Neustadt-Geflüster - die Woche

---

Alle Meldungen der Woche im Überlick!

Salat in der Multi-Food-Station

Ganz viel essen im MFS

Na, ob die Namenswahl so clever war? MFS steht für Mega-Food-Stations. "Ich weiß, das ist auch die Abkürzung für das Ministerium für Sicherheit", lacht Abdallah. Er ist Koch in dem neuen Imbiss auf der Alaunstraße, kürzlich hatte hier Younes Bahram über Behörden-Ärger um seine Lüftung die Lust am Orient-Imbiss-Geschäft verloren. Den treffe ich gerade auch vor Ort und auch der neue Inhaber Abderrahmane Agrad ist da. Er erzählt mir sein Konzept und warum er als Marokkaner lieber amerikanische Küche anbietet.

Mehr...

---
Nächsten Donnerstag sollen die oberen Gerüstetagen demontiert werden.

Nächsten Donnerstag: Eröffnung Einkaufcenter

Nächste Woche Donnerstag wird ein Teil des Einkaufszentrums am Albertplatz eröffnet. Im Simmel-Edeka-Markt, bei Aldi und Rossmann kann man dann schon einkaufen gehen. Gleichzeitig laufen am Hochhaus-Turm die Arbeiten aber noch weiter. Die obersten Etagen sind von außen aber schon fast fertig, die Fassade hat schon das künftige sehr weiße Cremeweiß bekommen. Etliche Fenster sind schon eingebaut und ab dem 2. Juli sollen dann auch die obersten Etagen des Gerüstes abgebaut werden.

Mehr...

---
Kratzen, schlagen, klauen und ein Tütchen

Kratzen, schlagen, klauen und ein Tütchen

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, konnte sie gestern zwei Männer schnappen. Es war am Abend, kurz vor Geschäftsschluss im Supermarkt auf der Alaunstraße. Die zwei Männer, einer 29, der andere 31 Jahre alt mussten unbedingt ein Fahrrade mit in den Markt nehmen. Der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes forderte den Älteren auf, das Fahrrad doch draußen abzustellen. Der reagierte prompt:

Mehr...

---
Neue Zonen-Schilder sind da...

Neue Zonen-Schilder sind da...

Mitarbeiter des Straßen- und Tiefbauamtes haben in den vergangenen Tagen die angekündigten Park-Zonen-Schilder aufgestellt. Für die Alaunstraße ergibt sich damit dank der vielen Parkverbotsschilder allerdings eine unübersichtliche Situation.

Mehr...

---
Happy Birthday New York Fitness

Happy Birthday New York Fitness


Herzlichen Glückwunsch, das Fitness-Studio an der Ecke Martin-Luther-/Bautzner Straße wird drei Jahre alt. Inhaber Andreas Trautmann hatte vorher das "Vollfit"-Studio im Gelände an der Loge betrieben. Als hier die Räume frei wurden, griff er zu und baute die Etage aus. In gediegener, ja sogar gemütlicher Atmosphäre stehen hier diverse Geräte gegen die überflüssigen Pfunde. Das reicht von verschiedenen Laufbändern über Cross-Trainer und Cardio-Geräte bis hin zu einem umfangreichem Kraft-Bereich.

Mehr...

---
In den Neustadt-Kinos ab 25. Juni

In den Neustadt-Kinos ab 25. Juni

Schauburg: "Täterätää - die Kirche bleibt im Dorf 2" Für die schwäbische Gemeinde in Dresden (und natürlich auch alle anderen Filmfreunde) wagt die Schauburg die Mundart - denn nach dem Hit »Die Kirche bleibt im Dorf« mit über 500.000 Kinobesuchern folgt nun die Fortsetzung: Für ihre Kirche haben sie gemeinsam einen neuen Platz gefunden, einen Hamburger erfolgreich vertrieben und eine Hochzeit gefeiert - doch aktuell sind sich die Ober- und Unterrieslinger wieder richtig spinnefeind. Weitere Infos

Die anderen Filme der Woche:

Mehr...

---
Populismus-Keulen-Weg

Populismus-Keulen-Weg

Straßenschilder in der Neustadt haben es offenbar schwer. Das Schild vom Edward-Snowden-Platz wurde geklaut, berichtet heute die Sächsische Zeitung. Schilder auf der Rothenburger und der Königsbücker Straße müssen seit ein paar Tagen eine merkwürdige Verzierung ertragen.

Mehr...

---
Seit 22 Jahren keine Sanierung: die Königsbrücker Straße

Königsbrücker: Varianten 8.3 und 8.4

Grüne, SPD und Linke haben heute kurzfristig zu einem Pressegespräch eingeladen, Thema: Ausbau der Königsbrücker Straße. Anlass war ein Artikel in der heutigen Ausgabe der Dresdner Neuesten Nachrichten (DNN). Darin erklärte der Amtsleiter des Straßen- und Tiefbauamtes Reinhard Koettnitz, dass mit dem Baubeginn frühestens Ende 2018 zu rechnen sei. Grünen-Stadtrat Johannes Lichdi ist ob der Zeitungsmeldung empört: "Das Amt hat mit dem geforderten Variantenvergleich noch gar nicht begonnen."

Mehr...

---
Drei Einbrüche in einer Nacht

Drei Einbrüche in einer Nacht

Die Dresdner Polizei meldet heute drei Einbrüche in Neustädter Lokale. Nummer 1: Eine Bar an der Helgolandstraße. Irgendwann zwischen 2 und 11 Uhr am Dienstag Morgen hebelten die Ganoven die Tür auf, knackten zwei Spielautomaten und nahmen das Bargeld in bislang unbekannter Höhe mit. Sachschaden: 5.000 Euro.

