Empfehlenswerte Casino-Bücher


Ein Käffchen, ein Buch, Lesespaß - Foto:  Engin Akyurt, Pixabay
Ein Käffchen, ein Buch, Lesespaß – Foto: Engin Akyurt, Pixabay

Bücher zu lesen ist mit Sicherheit eine der besten Arten zu lernen. Wie man so schön sagt: Bücher vermitteln Weisheit und Wissen. Zu den meistgelesenen Genres gehören zweifelsohne Romantik, Horror, Thriller und Mystery. Abgesehen davon werden auch viele Bücher zum Thema Casino veröffentlicht.

Was ist nun der Unterschied zwischen dem Lesen von Casino-Büchern und Online-Casinoguides? Man erhält Zugang zu Tipps und Tricks, die exklusiv für Bücher veröffentlicht werden. Um dir einen Überblick zu verschaffen, sind hier einige der sehr empfehlenswerten Casino-Bücher:

Slots Conquest: How to Beat the Slot Machines

Veröffentlichungsdatum: 2010

Wenn du ein Fan von Slot-Spielen bist, ist das das richtige Buch für dich. Das Buch wurde von Frank Scoblete geschrieben, der laut The Washington Post ein bekannter Autor im Bereich Casino-Spiele ist. Seit er in den 1980er Jahren seine Liebe zum Glücksspiel entdeckt hat, schreibt er Kolumnen in Glücksspielmagazinen.

Dieses Buch enthält Tipps und Tricks, wie man beim Spielen von Spielautomaten gewinnt. Es bietet Ihnen auch einen mathematischen Vorteil, um Ihre Gewinnchancen leicht zu verstehen. Wenn dich die Auswahl eines Spielautomaten überfordert, dann mach dir jetzt keine Sorgen mehr, denn dieses Buch zeigt auch, wie man die besten Automaten zum Spielen identifiziert.

The Biggest Game in Town

Veröffentlichungsdatum: 1983

Es wurde von Al Alvarez geschrieben, einem bekannten englischen Dichter, Romancier und Kritiker. Er ist einer der berühmten Autoren, die über Scheidung, Träume und sogar Poker geschrieben haben.

The Biggest Game in Town ist eine Sammlung von Spielstrategien und ein detaillierter Bericht über das Event der World Series of Poker 1981. Ob man es glaubt oder nicht – dieses Buch ist das erste, das die Welt der professionellen Pokerspieler zeigt. Was dieses Buch von anderen unterscheidet, ist, dass es auch über die Psychologie des Glücksspiels erzählt. Die Psychologie hinter dem Wetten zu verstehen, hilft sehr dabei, die eigenen Gewinnchancen zu erhöhen.

Beat the Dealer: A Winning Strategy for the Game of Twenty-One

Veröffentlichungsdatum: 1966

Es ist ein Buch von Edward O. Thorp, der auch als der Vater des Kartenzählens bekannt ist. Tatsächlich erhielt er 1958 seinen Doktortitel in Mathematik von der University of California. Thorp war außerdem Professor für Mathematik an der Mexico State University.

Thorp erlangte Popularität, als er mit dem von ihm erfundenen Kartenzählsystem insgesamt 11.000 Dollar gewann. Es hieß, er hätte noch mehr gewinnen können, wurde aber leider vom Sicherheitsdienst des Casinos aufgrund des Verdachts des Betrugs hinauskomplimentiert.

Dieses Buch enthüllt im Grunde das Konzept des Kartenzählens. Es zeigt auch bewährte Gewinnstrategien von einfach bis fortgeschritten, einige Methoden, um Gegenmaßnahmen des Casinos zu überwinden und Wege, um Betrug zu erkennen. Wie man so schön sagt: Es ist definitiv die Bibel des Spielers.

Professional Blackjack

Veröffentlichungsdatum: 1975

Es wurde von John Ferguson geschrieben, der auch unter dem Namen Stanford Wong bekannt ist. Er erfand eine Software namens Blackjack Analyzer, die Blackjack-Quoten für den persönlichen Gebrauch analysieren kann, aber kommerziell verfügbar gemacht wurde.

Wong ist auch durch sein Buch „Professional Blackjack“ bekannt geworden. Es enthält mehr als 150 Tabellen, die die Gewinnchancen verschiedener Blackjack-Szenarien analysieren. Es ist auch als eines der am meisten gelesenen Bücher für fortgeschrittene und professionelle Blackjack-Spieler bekannt.

Auch wenn die meisten dieser Bücher schon vor Jahren veröffentlicht wurden, sind sie immer noch unerlässlich, um das eigene Spiel zu vertiefen und auf ein ganz neues Niveau zu bringen. Wer weiß? Vielleicht wirst du der eines Tages der meistverkaufte Autor eines Spielleitfadens für das Gewinnen von Slot-Spielen oder Blackjack.

Artikel teilen