Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Anzeige
Anzeige
Neustadt-Original
Vergangenes
Imbiss-Test

Artikel-Schlagworte: „Louisenstraße“

Weihnachten wirft seinen Schatten voraus

Seit heute wird sie aufgebaut: Die Winter-Hütt'n an der Louisenstraße

Seit heute wird sie aufgebaut: Die Winter-Hütt’n an der Louisenstraße

Nun schon im dritten Jahr errichten Josef Dölle und seine kräftigen Helfer die Winter-Hütt’n im Louisensgarten. Dölle, der aus einer jahrhundertealten Schausteller-Dynastie stammt, will den Neustädtern die Vorweihnachtszeit verschönern.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Kindercafé statt Blumenladen

Mutzelhaus statt Concept Grün

Mutzelhaus statt Concept Grün

Ins ehemalige “Concept Grün” auf der Louisenstraße zieht neues Leben ein. Das Kindercafé Mutzelhaus aus dem benachbarten Hinterhaus wird die Räume künftig nutzen. Im November soll es los gehen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ab Januar wird das Fräulein noch leckerer

Maria mit Heidelbeer-Quark-Kuchen: Lecker!

Maria mit Heidelbeer-Quark-Kuchen: Lecker!

Vor etwas mehr als zwei Jahren hat auf der Louisenstraße, schräg gegenüber von der Feuerwehr, das kleine Café “Fräulein Lecker” eröffnet. Und der Laden läuft so gut, dass Inhaberin Maria Schäller sich nun vergrößern will. Ab Januar ist sie dann an neuer Adresse zu finden. Der genaue Standort ist noch geheim, das Café bleibt aber in der Neustadt. “Es wird genauso gemütlich bleiben wie bisher, nur ein bisschen größer”, versichert Maria.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Für gemütliche Eckensitzer

Neustadt-Gemütlichkeit

Neustadt-Gemütlichkeit

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wie der Kommerz in die BRN kam

Auf dieser kurzen Strecke nahm der Kommerz seinen Anfang.

Auf dieser kurzen Strecke nahm der Kommerz seinen Anfang. Foto: Lothar Lange

Die Kasse ist leer, die Bierkästen auch. Mir treibt die Wut eine Zornesfalte in die Stirn. Doch keiner ist da, den ich anschreien könnte. Im Hof sitzen fremde Leute. Der Bursche, der eigentlich das Bier verkaufen sollte, schnarcht volltrunken in einer Ecke. Grimmig beginne ich, das Leergut einzusammeln. Vier Kästen werden voll, die packe ich auf einen Leiterwagen und ziehe los.
Diesen Beitrag weiterlesen »

In den Fängen der Geschichte

 Fotografien aus dem sowjetischen Exil

Fotografien aus dem sowjetischen Exil

“Es harft die Zeit auf Telegrafendrähten”, so bejubelte Wladimir Wladimirowitsch Majakowski, stellvertretend für viele Intellektuelle seiner Zeit, bewundernd den russischen Aufbruch der 1920er Jahre. Alles schien möglich: Sowjetmacht, Elektrifizierung, der neue Mensch, Unsterblichkeit und Raumfahrt zu den Sternen. Es endete bekanntermassen anders. Wovon zu reden ist. Und doch – die Frage nach dem Aufbruch bleibt: woher die Begeisterung, woher Wille, Mut und Kraft die herkömmlichen Formen gesellschaftlicher Organisation in Frage zu stellen und ins vermeintlich Neue aufzubrechen? Wer waren diese Menschen, was trieb sie an? Diesen Beitrag weiterlesen »

Fußballfans räuchern hinter der Louise

nächtliche Party hinter der Louise

nächtliche Party hinter der Louise

Am Sonnabend Abend haben ein paar Fußballfans hinter dem Kinder- und Jugendhaus Louise so laut und grell gefeiert, dass Anwohner die Polizei alarmierten. Als die Beamten um Mitternacht mit insgesamt vier Einsatzwagen eintrafen, waren die grölenden Bengaloschmeißer aber schon verschwunden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Schläger und Trickbetrüger

Zeugenbefragung durch die Polizei

Zeugenbefragung durch die Polizei

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, gab es am Sonnabend Abend an der “sozialen Ecke” auf der Louisenstraße eine Schlägerei. Zwei Männer sind geschlagen worden, das haben mehrere Zeugen beobachtet. Der Schläger soll ein 21-Jähriger gewesen sein, der aus einer Gruppe von fünf Leuten angegriffen hat. Bei den Opfern soll es sich um einen Deutschen und einen Inder handeln. Wie die Augenzeugen beobachteten, soll der Deutsche nach mehreren Faustschlägen aus dem Mund geblutet haben.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Anzeigen
Suche im Neustadt-Geflüster

Anzeige
Newsletter abonnieren!
Immer wieder sonntags gibt es die Zusammenfassung der Woche. Keine Nachricht mehr verpassen!

Unsere Partner
Über uns

Das Online-Magazin Neustadt-Geflüster berichtet täglich frisch aus dem Kneipen- und Szene-Viertel Dresden-Neustadt.

Pro Monat folgen mehr als 80.000 Leserinnen und Leser den Beiträgen aus Politik, Kunst & Kultur, Wirtschaft und Alltagsgeschehen.

Damit es nicht langweilig wird, werden die Nachrichten mit Hintergründen, Albernheiten, Gerüchten, Klatsch, Tratsch, Tests und heißen Diskussionen aus der Äußeren Neustadt vermischt.

Nicht zuletzt gibt es hier die besten Informationen über die Bunte Republik Neustadt.