Neustadt-Geflüster - die Woche

---

Alle Meldungen der Woche im Überlick!

Annamateur schreibt und malt

Annamateur schreibt und malt

Sie hat ein Buch gemacht. Yeah. Wir kennen sie alle als Gigantin der furiosen Bühnenshow. Als Garant für ausverkaufte Häuser und Gärten. Als unübertroffener Highlight des Schaubudensommers. Zuletzt hat sie dem Kultursender "Figaro" mit Expeditionen in den Alltag geholfen und nun als ein Druckerzeugnis. So richtig zum Anfassen, Durchblättern, Angucken und Schmökern. Schmökern? Nun ja.

Mehr...

---
Wein bekommt 'ne Zentrale

Wein bekommt 'ne Zentrale

Am kommenden Montag eröffnet Jens Pietzonka auf der Hoyerswerdaer Straße die "Weinzentrale". Er hat den alten Lampenladen gründlich umgestaltet. Von Montag bis Freitag soll es künftig hier eine Weinbar geben mit rund 500 verfügbaren Weinen und ein paar Kleinigkeiten zum satt werden.

Mehr...

---
Räuber und Einbrecher

Räuber und Einbrecher

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, gab es gestern auf der Bautzner Straße einen Raubüberfall und in der Jordanstraße einen Einbruch.

Mehr...

---
Wer schmückt schon Glocken...

Wer schmückt schon Glocken...

Das Ornö-Festival rückt immer näher. In dieser Woche wurde damit begonnen, den Glockenturm der Simultankirche St. Martin zu schmücken. Die Kirche an der Stauffenbergallee ist besser bekannt als Garnisonkirche. Deren rund 90 Meter hoher Glockenturm wird nun Herberge einer ganz besonderen Ausstellung. Die Neustädter Künstlerin und Preisträgerin des Propreum-Kunstpreises, Marí Emily Bohley, schmückt Glocken und und das Innere des Turmes mit Unterstützung eines Fassadenkletterers.

Mehr...

---
In den Neustadt-Kinos ab 20. August

In den Neustadt-Kinos ab 20. August

Thalia: "Die Yes Men - Jetzt wirds persönlich" - Ihre Aktionen sind legendär. Der Film zeigt, wer die Menschen hinter den Aktionen sind, und vermittelt die hoffnungsvolle Botschaft, dass Veränderungen möglich sind, wenn man für sie kämpft. Sie imitierten und blamierten zu Georg Bushs Zeiten die website des Weißen Hauses, fungierten als offizielle Ansprechpartner für die WTO und erklärten diese für aufgelöst, sie erschienen den BBC World Zuschauern als Sprecher von Dow Chemical und verkündeten, dass den Opfern von Bhopal nach 20 Jahren endlich Gerechtigkeit widerfahren solle. Bundesstart - Das Debüt im Thalia. Weitere Infos
Die anderen Filme der Woche:

Mehr...

---
Wiederherstellung des Elberadwegs hat begonnen.

500 Euro für Ohrfeige

Anfang Mai hatte die Investorin und Architektin Regine Töberich Teile des Elberadwegs wegbaggern lassen. Bei der Aktion kam es zu einem kleinen Menschenauflauf. Unter anderem war auch der damalige grüne Ortsbeirat Michael Ton vor Ort.

Mehr...

---
Alaunpokal am Sonnabend

Alaunpokal am Sonnabend

Nachdem der erste Versuch im Juni wegen Gewitter und Starkregen abgebrochen werden musste, wird nun am kommenden Sonnabend der diesjährige Alaunpokal wiederholt. In vier Gruppen werden insgesamt 20 Mannschaften gegeneinander antreten. Der Vorjahressieger "SF Hechtviertel" tritt leider nicht nochmal an, aber dafür das zweitplatzierte Team "Grasnarbe" und auch die "Kommune Neustadt", die 2011 gewinnen konnte, ist wieder mit dabei.

Mehr...

---
Aufpoppende Schuhe

Aufpoppende Schuhe

Seit heute gibt es auf der Bautzner Straße ein neues Schuhgeschäft. Obwohl, ich bin mir gar nicht so sicher, ob man den Laden so nennen darf, denn eigentlich handelt es sich um einen Sneaker-Pop-up-Store. Als ich heute Morgen mal fix vorbei poppe, sind David Teichert und Claudio Hirschberger noch ganz doll im Aufbaustress. Mit Fragezeichen in den Augen forsche ich nach.

Mehr...

---
Zora Schwarz

Zora zieht um

Beim letzten Elbehochwasser, als auch die Prießnitz ordentlich über die Ufer schwappte und die Keller der Prießnitzstraße besuchte, wurde auch das Travestie- und Revue-Theater "Carte Blanche" geflutet und der Fundus zerstört. Nun, reichlich zwei Jahre später, entsteht in dem ehemaligen Hinterhof von Pfunds Molkerei in einem Ersatzneubau das Theater neu.

Mehr...

---
Trinken und werfen: Flunkyball-Turnier auf dem Alaunplatz. Foto: Youssef Safwan

Flunkyball in Sommerhitze

Am vergangenen Sonnabend fand auf dem Alaunplatz das, so die Ankündigung, barbarischste Flunkyball-Turnier statt. Flunky-Was? Ein Spiel, das dem schwedischen Holzstäbchen-Wurf-Spiel Kubb nicht ganz unähnlich ist. Zwei Teams treten gegeneinander an und versuchen mit einem Ball, eine in die Mitte gestellte Flasche umzuwerfen. Soweit, so normal, aber es wird noch besser.

Mehr...

---
Stullenbüro statt Klappräder

Stullenbüro statt Klappräder

In der Görlitzer Straße 37 tut sich wieder was. Luisa Dlugay will hier am 7. September ein "Stullenbüro" eröffnen. Auf ihrer Facebook-Site verrät sie schon, was es demnächst geben soll:

Mehr...

---
Sie ist wieder da...

Sie ist wieder da...

Am Sonnabend hatte die Dürreperiode ein Ende, ein kräftiger Schwall Wasser ließ nicht nur den Elbepegel um zeitweise zehn Zentimeter anschwellen. Er erweckte auch die Prießnitz wieder zum Leben. Neustadt-Geflüster-Leser Roland hat die Rückkehr des Bächleins in bewegten Bildern festgehalten.
Vielen Dank!
Klicken Sie hier, um die Medien zu sehen.

Mehr...

---
Die Brandstelle auf dem Parkplatz an der Böhmischen Straße.

Schneewittchens Kram angezündet

Heute Nacht haben Unbekannte einen Brandanschlag auf das Hab und Gut von dem als "Schneewittchen" bekannten Obdachlosen verübt. Wie Anwohner berichten, gab es um kurz nach halb fünf auf dem Parkplatz an der Böhmischen Straße eine kleine Explosion, wenige Minuten später war die Feuerwehr vor Ort und löschte den Brand.

Mehr...

Die besten Geschichten des Neustadt-Geflüsters, gebannt auf 98 spannende Buchseiten. Hier bestellen oder Händlerliste ansehen!