Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Anzeige
Anzeige
Neustadt-Original
Vergangenes
Imbiss-Test
social media

Artikel-Schlagworte: „podiumsdiskussion“

Podiumdiskussion zur Hafencity

Freiraum Elbtal, Foto: W. Schenk/www.Menschen-in-Dresden.de

Freiraum Elbtal, Foto: W. Schenk/www.Menschen-in-Dresden.de

Die Bürgerinitiative “Elbraum für alle – stoppt Hafencity” hat Politiker verschiedener Parteien zur Podiumsdiskussion eingeladen. Sie will wissen: “Wie geht’s weiter rund um den Neustädter Hafen”.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Grüne zu bezahlbarem Wohnraum

Am kommenden Mittwoch laden die Grünen zu einer Podiumsdiskussion mit anschließendem Gespräch in die “Grüne Ecke” am Bischofsweg. Thema: “Bezahlbares Wohnen sichern, aber wie?” Es geht um Mietrecht, Mieterschutz und kommunale Wohnungspolitik. Im Podium werden sitzen, Thomas Löser, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Dresdner Stadtrat, Michael Ton, Rechtsanwalt, und Torsten Abel vom Mieterverein Dresden und Umgebung e.V.

  • Podiumsdiskussion zu bezahlbarem Wohnraum, Grüne Ecke, Bischofsplatz 6, Mittwoch, 19. März 2014, 20 Uhr

Dresden für Bahnchef Grube nur eine Randlage?

Die Grünen laden zur Podiumsdiskussion mit dem Titel: „Dresden für Bahnchef Grube nur eine Randlage?“. Mittwoch, 1. Februar, 19 Uhr im Bürgerbüro Grüne Ecke am Bischofsplatz 6.

Auf dem Podium sollen diskutieren: Bettina Bunge, Geschäftsführerin Dresden Marketing GmbH (angefragt); Matthias Oomen, Pressesprecher vom Pro Bahn Bundesverband und Stephan Kühn, der verkehrspolitische Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion. Die Moderation wird Eva Jähnigen, verkehrspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, übernehmen.

Erinnerungskultur mit der SPD

Der SPD-Ortsverein Dresden-Neustadt lädt zu einer einer öffentlichen Podiumsdiskussion zur Erinnerungs- und Gedenkkultur in Dresden am kommenden Montag ein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Herbert-Wehner-Bildungswerk in der Kamenzer Straße 12.

Debattieren werden unter anderem der Historiker Matthias Neutzner von der Interessengemeinschaft 13. Februar, Martin Chidiac vom Amt für Kultur- und Denkmalschutz der Stadt Dresden und Denkmalforscherin Anke Binnewerg. Ausgangspunkt der Diskussion wird ein kurzer Bildvortrag zum Heidefriedhof sein. Der
Eintritt ist frei.

Anzeigen
Suche im Neustadt-Geflüster

Anzeige
Newsletter abonnieren!
Immer wieder sonntags gibt es die Zusammenfassung der Woche. Keine Nachricht mehr verpassen!

Unsere Partner
Über uns

Das Online-Magazin Neustadt-Geflüster berichtet täglich frisch aus dem Kneipen- und Szene-Viertel Dresden-Neustadt.

Pro Monat folgen mehr als 80.000 Leserinnen und Leser den Beiträgen aus Politik, Kunst & Kultur, Wirtschaft und Alltagsgeschehen.

Damit es nicht langweilig wird, werden die Nachrichten mit Hintergründen, Albernheiten, Gerüchten, Klatsch, Tratsch, Tests und heißen Diskussionen aus der Äußeren Neustadt vermischt.

Nicht zuletzt gibt es hier die besten Informationen über die Bunte Republik Neustadt.