Polizeieinsatz in der Dresdner Neustadt

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, war sie am vergangenen Wochenende wieder verstärkt in der Neustadt präsent. Das Geschehen verlagert sich offenbar aktuell weg von der „Schiefen Ecke“. Am Freitag- und Sonnabendabend waren die Beamten jeweils bis 4 Uhr im Einsatz. Insgesamt kontrollierten sie 59 Menschen und fertigten unter anderen drei Strafanzeigen.

Auf dem Alaunplatz fanden die Polizisten eine geringe Menge Cannabis bei einer 16-jährigen Deutschen. Ein 26-jähriger Tunesier hatte ein verbotenes Faustmesser einstecken. Gegen eine 17-jährige Deutsche wird wegen unbefugter Übertragung von Bildaufnahmen ermittelt. Eine Jugendliche (16) zeigte gegenüber den Einsatzkräften an, dass die 17-Jährige Bilder von ihr über soziale Netzwerke verbreitet hat.

Zudem stellten die Beamten auf der Bautzner Straße einen 38-jährigen Radfahrer fest, der mit einem gestohlenen Mountainbike unterwegs war. Ob der russische Staatsbürger für den Diebstahl verantwortlich ist, ist Bestandteil der weiteren Ermittlungen. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Außerdem brachten die Beamten einen 33-jährigen Deutschen in eine Justizvollzugsanstalt. Im Rahmen einer Kontrolle hatten sie festgestellt, dass gegen ihn ein Haftbefehl bestand. Insgesamt waren am Freitagabend 33 und am Sonnabend 36 Polizeibeamte im Einsatz.

Polizeimeldung
Polizeimeldung

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv am 10. Dezember

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Anzeige

Yogawaves