Serienfieber: Das erwartet uns im April und Mai

Popcorn raus - Serie rein - Foto:  Yulia Khlebnikova
Popcorn raus – Serie rein – Foto: Yulia Khlebnikova, Unsplash
Serien und die besten neuen Filme schaut man dank der umfangreichen Online-Bibliotheken der Streaminganbieter heute ganz einfach und bequem von zuhause. Da kann es auch richtig gemütlich sein. Das trifft besonders dann zu, wenn man eine gute Serie zum „Binge-Watching“ zur Verfügung hat, von der man am liebsten eine Folge nach der anderen ansehen möchte. Dabei lassen uns Streaming-Plattformen wie Netflix und Hulu nicht im Stich, denn sie bringen im April und Mai wieder zahlreiche neue Staffeln und sogar brandneue Serien heraus. Was man jetzt schon alles sehen kann und worauf man sich noch freuen darf, haben wir herausgefunden!

Ein April voller Highlights

Schon in den letzten Wochen konnte man sich nicht über die Vielfalt neuer Formate und großartiger Fortsetzungen freuen. Ganz im Fokus stand die spanische Serie Haus des Geldes, die seit dem 3. April um eine vierte Staffel erweitert wurde. Die dritte Staffel endete mit einem dramatischen Cliffhanger, der so manchem Fan schlaflose Nächte verschafft hat. Die erfolgreichen Bankräuber haben es in den ersten drei Staffeln zu einer erstaunlichen Summe geschafft. Laut eines Artikels auf dem Betway Blog hat das Team bereits einen Betrag von insgesamt 984.000.000 Euro stehlen können. Ob sie damit bei Teil vier wieder davonkommen? Auch die brandneue Serie Outer Banks gibt es seit dem 15. April zu sehen. Dabei stoßen vier Freunde auf einen besonderen Fund unter Wasser und machen sich daraufhin auf eine gefährliche Schatzsuche. Sonne, Sommer und Mystery in einem besonders gutaussehenden Paket.

Besser als Kino - Foto: Samuele Giglio, Unsplash
Besser als Kino – Foto: Samuele Giglio, Unsplash

Das kommt im Mai

Eine Serie von und mit Steve Carell erwartet Comedy-Freunde ab dem 29. Mai. Die Show Space Force ist eine satirische Produktion über eine militärische Einheit im Weltraum. Dabei kann man sich wohl auf viele Lacher einstellen. Auch auf eine deutsche Amazon Prime-Produktion darf man sich ab dem 29. Mai freuen. In Der Beischläfer dreht sich alles um den Automechaniker Charlie, der zum Schöffendienst einberufen wird. Die Zeit im Gericht verändert sein Leben mehr, als er jemals gedacht hätte. Für Hollywood-Liebhaber erscheint außerdem am 1. Mai eine besondere Mini-Serie auf Netflix. In Hollywood versuchen junge Schauspieler und Filmemacher Ende der 1940er Jahre, um jeden Preis erfolgreich zu werden.

Filme und Serien in der Neustadt

Wer statt Streaming-Diensten lieber auf einfache Video-Services setzt, der hat in Neustadt in der High-Tech-Bibliothek die Möglichkeit dazu. 15 der städtischen Bibliotheken in Dresden haben nämlich eine Kooperation mit PostModern, bei der nicht nur Bücher, sondern auch DVDs und Blu-rays bestellt werden können. Geliefert werden die Filme und Serien innerhalb von zwei bis drei Werktagen direkt an die Haustür, die Auswahl findet man im Katalog der Bibliothek Neustadt. Dort findet man z. B. Serien wie „House of Cards“ oder „Game of Thrones“ mit allen Staffeln. Die Auswahl wird ständig aktualisiert.

Im April und Mai 2020 warten wieder zahlreiche großartigen Serienhighlights auf den verschiedenen Streaming-Diensten. Besonders cool: Neue Staffeln erscheinen auf Netflix und Amazon Prime im Ganzen, man kann sich eine Serie also auch in wenigen Tagen zu Gemüte führen.

Artikel teilen