Schlagwort: Freikarten

Avec le soleil sortant de sa bouche

"Avec le soleil sortant de sa bouche" im Alten Wettbüro

Am Freitag im Alten Wettbüro: „Avec le soleil sortant de sa bouche“ – die Kraut-Funk-Supergroup aus Montreal. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten. Die Band-Mitglieder, vormals in Experimental-Bands wie Panopticon Eyelids, Set Fire to Flames und Fly PanAm umtriebig, genießen einen legendären…

Neustadt-Kino-Tipps ab 26. Januar

Die feine Gesellschaft.

Schauburg: „Die feine Gesellschaft“ Im Sommer 1910 geht Seltsames vor an der französischen Normandieküste. Alljährlich findet sich hier der Landadel ein, denn die Luft ist heilsam und die armen Fischer und verlumpten Muschelsammler sind herrlich pittoresk. Doch dieses Jahr ist…

Firlefanz in der Scheune

Firlefanz und Grete

Neustadt: Baby-Boom-Viertel der Geburtenhauptstadt Dresden? Naja, Dresden musste den Titel im vergangenen Jahr zwar leider abgeben, aber Knirpse und Kinderwagen gibt’s zwischen Bischofsweg und Bautzner Straße dennoch in großer Menge. Irgendwie logisch, dass sich die Kulturveranstalter darauf einstellen. Erst kürzlich…

Die Knochen von J. R. Jones

The Bones of J. R. Jones

Am Montag Abend spielt im Ostpol an der Königbrücker Straße der Songwriter „The Bones of J.R. Jones“ – das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten. Ein Stimme wie durch Whiskey gesiebt, voller Melancholie, voller Blues, sanft zupft er an Klampfe und Banjo. Doch…

Guck mal, wer da lauscht

Babykonzert in der Aula der Waldorfschule

Morgen findet in der Aula der Waldorfschule Dresden ein sogenanntes Babykonzert statt. Wer nun denkt, das kann man sich ja jeden Tag in ner Kinderkrippe anhören, liegt ganz weit daneben. „Bei den Babykonzerten spielen Musiker für Kleinkinder“, berichtet Klara Fabry,…

Neustadt-Kinotipps ab 5. Januar

Die Taschendiebin

Schauburg: „Die Taschendiebin“ Korea in den 1930er Jahren. Die schöne, aber unnahbare Lady Hideko lebt mit ihrem dominanten Onkel Kouzuki und ihrem ererbten Vermögen in einem abgelegenen Anwesen. Eines Tages kommt ein neues Dienstmädchen, die junge und naive Sookee, in…

Neustadt-Kinotipps ab 29. Dezember

Einfach das Ende der Welt

Thalia: „Einfach das Ende der Welt“ Nach über zwölf Jahren kehrt Louis zum ersten Mal nach Hause zurück und versetzt damit seine Familie in helle Aufregung. Doch die anfängliche Freude über die Heimkehr des verlorenen Sohnes und Bruders schlägt schnell…

Tod und Wodka

Songs for Bulgakow - Foto: Jean Sebastian Nass

Anfang Dezember treten zwei Künstlergruppen aus der sogenannten Off-Szene der Stadt im Societaetstheater auf. Das erste Stück in der Verlosung huldigt dem russischen Schriftsteller Michail Bulgakow, das zweite einer in Dresden geborenen Schauspielerin. Beide haben gekämpft in ihrem Leben, beide…