Mehr...

---
Knapp 4 Meter lang und 1,5 Meter breit. Das Wappen ist aufgemalt.

Riesige BRN-Fahne gefunden

Daniel hat in der Nacht vom Sonntag zum Montag eine riesige BRN-Flagge auf der Martin-Luther-Straße gefunden. Falls sie wer vermisst, bitte melden.

Mehr...

---
Keine Durchfahrt mehr

Keine Durchfahrt mehr

Dicke Zäunen versperren seit vergangener Woche die Zufahrt zum Haus "An der Loge". Schüler des Heinrich-Schütz-Konservatoriums standen irritiert vor dem Tor, zum Glück war noch eine schmale Lücke frei, so konnten sie durchschlüpfen. Die Zäune und Tore stehen sowohl auf der Seite zum Fitness-Center als auch zu dem kleinen Weg hin, der an der ehemaligen Bibliothek vorbei zur Bautzner Straße führt. Der Zugang von der Senioren-Residenz in der Erich-Kästner-Passage ist abgeriegelt.

Mehr...

---
Abgebaut. Geburtstag ist zu Ende.

BRN-Sonntag und Fazit

Wenn ich nur mehr Zeit hätte - irgendwie gingen mir diese Gedanken beim diesjährigen Republikgeburtstag ständig durch den Kopf. So hätte ich mich auch mal ganz gerne mit an eine der Frühstückstafeln gesetzt. Doch leider, die Gedanken zum Vorabend sind noch nicht aufgeschrieben, die Bilder müssen gesichtet, aber wen interessiert das schon. Ich hetze also eine schnelle Vormittagsrunde. Freue mich über immer mehr Tafeln, auch auf der sonst so bösen Alaunstraße. Dort schlummert gemütlich daneben eine Alkoholleiche vom Vorabend herum.

Mehr...

---
Nach der BRN-Feier: Polizistin verletzt

Nach der BRN-Feier: Polizistin verletzt

Wie die Polizei soeben meldet, kam es am Sonntagabend, kurz vor 23 Uhr, noch zu einer Auseinandersetzung auf der Alaunstraße, bei der eine Polizeibeamtin leicht verletzt wurde. Als die Beamten eintrafen, konnten sie beobachten, wie sich etwa acht Personen gegenseitig mit Müll bewarfen. Um diese herum standen rund 100 Schaulustige.

Mehr...

---
Was vom Feste übrig blieb

Was vom Feste übrig blieb

Der Dresdner Fotograf Frank Dehlis hat sich zeitig den Wecker gestellt und am Sonntag Morgen die Neustädter Straßen besucht, während die Einsatzkräfte in Orange sich durch die Plastik-Berge und Party-Leichen wühlten. Seine Foto-Reportage, die auch gut von einer Deponie stammen könnte, trägt den Namen "Vermüllte Republik Neustadt."

Mehr...

---
Schwafelrunde beantragt Auszeit

Schwafelrunde beantragt Auszeit

Wesentliche Veranstalter zur BRN-Feierlichkeiten, die überwiegend in der Schwafelrunde organisiert sind, machen sich für ein Jahr Pause stark. Das hat stellvertretend Ulla Wacker heute zur Pressekonferenz in der Scheune bekannt gegeben. Die Gründe:

Mehr...

---
Edward-Snowden-Platz eingeweiht

Edward-Snowden-Platz eingeweiht

Um 14.30 Uhr wurde heute der erste Edward-Snowden-Platz in Deutschland eingeweiht. Die kleine Einkaufspassage zwischen den Häusern der Bautzner Straße 4 und 6 trägt nun den Namen des amerikanischen Whistleblower, der heute seinen 32. Geburtstag feiert. Snowden hat mit seinen Enthüllungen über die weltweite Überwachung durch US-Geheimdienste Geschichte geschrieben. Und hier in Deutschland die Aufmerksamkeit auf das Treiben der NSA gelenkt. Unter anderem kam heraus, dass US-amerikanische Geheimdienste auch das Handy der Bundeskanzlerin abgehört haben.

Mehr...

---
Pyrokunst am Fiasko

BRN-Sonnabend: wunderbar

Vorweg: Das war mein schönster BRN-Sonnabend seit einer kleinen Ewigkeit. Vielleicht lag es am Regen, der sich prächtig mit dem Sonnenschein abwechselte, vielleicht war ich auch einfach nur zur richtigen Zeit immer an den richtigen Stellen. Aber der Reihe nach:

Mehr...

---
Bewegte BRN-Bilder

Bewegte BRN-Bilder

Der Neustädter Filmer abavtsch hat wieder ein paar schöne Impressionen der vergangenen Tage zusammengestellt.

Mehr...

---
Einbrecher fluten Wohnung

Einbrecher fluten Wohnung

Wie die Polizei heute meldet gab es in der Nacht zum Sonnabend auf der Rothenburger Straße einen Einbruch. Bislang Unbekannte haben eine Tür zu einer Wohngemeinschaft aufgedrückt und ein Notebook im Wert von ca. 1.000 Euro geklaut.

Mehr...

Die besten Geschichten des Neustadt-Geflüsters, gebannt auf 98 spannende Buchseiten. Hier bestellen oder Händlerliste ansehen!