Schlagwort: Ausstellung

„Schnee von gestern“ bei Holger John

Dichtes Menschengedränge bei der Vernissage zu "Schnee von gestern"

In der Galerie Holger John herrschte gestern bei der Vernissage zur neuen Ausstellung „Schnee von gestern“ dichtes Gedränge. „Mit dem Thema hat er wohl wieder ins Schwarze getroffen“, murmelt ein Mann, der mir notgedrungen ins Ohr spricht aufgrund des Platzmangels.…

Starke Ausstellung im Diako

Günter Starke im Atelier "Starke Fotografen"

Der Neustädter Foto-Künstler Günter Starke eröffnet am Montagabend, 19 Uhr, im Diakonissenkrankenhaus eine Ausstellung mit zwei Bilderzyklen: „Kinder 1988 bis 1991“ und „Botschaften und Botschafter 1987-1990“. Nach vier Kalendern und zwei Büchern gibt es nun eine Ausstellung des Neustadt-Schwarz-Weiß-Chronisten. In…

Vernissage in der Kunstausstellung Kühl

Jan Dörre - Einfluss

Am kommenden Donnerstag werden in der Kunstausstellung Kühl auf der Nordstraße mehrere Ausstellungen eröffnet. Die Hauptaustellung „Ausflug“ zeigt Werke des Leipziger Künstlers Jan Dörre, im Kabinett werden Gemälde des Hamburger Spätexpressionisten Carl Lohse gezeigt und in der Galerie „Aktuelle Sicht“…

Karl Timmler im Kunstgehæuse

Wartturm (Sächsisch Schweiz)

Am Donnerstag wird im Kunstgehæuse auf der Prießnitzstraße die letzte Vernissage des Jahres gefeiert. Gezeigt werden Bilder von Karl Heinrich Timmler. Der Maler und Radierer wurde 1906 im niederschlesischen Liegnitz geboren. Nach der Ausbildung zum Elektromotorenbauer studierte er von 1929…

Adventskalender mit Ausstellung

Illustratorin Juliane Hackbeil in der Ausstellung in der Martin-Luther-Kirche

Zum Jubiläum gibt’s ne Ausstellung: In diesem Jahr hat Juliane Hackbeil den 20. Neustädter Adventskalender gezeichnet. Und in der Martin-Luther-Kirche kann man alle 20 Stück noch bis zum 6. Januar besichtigen. Angefangen hatte alles mit der Bitte eines Musikvereins und…

Russlands Weiten – Farbfotografien

Einige der wohl ersten Farbfotos aus Russland.

Das Deutsch-Russische Kulturinstitut zeigt vom 1. November bis 15. Januar 2018 die Ausstellung „Russlands Weiten – Farbfotografien von Sergej Prokudin-Gorski“. Nach Auskunft des Instituts handelt es sich dabei um die ersten Farbfotografien, die im Russischen Zarenreich gemacht worden sind. Die…

Kunstausstellung im Zwischenarchiv

"Strukturierte Arbeitswelt", Fotografie: Angelika Teresiak

Am Montag wird im Zwischenarchiv eine Kunstausstellung eröffnet. Gezeigt werden „Strukturen in Natur und Technik“ des Fotoclubs IFW Dresden (Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden). Das Zwischenarchiv Dresden befindet sich in der Elisabeth-Boer-Straße. Die Ausstellung „Strukturen in Natur und Technik“…

Junge Fotografie im Raskolnikow

Junge Fotografen im Raskolnikow

Am Freitagabend wird im Kunsthaus Raskolnikow eine Ausstellung des Forums für zeitgenössische Fotografie eröffnet. Das Forum rief und vierzig ganz- und mitteljunge Fotografen schickten ihre Fotos, Fotoobjekte, Installationen und Stopmotionfilme ein. Analoge und digitale Versuche, sich unserer Gegenwart zu bemächtigen.…

Illustre Illustratoren in der Blauen Fabrik

Grafik: Micha Kral

Am 4. August wird in der Blauen Fabrik (im grünen Haus an der Eisenbahnstraße) eine Ausstellung mit spannenden Illustrationen eröffnet. Zu sehen sind Werke der Dresdner Künstler Michael Kral und Marian Mamei, des Berliners Tom Eigenhufe und Bilder des syrischen…

Neustadtspaziergang wird ausgestellt

Stephan Böhlig bekannt als der "Böhler vom Neustadtspaziergang"

„Ich bin schon ein bisschen aufgeregt“, erzählt Stephan Böhlig, der in den vergangenen Wochen aus seinem riesigen Repertoire insgesamt 43 Bilder ausgewählt hat. Die sind ab Sonntag in der Ladengalerie von Art+Form an der Bautzner Straße zu sehen. Der Chef…

Probierzimmer auf der Königsbrücker

Lilacpop - Eröffnung am Sonnabend mit Franziska Goralski und Anna Erdmann.

Am kommenden Sonnabend wird auf der Königsbrücker Straße ein „Probierzimmer“ eröffnet. Die beiden Künstlerinnen Anna Erdmann und Franziska Goralski beleben den verwaisten Raum, in dem sich bis vor Kurzem das Nähcafé „Malu“, das zur BRN auf die Louisenstraße umgezogen war.…

Swing in der Blauen Fabrik

Ausstellung "Swing" in der Blauen Fabrik

Am Freitag wird in der Blauen Fabrik (am alten Leipziger Bahnhof), die Ausstellung „Swing“ eröffnet. Gabriele Schindler und Dirk Großer zeigen Papierkunst-Skulpturen, sowie Gemälde und Objekte. Die Vernissage findet um 20 Uhr statt. Swing geht vom dualistischen Lebensprinzip unserer Epoche…