Die deutsche Sprache in Dresden lernen – eine Herausforderung, die sich lohnt

Immer mehr Schülerinnen und Schüler machen einen Deutsch-Sprachkurs oder nehmen sich einen Nachhilfelehrer, um die deutsche Sprache zu lernen. Das kann zwar oft eine große Herausforderung sein. Aber mit der richtigen Hilfe steht dem Erfolg beim Lernen nichts im Weg und die Vorteile für das berufliche und private Leben sind immens.

Deutschlehrerin Elisabeth mit Schülern
Deutschlehrerin Elisabeth mit Schülern
Aber was genau ist denn jetzt die beste Option für die Deutsch Nachhilfe in Dresden? Ein klassischer Sprachkurs? Ein Tandempartner? Oder doch eher ein Online-Nachhilfelehrer?

Und wie genau profitiert man davon, wenn man sich der Challenge Deutschunterricht stellt? Lohnt sich das Ganze wirklich?

Die Antworten auf all diese Fragen und alles, was jetzt dazu noch wichtig ist, haben wir im folgenden Artikel zusammengefasst.

Warum sollte man Deutsch lernen?

Das erlernen der Deutschen Sprache wird auch mit den besten Lehrern der Welt nicht einfach. Also warum genau sollte man diese Anstrengung auf sich nehmen?
Wir haben dafür drei gute Gründe:

  1. Die eigene Karriere
    Spricht man Deutsch, wird das im Berufsleben immer von großem Vorteil sein. Gerade weil die Sprache schwerer als z.B. Englisch zu erlernen ist und daher nicht so viele Leute Deutsch sprechen.
    Deshalb spielt es auch keine Rolle, ob man eine Karriere in Deutschland anstrebt oder im Ausland: Deutsche Sprachkenntnisse werden einem garantiert immer weiterhelfen.
  2. Die Uni
    Deutsche Universitäten zählen zu den Besten der Welt. Ein Abschluss einer solchen Uni erhöht nicht nur die Erfolgsaussichten bei der Job Suche. Auch die Ausbildung an sich ist erstklassig und umfassend. Logischerweise muss man dafür aber Deutsch sprechen und schreiben können.
  3. Das Privatleben
    Ganz egal, ob man Familie, einen Lebensgefährten oder einen Freund in Deutschland hat. Nichts erleichtert das Vertiefen einer Beziehung so sehr, wie wenn man die Muttersprache des Gegenübers beherrscht.
    Und auch für einen Urlaub, bei dem man richtig in die deutsche Kultur eintauchen will, ist es sehr zu empfehlen, flüssig Deutsch sprechen zu können.

Wie lernt man am besten Deutsch?

Das es extrem viele Vorteile hat, wenn man Deutsch sicher beherrscht, haben wir jetzt schon erklärt. Aber wie genau sollte man diese schwierige Sprache jetzt lernen?
Im Folgenden stellen wir unsere Top-3 der Lernmethoden vor, mit denen man die deutsche Sprache am effektivsten und erfolgreichsten erlernt.

Sprachkurse

Schon seit Jahrzenten lernen jedes Jahr viele Schüler in den klassischen Sprachkursen, die z. B. an Volkshochschule angeboten werden, eine neue Fremdsprache. Und das aus gutem Grund. Das Lernkonzept dieser Sprachkurse ist so gestaltet, dass das Lernen als Gruppenerlebnis besonders effektiv gestaltet wird.

Denn wenn man zusammen mit anderen Anfängern lernt, nimmt das viel Druck von einem selbst. Man kann sich gegenseitig unterstützen und sowohl von den Fehlern als auch von den Tipps der anderen Schüler lernen.

Gleichzeitig hat man aber auch den Vorteil, von einem qualifizierten Lehrer unterrichtet zu werden. So schleichen sich beim Deutsch lernen keine Fehler ein. Perfekt geeignet sind diese Sprachkurse für jeden, der auch mit den Lernmethoden der weiterführenden Schulen effektiv und erfolgreich lernen konnte. Hervorragende Sprachkurse gibt es an der Volkshochschule, dem Goethe-Institut und der Sprachschule Bebas auf der Rothenburger Straße.

Tandempartner

Eine Methode, die immer beliebter wird, um eine Fremdsprache online zu lernen ist ein Tandempartner. Wie auch beim Tandemfahrrad wird dabei zusammengearbeitet, um erfolgreich zu sein!
Der Unterricht läuft dabei so ab: Über eine Tandembörse im Internet, findet man einen Tandempartner. Dieser spricht genau die Sprache, die man selbst lernen will. Am besten natürlich auf dem Niveau eines Muttersprachlers.

Außerdem will dieser Tandempartner auch eine Sprache lernen. Und zwar die Sprache, die du perfekt beherrscht. Dann bringt man sich ganz einfach durch Skype Telefonate gegenseitig eine neue Sprache bei.

Perfekt für alle, die nie mehr die Schulbank drücken wollen und keine Lust auf klassische Unterrichtsformen haben. Mit einem Tandempartner ist es, als würde man zusammen mit einem Freund eine neue Sprache lernen, bzw. einem Freund eine Sprache beibringen.

Sprachunterricht - mit und ohne Bücher
Sprachunterricht – mit und ohne Bücher

Deutsch lernen mit einem Online-Nachhilfelehrer

Die beste Methode, um wirklich perfekt Deutsch zu lernen, ist mit einem Online Deutsch Privatlehrer.

Bei einer modernen Deutsch Nachhilfe lernt man mit den modernsten Lernmethoden. Der Spaß, eine gute Erfahrung und effizientes Lernen stehen dabei im Vordergrund. Die Online-Nachhilfelehrer von Plattformen wie z.B. Preply sind qualifiziert und erfahren. Es wird also nicht Nutzloses oder gar Falsches unterrichtet.

Der persönliche Nachhilfelehrer nimmt sich dabei viel Zeit für die Wünsche und Vorstellungen des Schülers. Was und wie beim Deutsch Privatunterricht gelernt wird, hängt ganz vom Schüler ab.
Dadurch kann präzise auf die Ziele des Schülers hingearbeitet werden. Weiterhin kann der Deutsch Nachhilfelehrer gezielt an den Schwächen und Problemen seines Schülers arbeiten.

Außerdem kann man den Online-Unterricht komplett frei planen. Nur der Schüler entscheidet, wann für ihn oder sie die beste Zeit zum Lernen ist. Davon abhängig macht man dann einen Termin mit dem jeweiligen Tutor aus.

Fazit

Das Beherrschen der deutschen Sprache bereichert das Leben ungemein, das gilt für das Privatleben, aber vor allem auch für alle beruflichen Aspekte. Wie man das Ganze am besten angeht, hängt nur von einem selbst ab.

Die beste Lernmethode muss anhand der eigenen Stärken, Schwächen, Ziele und Wünsche ermittelt werden. Die 3 von uns vorgestellten Möglichkeiten sind dabei immer eine gute Wahl.