Schlagwort: Rothenburger Straße

Geisterrad ist wieder da

Geisterrad an der Kreuzung Rothenburger-/Bautzner Straße

Das weiße Geisterrad an der Kreuzung Bautzner-/Rothenburger Straße ist wieder da. Unbekannte hatten es nach dem tödlichen Unfall im Februar auf­gestellt. Als die Kreuzung dann umgebaut wurde, hatte das Straßen- und Tiefbauamt das Rad entfernt. Bisher war das Damenfahrrad auf…

Was wird aus dem Ghostrad?

Das Ghostrad wurde an der Unfallstelle aufgestellt.

An der Kreuzung Rothenburger-, Bautzner Straße hatten Unbekannte nach dem tragischen Unfall im Februar ein weiß angestrichenes, sogenanntes Ghost­rad aufgestellt. Die Kreuzung wurde nun umgebaut und das Rad von Straßen- und Tiefbauamt entfernt. Dieses Rad, ein einfaches Damenfahrrad, ist nun…

Der geheimnisvolle Doppelmast

Am Sonntag werden die Drähte umgehängt, dann kann der linke Mast demontiert werden.

An der Kreuzung Bautzner/Rothenburger wurde heute der zweite Mast aufgestellt. Gestern haben die Bauarbeiter die Hülse in die Erde eingebracht und betoniert. Heute morgen ab 9 Uhr wurde der Mast gestellt. Nun ziert die Kreuzung für kurze Zeit ein Doppelmast…

Nudeln unter Tomatensoße

Spaghettata all'italiana oder Nudeln mit Tomatensoße

Anfang Juli hat am Nordbad das „La Moka“ eröffnet mit frischer, italienischer Küche. Das Team um Katrin Kämpfe und Koch Eduardo Palomba will der schwierigen Adresse ein ganz neues Leben einhauchen. Zeit für einen Imbiss-Test. Mit zwei Mittagsbegleitern bummle ich…

Bella Toscana in der Neustadt

2016-07-07-lamoka2.jpg

Das Szeneviertel hat eine neue Adresse für toskanischen Genuss: Bei la moka gibt’s ab morgen hauseigene Pasta, Tramezzini und würzige cannoli. Nicht nur einmal wurde das Eröffnungsdatum vertagt. Und auch jetzt sieht alles noch eher nach Baustelle als nach Caffeteria…

In dubio pro Leo

Nie ein Bier allein.

Das gepflegte Abstürzen in dunklen Kaschemmen war und ist ein beliebtes Thema bei Neustädter Kneipengängern. Wurde auch im Neustadt-Geflüster hin und wieder thematisiert. Nun bricht Gastautor Cornelius Pollmer eine Lanze für einen beherzten Besuch in Leo’s Bierstube auf der Rothenburger…

Scheibe eingeschmissen

In der HomeCompany wurde die Schaufenster eingeschmissen.

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, haben drei Unbekannte in der Nacht die Schaufensterscheibe auf der Rothenburger Straße eingeschlagen. Das Büro gehört Peter Willweber, der vor knapp einem Jahr bei der Pegida-Bewegung eine Rede gehalten hat.