Online-Partnerbörsen: Der moderne Weg zur Partnerschaft

Zunehmend nutzen Menschen moderne Online-Partnervermittlungen, um ihr soziales Glück zu finden. Durchaus sprechen einige Vorteile für die Verwendung von spezialisierten Portalen. Selbstverständlich gibt es auch negative Aspekte, doch können diese oftmals vermieden werden.

Die Vorteile und Stärken vom Online-Dating

Grundsätzlich ermöglichen Partnerbörsen den Suchraum auszuweiten und damit Menschen kennenzulernen, die ansonsten nicht getroffen worden wären. Zudem sorgen Matching-Algorithmen für eine gewisse Vorauswahl und blenden inkompatible Ergebnisse aus. Beispielsweise ist das Rauchen für einige Personen ein absoluter Ausschlussgrund, der von der Software entsprechend berücksichtigt wird. Im Vergleich zu alltäglichen Begegnungen ist bei Singlebörsen nicht zu befürchten, dass die potentielle Partnerin oder der potentielle Partner bereits vergeben ist. Die Online-Partnervermittlungen geben vor einem ersten konkreten Austausch weitere Informationen zu geeigneten Personen und können damit Sicherheit geben.

Unter anderem können gemeinsame Interessen für Gespräche schnell identifiziert und damit unangenehme Pausen bei der Kommunikation verhindert werden. Jenseits des Internets stellt die erste Kontaktaufnahme oftmals eine unüberwindbare Hürde da. Derartige Unsicherheiten sind bei Online-Partnerbörsen weniger gegeben. Spezielle Partnerbörsen für Menschen mit Handicap erweitern die Möglichkeiten einer zielgenauen Partnerschaftssuche. Als weiterer Vorteil von Online-Dating-Seiten ist zu nennen, dass die vorherige Kommunikation über das Portal die Entscheidung für ein reales Treffen vereinfachen kann. So kann vorab sondiert werden, ob tatsächlich ein wechselseitiges Interesse besteht und daher eine Erfolgsaussicht besteht.

Den richtigen Partner mit Online-Dating finden - Foto: StockSnap, Pixabay
Den richtigen Partner mit Online-Dating finden – Foto: StockSnap, Pixabay

Mögliche Fallstricke: Aspekte die bedacht werden sollten

Während die Chemie bei dem Online-Austausch eventuell außerordentlich gut zu passen scheint, kann die direkte Begegnung unter Umständen das Gegenteil offenbaren. Allerdings ist zu berücksichtigen, dass kleine Enttäuschungen nur Hindernisse auf dem Weg zu einem größeren Ziel sind. Ein gesunder Optimismus sollte erhalten bleiben, um nachfolgende Chancen nutzen zu können. Die Lablue Erfahrungen zeigen, dass äußerst selten bereits der Erstkontakt zu der Einschätzung führt, dass es sich um eine lebenslange Verbindung handeln muss.

Bei der Suche sollten die Kriterien, wie Alter und Region, nicht zu eng gefasst werden. Eventuell befindet sich die partnerschaftliche Ideallösung nur wenige Kilometer von einer gezogenen Linie entfernt. Wenn sich im Rahmen des Austausches über das Portal herausstellt, dass eine intensivere und vielversprechende Verbindung entsteht, sollten parallele Bemühungen aus Gründen der Fairness heruntergefahren werden.

Positive Auswirkungen einer Partnerschaft

Einige Gründe sprechen für die Begründung einer Partnerschaft. Grundsätzlich sind Partnerschaften eng mit psychischer sowie physischer Gesundheit verknüpft. Sie können über soziale Unterstützung oder über Berührung einen stresspuffernden Effekt haben. Unter anderem die Neurobiologen Andreas Bartels und Semir Zeki vom University College London untersuchten unter Zuhilfenahme eines Kernspintomographen die Auswirkungen von Liebesgefühlen auf die Hirnaktivität. Die Probanden der Studie offenbarten, dass bei dem Anblick von geliebten Menschen andere Gehirnareale aktiv werden als bei der Betrachtung von Fotos mit Freunden. Insbesondere Areale, die im Belohnungssystem des Gehirns eine wichtige Rolle spielen, ließen eine erhöhte Aktivität erkennen. Weitere Studien haben ergeben, dass auch bei einer langjährigen Partnerschaft mitunter beim Küssen der Neurotransmitter Dopamin verstärkt ausgeschüttet wird.

Das Glückshormon hat einen wichtigen Einfluss auf Konzentration, Aufmerksamkeit, Motivation, Koordination sowie Antriebskraft und wirkt wie ein natürliches Aufputschmittel. Das allgemeine Wohlbefinden wird durch Dopamin gesteigert. Die Suche über eine Online-Partnerbörse lohnt sich daher in vielfacher Hinsicht.