Kategorie: Ironisches

Louisensee und Schwamm-Couch

der Louisensee

Das Nieselwetter und die fehlende Schlaglochreparatur machen es möglich: Auf der Louisenstraße gibt es jetzt einen kleinen See. Immerhin groß genug, dass dort ein Mäuschen sein Seepferdchen machen könnte. Und nach getaner Arbeit kann man sich dann ganz gemütlich auf…

Neustadt bekommt eine Polizeiwache

Neue Alaunwache gegenüber der Scheune

Vorraussichtlich noch im April wird ein kleines Polizeirevier an der Alaunstraße in der ehemaligen Bar „Ronny’s Ranch“ einziehen. Das geht aus Geheim-Unterlagen hervor, die der Revierleiter Michael Amhof gestern beim Runden Tisch zur Kriminalprävention liegen ließ und die nun dem…

Plan: Riesenschanze an Tannenstraße

Die geplante Riesenschanze fügt sich harmonisch in das Umfeld an der Tannenstraße ein.

In der vergangenen Woche verpassten die Stadträte den Plänen eines Ski­langlauf-Weltcups am Elbufer erstmal einen Dämpfer. Das Anliegen soll nun erst einmal erneut geprüft werden. Andere Wintersport­enthusiasten sind da schon zwei Schritte weiter. So sind kürzlich im Internet Pläne für…

Massenhaft Junggesellen-Abschiede

Klopper-Spiel vorm Ronny

Die tun doch nix, die wollen doch nur Spaß haben. – So in etwa versucht mich mein Begleiter zu beruhigen. Vor Ronny’s Ranch, ja der Laden mit dem Ronny-Apostroph, mitten auf der Alaunstraße hat ein Partymeister eine hammermäßiges Schlaginstrument aufgebaut…

Skateboarden erlaubt

In der Neustadt scheint jetzt alles erlaubt zu sein. Jetzt wird sogar per Zusatzschild das Skateboard-Fahren entgegen der Einbahnstraße erlaubt. Die kleinere Form des Zusatzschildes erklärt sich mit den ebenfalls viel kleineren Rädern der Skateboards. Vielleicht bringt dann demnächst noch…

Kein Bier mehr für Männer

Bier bald nur noch für Frauen?

Am Donnerstag Abend hat der Vermittlungsausschuss der Landeshauptstadt Dresden eine Änderung der Polizeiverordnung für die Dresdner Neustadt beschlossen. Künftig soll nach 22 Uhr kein Alkohol mehr an männliche Personen verkauft werden.

Baustart – Königsbrücker Straße gesperrt

Um die Sperrung wirksam durchzusetzen, wird der Abschnitt von der Polizei überwacht.

Völlig überraschend haben heute Morgen die Bauarbeiten zur Sanierung der Königsbrücker Straße begonnen. Im ersten Schritt wird der Abschnitt zwischen Louisenstraße und Bischofsweg aufgerissen. Möglich wurde der Baubeginn durch eine Gesetzeslücke. Der verantwortliche Bauamts-Chef, Professor Dr. Reinhold Krötnix, erläutert: „Im…

Bombenstimmung in Dresden

Pegida hat es geschafft! Völlig unerwartet haben „besorgte Bürger“ das „Tal der Ahnungslosen“ zu einer Weltstadt aufsteigen lassen. In einem Zug mit London, Madrid und München wird es nun genannt werden, das kleine Dresden, Bärle andor Älbe. Die erste eigene…