Autor: Anton Launer

Alaunstraße kommt nicht zur Ruhe

Vor ein paar Wochen erst wurde die östliche Seite der Straße aufgerissen, heute nun machte sich ein Asphaltaufreißer auf der westlichen Seite an die Arbeit. Die Straße ist inzwischen ein einziger Flickenteppich. Der komplette Ausbau lässt noch auf sich warten.…

Ride on, Obama!

The one and only, der Retter des kapitalistischen Systems, er ist weiter on the road in Dresden-Neustadt. Nachdem he on Monday wurde gesehen in a Bar called „Rosis“, war er gestern bei einer Truppe wilder Motorradfahrer. Er war begeistert: „What…

Check out Obama

Mr. President himself ist arrived. Yes, wirklich! Der US-Chef checkt schon mal die Locations in good old Dresden. Sein Kommentar gestern: „Table Soccer? Crazy Germans. But i like it.“ Obama steht für eine Fotosession bereit, wenn ein Leser herausbekommt, wo…

dieneustadt.de in neuem Glanz!

Das Portal von Neustädtern für Neustädter zeigt sich in neuem Gewand. Vor ein paar Wochen hatten die Macher zu mehr Mitarbeit aufgerufen und offenbar funktioniert das ganz gut, etliche Vereine und Veranstalter stellen ihre Informationen jetzt direkt auf dem Portal…

Fest der Sprache im Kraszewski-Museum

Das kleine Kraszewski-Museum an der Prießnitz (Nordstraße 28) lädt zum „Fest der Sprache“ am 17. Mai von 14 bis 18 Uhr. Die Besucher sollen Sprache verbal und nonverbal, akustisch oder visuell, taktil und emotional entdecken. Dafür gibt es Spiele, Lesungen…

Brandanschlag Offizierschule: Neue Spuren

Einen Monat nach dem Anschlag auf die Offizierschule des Heeres in Dresden präsentierte das Landeskriminalamt Sachsen gestern neue Spuren. Die Polizisten suchen zwei Fahrzeugen und deren Besitzer. Dabei handelt es sich um einen dunklen Kleinbus oder Van sowie einen dunklen…

Geheime Kameraüberwachung auf der Kamenzer

In dem blauen Parkplatzschild an der Fassade vor dem Supermarkt auf der Kamenzer Straße 24 ist eine versteckte Kamera eingebaut, welche die Straße vor dem Supermarkt filmt. Das hat die Bürgerinitiative „Kamenzer Straße“ herausgefunden. Heute verteilten die Aktivisten vor dem…

Szene Neustadt – zweite Phase fast zu Ende

Das Theaterprojekt „SzeneNeustadt“ gab heute bekannt, dass die zweite Phase, die Textsammlung, am 31. Mai abgeschlossen wird. Bislang liegen nach Angaben der Veranstalter insgesamt 15 Seiten Text von vier Autoren vor. Anlässlich des Podiums „Materialschlacht“ werden am 17. Juni um…

Jens Hoffsommer, Bündnis 90/DIE GRÜNEN

Wenn Sie einem Besucher die Dresdner Neustadt beschreiben wollten, womit würden Sie anfangen? Wunderschönes Gründerzeitviertel – alternativ, kreativ, kulturell – einfach besonders. Mit Kunst, Kultur, Geist und positivem Lebensgefühl. Es lohnt sich der Blick in die Hinterhofidyllen. Viele Kneipen und…

Astrid Kaschube, DSU

Wenn Sie einem Besucher die Dresdner Neustadt beschreiben wollten, womit würden Sie anfangen? Mit der einzigartigen Architektur als Flächendenkmal in der Landeshauptstadt. Würdigung der enormen Aufwendungen seit der Wende für Erhaltung, Sanierungen und Gestaltungen zu einem einzigartigen Flair, dass es…

Patrick Schreiber, CDU

Wenn Sie einem Besucher die Dresdner Neustadt beschreiben wollten, womit würden Sie anfangen? Ein lebensfroher, vielfältiger, quirliger Stadtteil, mit einem großen Anteil Studenten, Künstler und Intellektueller. Die alternativen Kulturangebote verbunden mit einer immensen Kneipendichte erhöhen die Attraktivität zusätzlich. Außerdem ist…