Schlagwort: Albertplatz

Versuchter Totschlag am Albertplatz

Polizeimeldung

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, hat gestern Morgen eine Gruppe von sechs bis acht Personen einen 29-Jährigen geschlagen und getreten. Einer der Angreifer stach dem Mann mit einem bislang unbekannten Gegenstand in den Rücken. Die Polizei sucht Zeugen.

Im Hinterhof ausgeraubt

Polizeimeldung

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, haben zwei Unbekannte gestern am frühen Morgen einen Mann beraubt. Der 36-Jährige blieb unverletzt.

Schwere Körperverletzung am Albertplatz

Polizeimeldung

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, gab es am frühen Sonntagmorgen am Albertplatz und auf der Königsbrücker Straße einen handfesten Streit. Die Angreifer setzten Pfefferspray und Elektroschocker ein, ein 28-Jähriger musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Einkaufszentrum eröffnet

Einkaufszentrum

Peter Simmel ließ es sich nicht nehmen und hat sich die Schürze umgebunden und selbst mit angepackt. Heute um 10 Uhr haben der neue Simmel-Markt und auch Aldi und Rossmann am Albertplatz eröffnet. Besonderen Erklärungsbedarf gibt es offenbar an den…

Neues Banner am Hochhaus

Banner am Hochhaus

Das ehemalige Verkehrsbetriebe-Hochhaus am Albertplatz, dass derzeit in ein Einkaufszentrum umgebaut wird, wurde heute Nacht mit einem Banner mit der Botschaft „FCK NZS“ verziert. Wer hinter der Aktion steckt, ist derzeit unklar.

Der Carolaplatz

Eli-Spaß und Brunnennass: der Sarrasanibrunnen

Wie heißt eine sächsische Königin ohne ihren Titel? Korrekt! Carola, genau wie der Platz an der gleichnamigen Brücke. Der Name „Königin-Carola-Platz“ wurde in der Weimarer Republik aus symbolischen Gründen um ihren Königstitel gekürzt. Albert und Carola, damals Herrscherpaar, heute Verkehrsknotenpunkte,…

Mehrere hundert Demonstranten

Auf der Königsstraße war der Zug auf etwa 600 Teilnehmer angewachsen.

Heute gegen 15 Uhr startete am Albertplatz ein Teil des Sternlauf unter dem Motto „Vielfalt statt Einfalt“. Während sich zu Beginn nur etwas mehr als 100 Menschen am Artesischen Brunnen versammelten, wuchst der Demonstrationszug schnell an, über die Königsstraße zogen…

Nazifrei-Demo-Route verboten

logong

Gestern hat die Dresdner Stadtverwaltung dem Bündnis „Dresden Nazifrei“ die geplante Demo-Route vom Bahnhof Neustadt zur Dresdner Messe untersagt. Zur Stunde und noch bis 17 Uhr findet in den Räumen der Wir-AG in der Martin-Luther-Straße 21 ein Demo- und Blockadetraining…