Worauf Sie beim Spielen in Online Casinos achten sollten


Vor einigen Jahren war das Spieleangebot im Internet noch nicht so umfangreich wie heute. Doch in den letzten Jahren wurde dieses regelrecht revolutioniert und stellt für viele Glücksspiel-Enthusiasten und Spieler, die sich die Zeit vertreiben möchten, einen adäquaten Ersatz dar. Sei es für den Besuch einer landbasierten Spielhalle bzw. Spielbank oder Videospiele. Allerdings bedeutet dies, dass diese Angebote lediglich für Spieler über 18 Jahren zugänglich sind. Doch wie funktionieren die modernen Online Casinos und worauf muss beim Spielen in einer der virtuellen Spielhallen geachtet werden?

Casino Vergleich
Casinos sind immer einen guten Kinofilm wert

Das Spiel in den Online Casinos kann viel Spaß machen, aber…

… nur dann, wenn das Spiel mit Verstand angegangen wird. Dann ist es möglich, nebenbei auch noch ein wenig Geld in die Haushaltskasse zu spülen. Mehr als wichtig ist es, dass ein Online Casino sicher und vertrauenswürdig ist, einen guten und fairen Bonus bietet und ein ansprechendes Spieleportfolio aufweist. Zudem sollte das Angebot mobil erreichbar sein.

Die seriösen virtuellen Spielbanken weisen eine umfangreiche Auswahl an Automatenspielen auf sowie traditionelle Casinospiele. Zudem verfügen sie über eine gültige Glücksspiellizenz, die sie dazu berechtigt, ihre Dienstleistungen anzubieten.

Es gibt wohl kaum eine andere Branche wie die des Online Glücksspiels, die so stark boomt. Allein im Jahr 2019 hat die Branche rund 50 Milliarden Euro umgesetzt, und das nicht ohne Grund. Das Online Glücksspiel ist populär und bietet eine beliebte Freizeitbeschäftigung – einmal abgesehen vom Faulenzen und entspannen auf dem Sofa oder mit Freunden.

Allerdings stehen besonders die Neueinsteiger wie der Ochs vorm Berg, wenn es um die Auswahl eines passenden Glücksspielportals geht. Denn es drängen immer mehr Anbieter auf den Markt, so dass die Spieler die Qual der Wahl haben. So stellt sich die Frage, welcher Anbieter der beste ist und wie sich die einzelnen Portale voneinander unterscheiden. Am wichtigsten ist es, dass die virtuelle Spielhalle, die ausgewählt wird, sicher und vertrauenswürdig ist. Dies kann an einer Reihe von Faktoren herausgefunden werden:

● Die Glücksspiellizenz stammt aus einem EU-Mitgliedsstaat.
● Der Anbieter verfügt über eine gute Reputation auf dem Glücksspielmarkt.
● Wie lange ist das Unternehmen bereits aktiv – wann ging das Portal online?
● Ist die Webseite fehlerfrei und gibt es ein gültiges Impressum?

Kundensupport, Bonusangebote & Zahlungsmöglichkeiten – Es muss passen

Die allgemeine Erfahrung sowie die zahlreichen Testberichte, die über Online Casinos veröffentlicht werden, zeigen, dass der überwiegende Anteil der Anbieter seriös ist. Aus diesem Grund sollte die Auswahl eines Portals von weiteren Faktoren abhängig gemacht werden wie dem Bonusangebot, der Qualität des Kundensupports sowie den Zahlungsmöglichkeiten.

Die besten Online Casinoangebote zeichnen sich durch faire Boni aus. So gibt es zum Beispiel Boni, bei dem die Spieler im Casino nur 1 Euro einzahlen müssen, um einen Willkommensbonus von 10 Euro zu erhalten, so dass 11 Euro zum Spielen bereitstehen. Andere Casinos bietet beispielsweise die Möglichkeit, den eingezahlten Betrag zu verdoppeln, wobei der mögliche Bonusbetrag stets gedeckelt ist – bspw. bei 200€.

Aber nicht nur Neukunden sollten von fairen und lukrativen Boni profitieren können, sondern auch im Anschluss sollten entsprechende Aktionen und Promotion für die Bestandskunden bereitgestellt werden.

