Kategorie: Kultur

Shopping macht frei

Vor dem Hintereingang des Kunsthaus Dresden, der städtischen Galerie für Gegenwartskunst in der Rähnitzgasse, hängt derzeit dieses Plakat. Dabei handelt es sich um ein Kunstwerk von Tamara Moyzes, die eine Performance in Prag abbildet. Es geht um den unscheinbaren Platz…

Galerierundgang am Sonnabend

Am kommenden Sonnabend laden insgesamt 21 Dresdner Kunsträume und Galerien zum dritten gemeinsamen Jahresauftakt ein. Unter dem Titel „Dresden Contemporary Art“ wird die vielfältige Landschaft zeitgenössischer und aktueller Kunst präsentiert. Die teilnehmenden Orte sind von 14 bis 21 Uhr geöffnet…

Lesung im Literaturhaus

Die Hochschulgruppe von Amnesty International lädt zur Lesung des Buches „Unter den Augen des Löwen“ von Maaza Mengiste ein. Die äthiopische Autorin beschreibt darin die Geschichte einer Familie als Beispiel für die Umbruchsjahre des Äthiopiens der 1970er. Unter dem Titel…

Bergabend in der Reise-Kneipe

Am Mittwoch Abend gibt es in der Reise-Kneipe auf der Görlitzer Straße zwei Bergvorträge mit Bildern. Kemal Ceven widmet sich dem Berg Ararat. Der auch Großer Ararat genannte Berg ist ein ruhender Vulkan in Ostanatolien nahe der Grenze zu Armenien…

Kurzentschlossen: Weimar oder polnisch?

Im Kraszewski-Museum auf der Nordstraße 28 findet heute um 17 Uhr ein Polnisch-Kurs für Kinder statt. Veranstaltet wird er vom Polonia-Dresden e.V. Mehr Infos unter: www.polonia-dresden.de. Wem das spanisch vorkommt, der kann sich auch den Genüssen der Deutschen Sprache hingeben.…

Ausstellung: „Östliche Schengen-Grenze“

Der Fotograf Marco Kaufmann aus Berlin bereiste acht Wochen lang die Gegend entlang der östlichen Schengen-Grenze, beobachtete die Landschaft und hielt die Eindrück mit der Kamera fest. Eine Auswahl davon kann ab Freitag in der Galerie „Neue Osten“ bestaunt werden.

Kellerkinder im Projekttheater

Das Ensemble „La Vie“ zeigt heute und morgen: „Kellerkinder – ein musikalischer Amoklauf“. Aus dem Veranstaltungstext: „Hervor gezerrt aus den düsteren Kellergewölben des Osten der Republik mit grausam schönen Schrecklichkeiten von früher bis gestern im Gepäck. Fatalistisch heiter und absolut…

Amerikanischer Hip und Hop in der Scheune

Am 20. Dezember findet in der Scheune der inzwischen schon traditionelle Vorweihnachtsrap statt. Die Veranstalter haben sich nicht lumpen lassen und gleich eine ganze Meute an amerikanischen Hip-Hop-Stars angekarrt. Mit dabei ist das Gang-Starr-Foundation-Member „Jeru The Damaja„, ein Künstler, von…

Neustädter Advent

Während der Advenster heute in den Keller zieht, um 18 Uhr in der Böhmischen Straße, möchte ich noch auf einen anderen Kalender hinweisen, der schon seit Jahren täglich in der Vorweihnachtszeit für kleine Überraschungen sorgt: Der playoi-Adventskalender.

Weihnachten an der Fabrik

Seit einer kleinen Weile ist die „Blaue Fabrik“ aus baulichen Gründen geschlossen. Der Verein veranstaltet derweil im Exil. Nun haben sich die Bewohner und Künstler vor Ort zusammengetan um den Hinterhof weiterhin mit Kultur zu versorgen. Schon zum Neustadt-Art-Festival konnte…

Betriebsfeier in der Scheune

Am Sonnabend findet in der Scheune eine Party statt. Der Titel: „Die Betriebsfeier – die missing Weihnachtsfeier der Dresdner Kreativwirtschaft“, die DJs Dr. Hustler, Marco Stahn, DJ Team Berlin, Pippo und die AG Kulturprogramm der Abt. Neustadt sollen für gepflegtes…

Pusteblume zieht um

Mitte Januar zieht die „Pusteblume“ die Buchhandlung für Frauen und Kinder um. Der Buchladen befindet sich derzeit an der Pulsnitzer Straße an der Ecke zum Martin-Luther-Platz. Die Gerüchteküche tuschelt, dass der Vermieter wohl lieber Gastronomie in den Räumen haben will.…