Schlagwort: Dresden Neustadt

Die innere Ruhe des Holzes

Eulenhaupt mit einem selbstgebauten Violon

Im Gegensatz zur Wanduhr steht die Zeit in der Werkstatt des Geigen­baumeisters Christoph Eulenhaupt nicht still. Sie scheint nur langsamer zu laufen. Das mag daran liegen, dass der Meister sie großzügig dosiert, denn er braucht sie reichlich und in guter…

Die Wolfsgasse

Wolfsgasse - Blick Richtung Bautzner Straße

Die kurze Wolfsgasse zwischen Bautzner Straße und Holzhofgasse wurde vor 60 Jahren schon einmal vorgestellt: von Gertraud Enderlein, einer Journalistin und Schriftstellerin, die in der Dresdner Neustadt lebte und arbeitete. Für die Tageszeitung „Die Union“ verfasste sie einen Artikel über…

Hoch lebe Brian!

Gelobt sei Brian!

Vier Wochen Lametta, Zimtinfusionen und Engelsbildchen mit Segenswünschen in diversen Ausführungen neigen sich dem Ende zu. Nur noch die Feiertage überstehen, dann ist es geschafft! Weihnachten ist wie eine Kreuzigung: halb so schlimm.

Die Marienbrücke

Täglich queren etwa 500 Züge die Marienbrücke

Die Marienbrücke ist die vierte und damit letzte Verbindung zwischen Altstadt und Neustadt, die hier vorgestellt wird. Gebaut wurde sie zur Verstärkung des Nachbarn Augustus, der nach einem Hochwasser wankte. Sie steht eisern ihre Frau als älteste Elbbrücke Dresdens. Die…

Die Carolabrücke

Unter der Brücke gibt es auch schöne Aussichten

Die Carolabrücke hieß von 1971 bis 1991 Dr.-Rudolf-Friedrichs-Brücke. Beide Namen gereichen dem Bauwerk zur Ehre. Die Carolabrücke gehört zu den vier Elbquerungen, die während des Zweiten Weltkrieges von der Wehrmacht gesprengt wurden. Der dabei entstandene Schaden war so groß, dass…

Neueröffnung: Traumschneiderei

Olga Selezniova schneidert ihre Garderobe selbst

Auf der Bautzner Straße 44 hat Olga Selezniova ihre Traumschneiderei eröffnet. Die Schaufenster sehen noch etwas leer aus, aber auf den Kleiderstangen drin­nen hängen schon erste Auftragswerke. Olga Selezniova ist gelernte Modedesignerin und arbeitet seit 30 Jahren in diesem Beruf.…

Gut sein dank Gutschein

Nico Kühnold von der Schülerhilfe Dresden übergab Lern-Gutscheine

Am Mittwoch durchbrach Kinderjubel das übliche Pianissimo in der Stadt­bibliothek auf der Königsbrücker Straße. Die neuen Nachbarn gaben ihren spendablen Einstand. Es soll der Beginn einer wunderbaren Kooperation werden. Lesen, da sind sich Zsófia Röhr von der Stadtbibliothek und Schulleiterin…

Fußfidel und mopsgesund

Renatus Meyer in seinem Laden an der Alaunstraße

Seit zehn Jahren hält das „Fussfidel“ am Laufen und stellt auf die Füße. So manche Wandertour wäre ohne die Maßarbeit des Orthopädiegeschäfts nicht möglich gewesen. Am 18. November feiert es zehnten Geburtstag. Zeit für ein Porträt. Es ist Freitagmorgen und…

Blütenstammsitz Stammnitz

Blumen Stammnitz ist der älteste Blumenladen Dresdens

„Bevor Sie den Laden dichtmachen, übernehme ich ihn!“ Das Versprechen, das Theresia Schmitz-Möllers ihrer Lieblingsblumenfrau  Elisabeth Lötzsch spontan gab, hielt sie ein. Über Nacht wurde die BWLerin zur Besitzerin des ältesten Blumengeschäfts in Dresden und damit zu einer stilprägenden Blüte…

In den Kopf gucken lassen…

Thorsten Havener

Am Sonntag tritt im Alten Schlachthof der „Gedankenleser“ Thorsten Havener auf. Der Bestsellerautor präsentiert seine aktuelle Show „Der Körpersprache-Code“. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten. „Wie hat er das bloß gemacht?“ Diese Frage stellt sich jeder, der Thorsten Havener einmal live erlebt.…

Kreuzung wird sicherer für Radler

Das von Koettnitz selbst entworfene Schild soll auf die neue Radwegsituation zukünftig veranschaulichen

An der Ecke Bautzner-/Rothenburger Straße rollen Bagger. Das Straßen- und Tiefbauamt reagiert damit auf den schweren Verkehrsunfall Anfang Februar, bei dem eine Radfahrerin ums Leben kam. Heute fand eine öffentliche Begehung der Baustelle mit Reinhard Koettnitz, Leiter des Straßen- und…