Schlagwort: Görlitzer Straße

Neustadt-Kino-Tipps ab 7. Dezember

Manifesto

Die Schauburg wird noch saniert, es gibt aber fast jeden Abend eine Vorstellung im Provisorium, irgendwann im Dezember soll es wieder regelmäßig Kino geben. Hier die Kinotipps fürs Thalia. Thalia: „A Ghost Story“ C (Casey Affleck) kommt bei einem Autounfall…

Neustadt-Kino-Tipps ab 23. November

Detroit

Die Schauburg wird saniert, heute Abend gibt’s ne Premiere im Provisorium, ab Dezember ist wieder regelmäßig Kino geben. Schauburg: „Wann wird es endlich wieder Sommer“ Dresden 2015, Proteste vor Flüchtlingsheimen. Genau dort beginnt die Banda Willkommenskonzerte zu spielen und sich…

Görlitzer gesperrt – interessiert nur keinen

Direkt an der Baustelle steht noch ein zweites Einfahrt-Verboten-Schild.

Seit Montag ist die Görlitzer Straße komplett für den Verkehr gesperrt. Ein kleines Zusatzzeichen erlaubt es ausschließlich der Straßenbahn dort entlang zu fahren. Der Grund für die Vollsperrung sind Arbeiten an der Seifhennersdorfer Straße. Die Dresdner Stadtwerke (Drewag) verlegen wegen…

Schluckspecht im Bermuda-Dreieck

Aus der "Trinkkulturbar" wurde der "Schluckspecht"

Aus der Trinkkulturbar ist der „Schluckspecht“ geworden. Auf der Facebook-Site der Bar heißt es: „Ein bisschen günstiger als zuvor, aber mit genausoviel Liebe zum Alkohol.“ Mit kunterbunten Werbetafeln wird nun auf günstige Alkoholika hingewiesen. Am vergangenen Freitag war Eröffnung. Möglicherweise…

Kinotipps ab 21. September

Blind und hässlich

Die Schauburg wird saniert, daher aktuell nur Kinotipps fürs Thalia. Thalia: „Blind & Hässlich“ Jona hat ihr Abi verkackt, hat sich darüber mit ihrer Mutter gezofft und schließlich Reißaus genommen – nach Berlin. Gemeinsam mit ihrer blinden Cousine Cécilie entwickelt…

Vorsicht – fliegende Blumenkästen

Blumentopf auf dem Pflaster

Heute Nachmittag an der sozialen Ecke (Görlitzer/Louisenstraße): Mit einem lauten Krachen knallt ein großer Blumenkasten auf den Gehweg und zerspringt in tausend Teile. Unmittelbar daneben steht ein Mann, vielleicht ein Meter entfernt. Der Blumenkasten stand auf einem Fensterbrett in der…

Licht am dunklen Ende der Görlitzer Straße

Eva Mühlenbeck und Katharina Jacob von Mühlenbeck/Wahlverwandt

Am „dunklen Ende der Görlitzer Straße“, jenseits von Assi-Eck und Kunsthof, schneidern die zwei Ästhetinnen von Wahlverwandt/Mühlenbeck traumhaft schöne Einzelstücke. Wie Sterntaler drücke ich mir seit Jahren die Nase an der Scheibe platt. Katharina Jacob und Eva Mühlenbeck erschaffen Roben,…

Betrunkener verletzt Radfahrerin

Polizeimeldung

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, hat gestern Nachmittag ein betrunkener Autofahrer eine Radfahrerin auf der Görlitzer Straße gestreift. Die 23-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Autofahrer beging in seinem Toyota nach kurzem Zögern Unfallflucht. Jedoch hatte sich…

DVB: Streichler in den Zoo

Mehrfach konnte die "13" in diesem Sommer wegen der Eckensitzer nicht durch die Neustadt fahren. Foto: Archiv

Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) reagieren auf die schwierige Verkehrs­­­situation an der Görlitzer/Ecke Louisenstraße, der sogenannten sozialen Ecke. Mindestens zweimal in diesem Jahr mussten die DVB die Äußere Neustadt schon meiden. Das Problem: die Besucher der Ecke strecken Füße und Hände…

Duo nach Diebstahl von Bargeld und Handys gefasst

Polizeimeldung

Wie die Polizei heute mitteilte, konnten am Freitag zwei Räuber nach einer Verfolgungsjagd gestellt werden. Die beiden hatten um die Mittagszeit aus dem Fahrerhaus eines Mercedes Sprinters in der Görlitzer Straße ein Portmonee entwendet. Der Fahrer, der gerade mit der…

Rolf Töpfer: Von Mörderinnen und betrunkenen Pferden

Wie viele Erinnerungen passen in eine Kindheit und wie wenige auf ein Blatt Papier.

Rolf „Rolli“ Töpfer schlägt ein Treffen im Schwarzmarkt-Café auf der Hauptstraße vor. Zum Beschnuppern. In einem kleinen Büchlein stehen in geschwungener Schrift Notizen. „Sie müssen dann selbst entscheiden, zu was ich etwas erzählen soll“, sagt er und legt gleich los.…

Auf Fotojagd im Studio Lichtbild

"Ich brauche erst einmal ein Amarettini!"

Der Versuch, ein Foto von der Neustädter Fotografin Kirsten Mann zu schießen gleicht einer Schmetterlingsjagd. Von Ort zu Ort flattert das zierliche Persönchen. Kein Wunder, ihr Platz ist ja für gewöhnlich hinter der Linse. „Etwas mit Menschen machen“, war seit…