Auch Sachsen stimmt zu: 16 Länder legalisieren Online-Poker und -Casinos

Die deutsche Gesetzgebung soll Online-Casino-Spiele in Deutschland zulassen, sofern die Betreiber die Bestimmungen des am 1. Juli 2021 in Kraft tretenden Regelwerks einhalten. Gemäß der von den 16 Ministerpräsidenten getroffenen Vereinbarung dürfen die Betreiber weiterhin Online-Spielautomaten, Online-Spielotheken, Poker und Sportwetten anbieten, sofern sie dafür Sorge tragen, dass sie bis zum 15. Oktober die Bestimmungen des Glücksspielneuregulierungstaatsvertrags (GlüneuRStV) einhalten.

Casino Vergleich
Casino Vergleich

Das Verhältnis Deutschlands zum Online-Glücksspiel befindet sich seit langem in einer Grauzone. Es war weitgehend illegal, mit Ausnahme von etwa 20 oder mehr Betreibern, die eine Erlaubnis hatten. Es gab nicht viele legale Glücksspielseiten in Deutschland, und der Prozess, eine Lizenz zu erhalten, war extrem hart und kompliziert.

Neuregelung ab 1. Juli 2021

Nach einer neuen Regelung, die ab dem 1. Juli in Kraft treten wird, wird Deutschland Online-Casinos und Poker offiziell legalisieren, und zwar auf staatlicher Ebene. Das Gesetz wurde bei einem Treffen in Berlin verabschiedet. Die Änderungen werden langsam umgesetzt, da die Regulierungsbehörde Glücksspiel Neuregulierung Staatsvertrag /GlüändStv/ Online-Casinos und Poker unter die legalen Möglichkeiten des Online-Glücksspiels einordnen wird.

Ab sofort werden nur noch Sportwetten für solche Unternehmen zugelassen, die die Lizenz vom Regierungspräsidium Darmstadt erhalten, für die bereits 30 Unternehmen einen Antrag gestellt haben und etwa die gleiche Anzahl angeblich in naher Zukunft planen, dies zu tun. Auch Sportwetten werden zu den Themen gehören, die mit neuen Richtlinien einige Veränderungen erleben werden. Vor allem Live-Wetten werden in gewissem Umfang beschränkt sein, insbesondere die Art und Weise, wie die Wetten auf Endergebnisse und die nächsten Torschützen abgeschlossen werden.

Neben Poker und Sportwetten werden auch die meisten anderen Online Kasinospiele vollständig erlaubt sein, einschließlich der oft gewünschten Spielautomaten, die in der ganzen Welt sehr beliebt sind. Aufgrund ihrer Beliebtheit werden die Spielautomaten mit einigen sehr strengen Regeln versehen sein, die von jedem einzelnen Casino, das sie anbietet, befolgt werden müssen. So wird zum Beispiel der maximale Einsatz pro Runde auf 1 € begrenzt sein, zusammen mit einem obligatorischen Einzahlungslimit von 1000 €.

Spielautomaten müssen außerdem getrennt von allen anderen Tischspielen beworben und angeboten werden, und sie dürfen zwischen 6 Uhr morgens und 21 Uhr abends nicht beworben werden. Einer der Hauptvorteile, den diese Änderung mit sich bringt, ist die Sicherheit der Verbraucher. Wie bereits erwähnt, sind Online-Glücksspiele in vielen Ländern eine Grauzone, und dazu gehört auch Deutschland. Die Regierung greift offiziell ein, um das Umfeld zu regulieren und stellt sicher, dass die Menschen viele verschiedene Casinos sicher ausprobieren können.

Offizielle Standards für mehr Sicherheit

Der Vergleich der besten Casinobonus-Codes ist etwas, das viele Spieler als Hauptentscheidungsfaktor für die Wahl eines Online-Casinos verwenden, aber was sie oft übersehen, ist der Sicherheitsaspekt, d.h. wie vertrauenswürdig und legitim ein Casino ist. Es gibt auch die Frage der Zuverlässigkeit der Software selbst, der Zahlungsabwicklung und mehr. Mit der offiziellen Festlegung von Standards durch die Regierung wird die Grenze viel höher liegen, was eine höhere Gesamtqualität für alle Spieler gewährleistet.

Während diese Vorschriften zum Schutz des Verbrauchers gelten und mit den besten Absichten erstellt werden, sind viele in der Glücksspielgemeinde, aber auch aus dem regulatorischen Umfeld, mit diesen Änderungen ziemlich unzufrieden. Der Präsident des Deutschen Sportverbandes (DSWV) antwortete, dass dies zwar ein guter und positiver Schritt in Richtung eines modernen und regulierungskonformen Glücksspielmarktes sei, dass diese Änderungen aber auch zu einigen „strukturellen Unzufriedenheiten“ führen könnten, die Herausforderungen für zukünftige Regulierungen darstellen könnten.

Die Hauptsorge, die viele Experten geäußert haben, besteht darin, dass diese Veränderungen und Regulierungen dazu führen könnten, dass man sich nach anderen internationalen Optionen umsieht, bei denen die Limits viel höher liegen. Dies führt zu einem erhöhten Risiko, auf Websites zu spielen, die in gewissem Maße fragwürdig oder – schlimmer noch – illegal sind. So wohlwollend sie auch sein mögen, wie sich diese Regelungen auswirken werden, wird sich erst mit der Zeit zeigen, aber für den Moment sind die Experten in ihrer Erwartung optimistisch.

Artikel teilen