Schlagwort: Martin-Luther-Straße

Goldammers Tausend Teufel

Frank Goldammer - Foto: PR/Dieter Brumshagen

Seit heute im Handel, der neue Roman von Frank Goldammer „Tausend Teufel“. Der Krimi spielt hauptsächlich in der Dresdner Neustadt kurz nach dem zweiten Weltkrieg und ist damit in gewisser Weise eine Fortsetzung seines Erfolgsromans „Der Angstmann“. Zumindest ist es…

Bauverzögerungen am Martin-Luther-Platz

Fast fertig: südliche Martin-Luther-Straße

Die Bauarbeiten haben den nächsten Abschnitt erreicht. Zwar sind die Arbeiten an der südlichen Martin-Luther-Straßenoch nicht komplett abgeschlossen, aber der größte Teil der Straße kann schon beparkt werden und auch die Durchfahrt ist in beide Richtungen möglich. Die Arbeiten an…

Louisenstraße fast fertig

Am vergangenen Freitag wurden die Asphaltschichten aufgebracht.

Am Wochenende haben fleißige Bauarbeiter den Ost-Abschnitt der Louisenstraße fertig gestellt. Auf dem Stück zwischen Kamenzer und Prießnitzstraße wurde nicht nur der Asphalt erneuert. Die Stadtwerke haben die Trinkwasserleitung mit zugehörigen Hausanschlüssen ausgetauscht. Außerdem hat die Stadtentwässerung Dresden GmbH den…

Sylvia Fischer: „Das Viertel war verrufen“

"Ich bin immer wieder gern in der Neustadt. Ich besuche meine Tochter hier"

Sylvia Fischer sagt fröhlich am Telefon: „Ich habe rote Haare, wir werden uns schon finden.“ Nach einer kleinen unfreiwilligen Runde Verstecken im Kunsthof ist es dann so weit. Mädchenhaft wird ihr Gesicht, wenn sie von ihren Kindheitserinnerungen erzählt. Nach dem…

Baustart rund um Martin-Luther-Platz

Schrägparken auf der südlichen Martin-Luther-Straße bleibt.

Ab morgen bis voraussichtlich 30. Januar 2018 gestaltet die Stadt die Martin-Luther-Straße und die Pulsnitzer Straße in der Äußeren Neustadt neu. Dabei wird der gesamte Straßenraum umgestaltet. Ziel ist, die allgemeinen Verkehrsverhältnisse zu verbessern und die Aufenthaltsqualität zu erhöhen. Die…

Baubeginn nach der BRN

Im Juli beginnt die Sanierung der Martin-Luther- und der Pulsnitzer Straße. Schon vorher, nämlich ab dem 19. Juni, wird auf der Louisenstraße in dem Bereich zwischen Kamenzer und Prießnitzstraße die Asphalt-Decke ausgetauscht. Wie Reinhard Koettnitz vom Straßen- und Tiefbauamt auf…

Christa Jander: „Ich würde nie hier weg gehen“

Christa Jander empfängt mit einem Lächeln. „Fragen Sie mich!“, sagt sie. Nebeneinander auf dem Sofa sitzend, blättern wir uns durch historische Fotos in einem Magazin. Janders Finger gleitet über Fotografien der Bautzner Straße, als diese noch wie Paris aussah. Bei…

Revolutionsdemo durch die Neustadt

Sogar eine Kanone wurde mitgeschleppt.

Mit ordentlich Marschmusik, zahlreichen roten Fahnen und Transparenten zog gestern Nachmittag eine Demonstration durch die Neustadt. Auf den Transparenten heißt es unter anderem: „1917 Die Revolution der Räte beendet den Krieg“ und „Thälmann ist niemals gefallen“, dazwischen auch FDJ-Fahnen und…

Hinter Gittern

Der Ort des Verbrechens: Martin-Luther-Straße - ein Vierteljahrhundert danach.

Es war eine laue Spätsommernacht in den wilden 90ern. Ich hatte gerade meine Leidenschaft für Hip-Hop wiederentdeckt und einen Kapuzen-Pulli rausgekramt, heute würde man wohl Hoodie dazu sagen. Dazu ein paar schwarze knöchelhohe Turnschuhe und eine, hoho, fast weiße Jeans.…

Die innere Ruhe des Holzes

Eulenhaupt mit einem selbstgebauten Violon

Im Gegensatz zur Wanduhr steht die Zeit in der Werkstatt des Geigen­baumeisters Christoph Eulenhaupt nicht still. Sie scheint nur langsamer zu laufen. Das mag daran liegen, dass der Meister sie großzügig dosiert, denn er braucht sie reichlich und in guter…

Ausverkauf im Selber-Koch-Studio

Verhökern das Inventar: Sabine Zestermann und Katharina Raue im "Koch selbst!"-Studio

Seit knapp vier Jahren haben Sabine Zestermann und Katharina Raue in ihrem Lädchen an der Martin-Luther-/Ecke Bautzner Straße gekocht und Zutaten zum selber kochen verkauft. Nun ist Schluss. Der Ausverkauf läuft schon. „Koch selbst! wird es aber weiterhin geben, erklärt…