Schlagwort: 13.februar

Platzbesetzung: Eine legitime Grundrechtsausübung

Alljährlich gedenkt die Stadt Dresden ihrer Zerstörung im Zweiten Weltkrieg als bei der Bombardierung durch alliierte Truppen am 13. und 14. Februar 1945 bis zu 25.000 Menschen starben. Anlässlich dieses Ereignisses versammeln sich in jedem Jahr mehrere tausend Anhänger der…

Nazis raus!

Um 12.30 Uhr beginnt der Mahngang „Täterspuren“ am Friedrich-List-Platz. Infos zum Mahngang unter: www.dresden-nazifrei.com Die Menschenkette rund um das Dresdner Stadtzentrum bildet sich ab 17 Uhr. Der Auftakt ist am Rathaus, genauer am Brunnen hinter dem Rathaus, gegenüber der Kreuzkirche,…

Mahndepot an der Prießnitzstraße

An dieser Stelle am Anfang der Prießnitzstraße, kurz vor der Bautzner, fanden in der Bombennacht am 13. Februar ungefähr 100 Menschen den Tod. Es waren die Gäste einer Hochzeitsgesellschaft und Insassen einer Straßenbahn.

AG „13. Februar“ sucht Motto für den 18.

Die AG „13. Februar“ sucht für die Protestveranstaltungen gegen den Aufmarsch der Rechtsextremisten am 18. Februar 2012 ein Motto oder einen Leitspruch. Aus dem Aufruf: „Am 13. Februar 2012 werden wieder zehntausende Dresdnerinnen und Dresdner nicht nur der Zerstörung der…

Diskussion zum 13. Februar

Am 31. März lädt der Landesverband Sachsen des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberstiftung e.V. gemeinsam mit der Wilhelm-Külz-Stiftung und Goethe-Institut Dresden in das Goethe-Institut zur Diskussion ein. Thema: „Unser Umgang mit den Toten des 13./14. Februar 1945!“

Neustadt am 13. Februar wahrscheinlich nazifrei

Wie das Bündnis „Nazifrei! Dresden stellt sich quer“ soeben auf seiner Webseite vermeldet, ist die geplante Route der Neonazis bekannt geworden. So sollen sie sich ab 15 Uhr Hauptbahnhof (Bayrische Straße) sammeln, um dann über Strehlener Straße, Ackermannstraße, Zellescher Weg,…

Im Zeichen der Rose

Der 13. Februar rückt näher. Die Diskussionen um den Umgang mit diesem Tag sind auch im Neustadt-Geflüster nachzulesen. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen und meine Leser dazu aufrufen, an diesem Tag und an jedem anderen Tag den Neonazis nicht die…

„13. Februar“ in der „Grünen Ecke“

Heute abend, um 19.30 Uhr gibt es in der „Grünen Ecke“ am Bischofsplatz einen Vortrag zum Thema: „Der 13. Februar – Mythen und Missbrauch“ vom Landtagsabgeordneten Johannes Lichdi. Anschließend darf diskutiert werden. Die veranstaltenden Grünen wollen mittels neuer Filmaufnahmen und…

13. Februar – Blockaden geplant

Der 13. Februar wirft seine Schatten voraus. Heute hat das Bündnis „Nazifrei! Dresden stellt sich quer“ auf seiner Webseite zu Massenblockaden des geplanten Naziaufmarsches für den 19. Februar aufgerufen. Wie die Organisatoren mitteilen, habe es sich abgezeichnet, dass die Nazis…

Grüne Kundgebung am Albertplatz ?

Der Landtagsabgeordnete der Grünen und Neustädter Ortsbeirat Johannes Lichdi hat am vergangenen Mittwoch für den 13. Februar, um 10 Uhr eine Kundgebung am Albertplatz angemeldet. Auf der Webseite der Neustadtgrünen wird auf einem Plakat gefordert: „Nazis raus aus Dresden-Neustadt“ Außerdem…

Mann mit Leimeimer geschlagen

Wie die Polizei soeben meldet, wurde gestern Abend ein 49-jähriger Mann auf der Königsbrücker Straße mit einem Leimeimer geschlagen. Der Mann hatte bemerkt, wie drei junge Männer an einer Hauswand ein Plakat mit einem Aufruf gegen den Naziaufmarsch am 13.…