Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Anzeigen
Anzeige
Neustadt-Original
Vergangenes
Imbiss-Test
social media

Artikel-Schlagworte: „Böhmische“

House of Game

House of Game - Eröffnungsflyer

House of Game - Eröffnungsflyer - Anklicken zum Vergrößern

Am 15. August wird mit dem “House of Game” ein Basketball-Laden in der Böhmischen Straße 12 eröffnen. Früher war hier mal ein Quelle-Shop drin. Hier gibt es hoffentlich bald mehr Informationen.

Baubeginn auf der Lutherstraße am 22. Juni

Unmittelbar nach der BRN beginnen die Bauarbeiten auf der Böhmischen Straße zwischen Rothenburger und Martin-Luther-Straße. Wie das Presseamt der Stadt soeben mitteilte, werden die Arbeiten bis voraussichtlich zum 7. Oktober andauern. Während dieser Zeit wird der Straßenabschnitt komplett gesperrt. Die gesamten Versorgungs- und Straßenentwässerungsanlagen einschließlich der Anschlussleitungen wird erneuert, die Fahrbahn mit einer neuen Straßendecke aus Frostschutzschicht und Granitkleinpflaster versehen, die Fußwege mit neuen Granitplatten gepflastert sowie die Markierung und Beschilderung erneuert. Der Zugang zu Häusern und Grundstücken ist für Fußgänger über provisorische Gehwegführungen gesichert. Die Straßensanierung soll rund 175.000 Euro kosten.

Bunte Ecke?

Buntes auf der Ecke

Buntes auf der Ecke

Zwei neue Läden


Am 6. Juni eröffnet elbcycles, der erste Gebrauchtfahrradladen Dresdens auf der Böhmischen Straße 15. Mehr Infos unter elbcycles.de. Früher war hier mal der Klamottenladen Choice drin.
Außerdem eröffnet am 2. Juni auf der Alaunstraße ein Armyshop mit dem ausgefallenen Namen: “Der Einsteiger”. Hier war früher das Flair drin, die Schließung hatte ich kürzlich beklagt.
Nachtrag vom 6. Juni: Der neue Armyshop ist ein alter Bekannter und logierte vorher ein paar Häuser die Alaunstraße weiter oben.

Bunte Ecke übergeben


Mit ein paar kleinen Ständen, einigen Luftballons, einer Band und ein paar ungeladenen Regentropfen wurde die “Bunte Ecke” heute pünktlich um 15 Uhr der Öffentlichkeit übergeben. Bereits gestern konnte ich sehen, wie ein paar Punks von “ihrer” Ecke wieder Besitz nahmen, sie störten sich offenbar nicht weiter an dem Beton-Charme.

Sanierung Böhmische Straße – Anwohnerversammlung

Am Dienstag, dem 14. April findet im Raum “Anton” (wie nett), im Stadtteilhaus eine Anwohnerversammlung statt. Thema ist die Sanierung der Böhmischen Straße, genauer der zweite Bauabschnitt. Das Stadtplanungsamt möchte über die Pläne zur Sanierung des Abschnitts zwischen Rothenburger- und Martin-Luther-Straße informieren. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Affenkäfig wird zur "Bunten Ecke"

Was lange währt wird gut? Eigentlich sollten die Arbeiten schon im Herbst beginnen. Ich hab darüber berichtet. Doch nun geht es endlich los: Wie die Stadt Dresden heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, sollen in dieser Woche die Bauarbeiten zur Neugestaltung der Alaun-/Ecke Böhmische Straße beginnen. Das unbebaute Areal soll zu etwa einem Drittel gepflastert werden, um eine künftige Marktnutzung zu ermöglichen. Auf der restlichen Fläche sind die Aufstellung eines Trinkbrunnens und die Schaffung individueller Aufenthaltsbereiche geplant. Mit einer Gehölzpflanzung soll die Neugestaltung der „Bunten Ecke” Ende April abgeschlossen werden.

Wenn ein Kran fällt …

… müssen die Fußgänger weichen.


Als unkritischer Chronist stelle ich fest, auf der Böhmischen Straße 33 geht es voran. Hier und hier kann man frühere Bauetappen besichtigen.
Heute wird der Kran abgebaut, zu diesem Zwecke muss die Böhmische Straße leider den ganzen Tag gesperrt werden. Bitte umlaufen Sie die Baustelle weiträumig. Eine Umleitung über den Kinderspielplatz ist ausgeschildert.

Baufortschritte


Bei den zwei Neubauprojekten auf der Kamenzer und auf der Böhmischen Straße geht es offenbar voran. Hier ein paar Impressionen.

Anzeigen
Suche im Neustadt-Geflüster

Das Buch

ab Dezember im Handel

oder jetzt schon online bestellen

Anzeige
Newsletter abonnieren!
Immer wieder sonntags gibt es die Zusammenfassung der Woche. Keine Nachricht mehr verpassen!

Unsere Partner
Über uns

Das Online-Magazin Neustadt-Geflüster berichtet täglich frisch aus dem Kneipen- und Szene-Viertel Dresden-Neustadt.

Pro Monat folgen mehr als 80.000 Leserinnen und Leser den Beiträgen aus Politik, Kunst & Kultur, Wirtschaft und Alltagsgeschehen.

Damit es nicht langweilig wird, werden die Nachrichten mit Hintergründen, Albernheiten, Gerüchten, Klatsch, Tratsch, Tests und heißen Diskussionen aus der Äußeren Neustadt vermischt.

Nicht zuletzt gibt es hier die besten Informationen über die Bunte Republik Neustadt.