Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Anzeige
Anzeige
Neustadt-Original
Vergangenes
Imbiss-Test
social media

Artikel-Schlagworte: „nacht“

Feuertanz durch die Nacht

Heiße Mitternachtsfeuershow an der Görlitzer/Ecke Louisenstraße

Heiße Mitternachtsfeuershow an der Görlitzer/Ecke Louisenstraße

Wenn der Sommer kommt, beginnt die Straße zu leben. Besonders die Kreuzung zwischen Louisen-, Görlitzer und Rothenburger Straße wird von Jugendlichen in Beschlag genommen. Gestern Abend heizten zwei Jongleure dem anwesenden Publikum richtig ein. Diesen Beitrag weiterlesen »

Die beste Erfrischung kommt von oben …

Regen in der Nacht - Foto: Benjamin Schubert

Regen in der Nacht – Foto: Benjamin Schubert

Weitere Bilder unter: www.facebook.com/FREISTELLEN | PHOTOGRAPHY

Gute Nacht Neustadt

Solange der Hass im Auto bleibt, ist alles gut, oder?

Solange der Hass im Auto bleibt, ist alles gut, oder?

Bei den Buden

Gestern hab ich es nun endlich mal geschafft, den Schaubudensommer zu besuchen. Kurz vor 20.30 Uhr war ich da und konnte so die erste Schlange vermeiden. Hinter der Scheune empfing mich das typische Marktplatzgefühl.

Zweimal Akkordeon und einmal Bass: Herrlich.

Zweimal Akkordeon und einmal Bass: Herrlich.

Die Combo spielte auf und meine Verabredung blickte ganz verzaubert zu dem Akkordeon-Spieler. Ich schnappe mir ein Bier und sauge Stimmung auf. Unter den vielen Schirmen ist es echt heimelig, dennoch will ich los. Karten kaufen – Stücke sehen. Unterwegs treffe ich Annamateur, die mir von Stücken vorschwärmt, die ich schon verpasst habe. Na, vielen Dank dafür. Wir reihen uns ein ins Gedränge vor der „La Luna“-Bühne. Dort sollen gleich das „Duo Koxka and their Parasite Cirkus“ aus der Schweiz auftreten. Insider kennen die beiden als „The Pumcliks“, nur wiedererkennen würde man sie nicht. Diesen Beitrag weiterlesen »

Nachtmusik in der Martin-Luther-Kirche

Martin-Luther-Kirche bei Nacht

Martin-Luther-Kirche bei Nacht

Morgen ab 21.30 Uhr gibt es die dritte Nachtmusik in der Martin-Luther-Kirche. Bei der Veranstaltung des Kirchspiels Dresden-Neustadt werden Lyrik von Anne Seidel, Elektronik von Falk Zakrzewski und Orgelklänge von Samuel Dobernecker zu hören sein.

Nächtliche Wintereindrücke

Alaunstraße

Alaunstraße

Diesen Beitrag weiterlesen »

Neustadt bei Nacht

Hoyerswerdaer Straße, anklicken zum Vergrößern.

Hoyerswerdaer Straße, anklicken zum Vergrößern.

Handy-Diebe unterwegs

Nico schrieb mir von einer Begegnung am Sonnabend morgen um 5.30 Uhr.

Es ist Nacht. Ich laufe Louisenstraße in Richtung Rothenburger. Zwei Herren sprechen mich an, wollen wissen wie spät es ist. Ich schau auf mein Handy, gebe Auskunft, schalte die Musik in meinen Kopfhörern wieder ein und will weiterschlendern. Nun werde ich in ein Gespräch verwickelt.

Wenig später merke ich, mein Handy ist weg. Gestohlen! Ich renne zurück, versuche die Diebe wieder zu finden. Einen treffe ich, der ist schon wieder in ein neues Gespräch verwickelt. Als ich frage, wo sein Kollege ist, macht er sich mit einem geschickten Ablenkungsmanöver aus dem Staub. Vollgepumpt mit Adrenalin nehme ich die weitere Verfolgung auf. Am Martin-Luther-Platz hole ich die Beiden ein. Erst tun sie unschuldig, dann drohen sie mit Schlägen. Ich gebe auf. Die Polizei ist informiert.

Mit gestohlener Gabel in die Polizeikontrolle

Heute früh, viertel Drei Uhr, auf der Fritz-Reuter-Straße. Ein Radfahrer fährt ohne Licht, das weckt die Aufmerksamkeit der Polizei. Es folgt die Aufforderung zum Kontroll-Stopp. Der Mann reagiert mit einem kräftigem Tritt in die Pedalen, doch die Beamten sind schneller.

Die Kontrolle hat sich gelohnt, der junge Mann hatte etwa zehn Gramm Crystal bei sich. Und sein Fahrrad war teilweise gestohlen. Nach kurzer Überprüfung stellten die Polizisten fest, die Federgabel war Ende Oktober an anderer Stelle geklaut worden. Der nächtliche Radfahrer wurde vorläufig festgenommen.

Louisenstraße bei Nacht

Louisenstraße bei Nacht

Louisenstraße bei Nacht

Anzeige
Suche im Neustadt-Geflüster

Anzeige
Unsere Partner
Über uns

Das Online-Magazin Neustadt-Geflüster berichtet täglich frisch aus dem Kneipen- und Szene-Viertel Dresden-Neustadt.

Pro Monat folgen mehr als 80.000 Leserinnen und Leser den Beiträgen aus Politik, Kunst & Kultur, Wirtschaft und Alltagsgeschehen

Damit es nicht langweilig wird, werden die Nachrichten mit Hintergründen, Albernheiten, Gerüchten, Klatsch, Tratsch, Tests und heißen Diskussionen aus der Äußeren Neustadt vermischt.

Nicht zuletzt gibt es hier die besten Informationen über die Bunte Republik Neustadt.