Kategorie: Foto

Gärtnern und S-Bahn-Fete

Gute Muttererde will gesiebt sein.

Bei wunderbarem Frühlingswetter haben gestern die Neustädter die kleine Stadtgärtner-Fläche auf dem Alaunplatz in Besitz genommen. Es wurde gehackt, geschippt, gepflanzt, gestaunt und geschwätzt.

Der Tag der toten Ratte

Tote Ratte auf der Louisenstraße

Gesehen auf der Louisenstraße. Pikanterweise erhielt ich den Hinweis auf das Motiv von einem Gentrifizierungsforscher. Dieser hat die Dresdner Neustadt schon öfter intensiv untersucht. Ob dies nun der Ausdruck dafür ist, dass das Viertel das Punk-Image ablegt und zum Feier-…

Sonntagsspruch

Den Schulhof der 30. Oberschule am Unteren Kreuzweg ziert nicht nur eine sehr adrett gestaltete Turnhalle, sondern auch ein beeindruckendes Graffito mit Spruch von Orson Welles.

Panzer in Dresden Neustadt

Panzer in Dresden Neustadt

Die Anwohner am Bischofsweg, der Kamenzer und der Sebnitzer Straße staunten gestern Abend nicht schlecht: Gegen 23 Uhr stand plötzlich ein riesiger Panzer vor der Tür.

Dresden Neustadt: Frühlingsanfang

Ruck-Zuck war der erste Schneemann fertig.

Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang hat es heute kräftig geschneit, für alle, die noch keinen Blick aus dem Fenster geworfen haben, hier ein paar Eindrücke. Der Schnee ist übrigens herrlich pappig. Für Ski-Langlauftouren über den Alaunplatz sollte vorher also gut gewachst…

Neustädter Abgründe

Neustädter Abgrund auf der Louisenstraße

Auf der Louisenstraße, kurz vor der Ecke zur Talstraße, hat der mickrige Winter löchrige Spuren hinterlassen. Die fahrradunfreundlichen Vertiefungen in der Fahrbahn haben auf diesem Straßenabschnitt schon Tradition und werden jedes Jahr im Frühling neu geflickt.

Trümmerfeld an der Elbe

Der Fuß des alten Schornsteins.

Vor fast genau einem Jahr wurde der Freiraum Elbtal an der Leipziger Straße mit Polizei- und Bulldozer-Einsatz geräumt. Eigentlich sollten dort schmucke Eigentumswohnungen entstehen. Bis heute gibt es keine Einigung zwischen Investorin und Stadt, das Gelände verfällt.

Die Nacht der lebenden Masken

Maskenumzug auf der Louisenstraße

Ein lauer Februar-Abend. Ich stehe nahe der schiefen Ecke. Um mich herum bedrohliche Gestalten. Sie rücken näher und näher. Ich spüre schon förmlich ihre kalten Finger an meinem Kragen nesteln. Sie starren mich an. Kann ich entkommen?

Wendezeit im Societaetstheater

Vopos am Bahnhof Neustadt - Foto: Lothar Lange

Am kommenden Sonnabend wird im Societaetstheater die Fotoausstellung „Wendezeit“ des Dresdner Fotografen Lothar Lange eröffnet, die danach bis zum bis 4. März besichtigt werden kann.

Winter-Runde

die Garnisonkirche

Neustadt-Geflüster-Leser nepumuk war mit der Kamera unterwegs und hat ein paar Schnee-Impressionen eingefangen. Vielen Dank dafür.

Was vom Rutsche übrigbleibt

Die Reste werden zusammengepustet.

Mit dröhnenden Laubbläsern putzen Mitarbeiter der Stadtreinigung seit heute Morgen den Alaunplatz sauber. Andere sammeln die Wiese per Hand ab und füllen riesige Plaste-Tüten.

Die Kami-Katzen sind los

Fotograf Dehlis mit Katzenkalender

Der Neustädter Fotograf und passionierte Katzenbeobachter Frank Dehlis hat dieser Tage die dritte Ausgabe der legendären „Kami-Katzen“ veröffentlicht. Die Helden des Kalenders sind die Kätzchen von der Kamenzer Straße.