Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Anzeigen
Anzeige
Neustadt-Original
Vergangenes
Imbiss-Test
social media

Artikel-Schlagworte: „gymnasium“

Dreikönigschule: Keine Vollsanierung

Das Gebäude an der Louisenstraße soll ebenerdig einen neuen Speisesaal bekommen. Visualisierung:  Stesad

Das Gebäude an der Louisenstraße soll ebenerdig einen neuen Speisesaal bekommen. Visualisierung: Stesad

Am Montagabend wurde im Ortsbeirat das Konzept zur Sanierung des Gymnasiums Dreikönigschule vorgestellt. Nach einer kurzen Bestandsaufnahme zum Zustand der drei Schulgebäude stellte der Architekt Norman Neu das aktuelle Raumkonzept vor. Eine Sanierung des Gebäudes auf der Louisenstraße sei besonders dringend: Fassaden, Dach und Fenster seien mangelhaft, elektrische Leitungen veraltet, Wand-, Decken- und Bodenbeläge verschlissen. Ein neuer Speisesaal mit rund 280 Sitzplätzen und integrierter Cafeteria sollen die Schulspeisung künftig angenehmer gestalten.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Ortsbeirat heute im Gymnasium

Die Neustädter Ortsbeiräte treffen sich heute im Gymnasium Dreikönigschule Dresden. Die wichtigsten Themen des Abends:

  • Vorstellung des Gymnasiums Dreikönigschule Dresden, mehr Infos
  • Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 6007, Dresden-Neustadt, Globus SB-Markt am Alten Leipziger Bahnhof, weitere Infos
  • Veränderungssperre für den Bebauungsplan Nr. 357, Dresden-Neustadt Nr. 33, Leipziger Vorstadt, weitere Infos
  • Verkehrsentwicklungsplan 2025plus, mehr Infos
  • Kreatives Dresden – Räume für die Kreativwirtschaft, ein Antrag der Grünen – mehr Infos
  • Ortsbeiratssitzung in der Aula des Gymnasiums Dreikönigschule Dresden, Louisenstraße 42, Beginn: 17.30 Uhr

Sporthallen-Bau muss vors Oberverwaltungsgericht

Nachdem das Verwaltungsgericht Dresden gestern bekannt gab, dass es den Eilantrag von Anwohnern gegen den Bau der Schulsporthalle an der Alaunstraße abgelehnt hat, teilte der Anwalt der Kläger heute mit, dass sie gegen den Beschluss Einspruch eingelegt haben. Nun muss das Anliegen vom Oberverwaltungsgericht in Bautzen entschieden werden.

Modell Turnhalle - Anklicken, um das Bild zu vergrößern.

Das Modell der Turnhalle wurde 2011 im Ortsbeirat vorgestellt.

Anwalt Henrik Karch, der die Nachbarn vertritt, erklärt seinen Einspruch gegen den Bescheid des Verwaltungsgerichtes: “Das Gericht hat unserer Ansicht nach die Rücksichtslosigkeit des Baus nicht hinreichend geklärt.” Damit ist gemeint, dass die bis zu 11,80 Meter hohe Halle wie ein riesiger Klotz in die Hinterhofstruktur der Böhmischen Straße hineinragt. Das Sporthallen nicht so hoch sein müssen, sieht man hervorragend an den am Romain-Rolland-Gymnasium oder der 15. Grundschule neben dem Panama. Die geplante Höhe ist entstanden, weil die Halle ebenerdig ein Parkdeck für 43 Stellplätze aufnehmen soll. Dieses Parkdeck hat nicht nur die Höhe der Halle beeinflusst, sondern auch die Höhe der Kosten. Grünen-Stadtrat Torsten Schulze spricht von Mehrkosten von 1,6 Millionen Euro, beim Stadtratsentscheid von 2010 war die Rede von 1,1 Millionen Euro.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Schulanmeldungen

Am Freitag, dem 1. März 2013, erhalten die Schüler der vierten Klassen ihre Bildungsempfehlung. Dann muss es schnell gehen, bis zum 8. März müssen ihre Eltern die Kinder in einer Mittelschule oder einem Gymnasium für das kommende Schuljahr anmelden. Dabei sind sie nicht an einen Schulbezirk gebunden und können sich an einer Mittelschule oder an einem Gymnasium ihrer Wahl anmelden. In der Neustadt gibt es zwei Gymnasien und eine Mittelschule.

Die Anmeldung an der 30. Mittelschule Unterer Kreuzweg 4 ist zu folgende Zeiten möglich: Dienstag bis Donnerstag, 5. bis 7. März 2013, jeweils 13 bis 18 Uhr.

Am Gymnasium “Dreikönigschule” an der Louisenstraße 42 und am Romain-Rolland-Gymnasium an der Weintraubenstraße 3 kann man sein Kind an allen Tagen während der Öffnungszeiten des Schulsekretariats anmelden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Neue Turnhalle an der Alaunstraße

Bis kurz vor Mitternacht musste man gestern im Ortsbeirat ausharren, um ein Blick auf das Modell der geplanten Turnhalle an der Alaunstraße werfen zu können. Der Architekt Lür Meyer-Bassin und der Landschaftsarchitekt Jens Rossa stellten die Pläne zur Turnhalle und zur Umgestaltung des Scheunevorplatzes vor.

Modell Turnhalle - Anklicken, um das Bild zu vergrößern.

Modell Turnhalle - Anklicken, um das Bild zu vergrößern.

Die Alaunstraße wird sich, wenn alles so kommt, wie geplant, gewaltig verändern. Die Scheune (auf dem Bild unter der Hand) wirkt neben der neuen Halle direkt zierlich. Und die schmale Sitzecke vor dem Kulturzentrum wird zu einem weiten Platz.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Tag der offenen Tür an der Dreikönigsschule

Am 24. Januar öffnet das Gymnasium auf der Louisenstraße seine Türen für Grundschüler und deren Eltern. Mehr Infos

Anzeigen
Suche im Neustadt-Geflüster

Anzeige
Unsere Partner
Über uns

Das Online-Magazin Neustadt-Geflüster berichtet täglich frisch aus dem Kneipen- und Szene-Viertel Dresden-Neustadt.

Pro Monat folgen mehr als 80.000 Leserinnen und Leser den Beiträgen aus Politik, Kunst & Kultur, Wirtschaft und Alltagsgeschehen.

Damit es nicht langweilig wird, werden die Nachrichten mit Hintergründen, Albernheiten, Gerüchten, Klatsch, Tratsch, Tests und heißen Diskussionen aus der Äußeren Neustadt vermischt.

Nicht zuletzt gibt es hier die besten Informationen über die Bunte Republik Neustadt.