Neustadt-Kinotipps ab 6. Februar

Thalia: „Mystify – Michael Hutchence“

Mystify - Michael Hutchence
Mystify – Michael Hutchence
Er war einer der größten Popstars der 80er und 90er Jahre: Michael Hutchence, Frontmann und Songschreiber der australischen Rockband INXS. Sein ausschweifendes Leben beherrschte immer wieder die Schlagzeilen.

Schauburg: „Enkel für Anfänger“

Enkel für Anfänger
Enkel für Anfänger
Ruhestand? Noch lange nicht! Drei Rentner finden als „Leihoma“ und „Leihopa“ ihre neue Bestimmung und starten damit unverhofft in die turbulenteste und erfüllteste Zeit ihres Lebens.

Thalia: „1917“

Sam Mendes - 1917
Sam Mendes – 1917
Sam Mendes‘ bildgewaltige Version des 1. Weltkriegs. Der Film folgt auf dem Höhepunkt des 1. Weltkrieges einen Tag lang zwei Soldaten. Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Schauburg: „The Lodge“

The Lodge
The Lodge
Das Fantasy Filmfest bezeichnet ihn als stimmungsvollen Paranoia-Thriller und herausragenden Schocker. Wie schon im Debüt der Österreicher bringen die beiden Filmemacher wieder eine junge Frau und zwei Kinder gegeneinander in Stellung.

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Blaue Stunde im Kupferstichkabinett

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

In verschneiten Bergen, abgeschnitten von der Außenwelt, ohne Strom in einer bitterkalten Waldhütte muss Grace, die Stiefmutter von zwei Kindern, um deren Akzeptanz kämpfen. Die beiden Sprösslinge haben sie aber längst dämonisiert und zu einer Hexe erklärt. Unter dem Misstrauen und der scheinbar ausweglosen Situation droht sie, nach und nach den Verstand zu verlieren.

Thalia: „Knives Out – Mord ist Familiensache“

Knives Out – Mord ist Familiensache
Knives Out – Mord ist Familiensache
Harlan Thrombey ist tot! Und nicht nur das – der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebracht. Doch natürlich wollen weder die versammelte exzentrische Verwandtschaft noch das treu ergebene Hauspersonal etwas gesehen haben. Ein Fall für Benoit Blanc! Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Neustadt-Kinotipps ab 6. Februar: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche einmal zwei Freikarten für Thalia und Schauburg für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Sonntag oder Montag statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

Anzeige

Speiseplanapp

Anzeige

Blaue Stunde im Kupferstichkabinett

Anzeige

Neustadt-Flimmern

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

17 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 6. Februar

  1. Für „Knives Out – Mord ist Familiensache“ im Thalia besteht eindeutiges Interesse ;) Klingt sehr unterhaltsam :)

  2. Ich möchte auf jeden Fall The Lodge sehen. Es ist mal wieder Zeit für einen Film, aus dem man glücklich kommt, weil man überlebt hat!
    Würde mich sehr über die Freikarten freuen, obwohl wenn ich ihn auch ohne gucken würde.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.