Die Devise „viel ist gut“ gilt bei den Zahlungsmöglichkeiten. Damit ist gemeint, je umfangreicher das Zahlungsportfolio ausfällt, desto besser ist es um die Reputation des Anbieters bestellt. Bei den Spielern sind vor allem eWallets wie NETELLER und Skrill beliebt. Zudem werden auch Kreditkarten bevorzugt, ebenso wie die Möglichkeit der anonymen Einzahlung per paysafecard. Darüber hinaus sollten Trustly, Klarna, Sofortüberweisung und giropay mit an Bord sein.

Mit all diesen Zahlungsoptionen kann das Konto schnell und sicher aufgefüllt werden, womit ein weiterer wichtiger Punkt mit dem Stichwort „schnell“ aufkommt: der Kundenservice. Der Kundensupport sollte gut erreichbar sein, und das am besten über verschiedene Kanäle wie E-Mail, Live Chat und telefonischer Support. Auch ein umfangreicher FAQ-Bereich für die Selbsthilfe bei Fragen und Problemen spricht für ein sicheres Angebot.

Die Verantwortung liegt beim Anbieter und beim Spieler

Renommierte Anbieter ermöglichen das Spiel nicht nur über den Desktop-Computer, sondern auch über entsprechende Casino-Apps oder optimierte Webseiten für Smartphones und andere Mobilgeräte. Auch das Spiel per Live-Dealer sollte möglich sein. Die Datenübertragungen erfolgen grundsätzlich über eine sichere SSL-Verbindung und das Portal selbst verfügt über eine verschlüsselte Verbindung.

Darüber hinaus bemühen sich die verantwortungsvollen Anbieter, um ihre Spieler beim bewussten Spiel zu unterstützen. Dafür sind die Mitarbeiter in Hinsicht auf die Spielsuchtprävention geschult. Dafür arbeiten die Betreiber mit renommierten Stellen zusammen wie etwa BeGambleAware.

Zudem haben die Spieler die Möglichkeit, sich selbst Limits zu setzen, zum Beispiel für die Einzahlung, die Einsätze oder auch die Verluste. Darüber hinaus können sich Spieler auch selbst für einige Tage, Wochen oder Monate vom Spiel ausschließen. Selbst der komplette Ausschluss ist möglich. Weiterhin gibt es Prognose-Tools, um das eigene Risiko besser einschätzen zu können.

Das passende Spiel finden

Selbst dann, wenn das beste Online Casino gefunden wurde, so sind es letztendlich die Spiele, die für den Spielspaß sorgen – und natürlich für die Gewinne. Bei den Slots ist zum Beispiel darauf zu achten, dass die Auszahlungsquoten – kurz RTP – sich voneinander unterscheiden. Die RTP gibt an, wie hoch die Chancen auf eine Auszahlung für den Spieler stehen. Natürlich ist es wichtig, diese Werte zu kennen und sich darüber bewusst zu sein, dass es sich dabei um eine theoretische und langfristig berechnete Auszahlungsrate handelt.

Auch sollten lediglich Games ausgewählt werden, die von renommierten und bekannten Software-Providern stammen, denn diese bieten das beste Spielerlebnis. Damit ist nicht nur mehr Spaß garantiert, sondern auch mehr Gewinn. Schließlich stammen die Jackpot-Slots mit den hohen Gewinnsummen von den besten Herstellern wie Microgaming, NextGen oder Playtech.

So viel Spaß wie möglich haben

Sicherlich ist es etwas klischeehaft, doch wer in einem Online Casino spielt, der sollte versuchen, dass er so viel Spaß wie möglich hat. Nicht nur weil dies eh das Ziel beim Spielen sein sollte, sondern auch weil somit ein strategischer Vorteil entsteht.

Denn es ist allgemein bekannt, dass diejenigen, die unter Druck spielen, schneller falsche Entscheidungen treffen, die dann mit Verlusten einhergehen. Das bedeutet, dass derjenige, der mit viel Spaß spielt und dabei locker bleibt, keinen Druck verspürt, wodurch eine bessere Konzentration gegeben ist. Dann kommen die Gewinne von ganz allein.