schen Straße ge­stellt wer­den. Die Po­li­zei er­mit­telt ge­gen ihn nun we­gen ge­fähr­li­cher Körperverletzung.

Angriff im Spätshop
An­griff im Spätshop

Versuchter Diebstahl aus Rucksack

In der Nacht zum Sonn­tag hat ein Un­be­kann­ter an der Alaun­straße ver­sucht ei­nen Mann zu be­steh­len. Der 27-Jäh­rige lief ge­gen 2.30 Uhr vom Al­bert­platz auf die Alaun­straße, als er be­merkte, dass sich je­mand an sei­nem Ruck­sack zu schaf­fen machte. Er drehte sich um und sah, dass der Tä­ter be­reits den Reiß­ver­schluss des Ruck­sa­ckes ge­öff­net hatte. Im sel­ben Mo­ment be­kam er vom Tä­ter Schläge ins Ge­sicht. Es ge­lang ihm je­doch, leicht ver­letzt samt Ruck­sack zu fliehen.

Ar­ti­kel teilen
An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

An­zeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Palais-Sommer

An­zeige

Semper Oberschule Dresden