Neustadt-Geflüster - die Woche

Neustadt-Geflüster vor 15 Jahren: 

Von Autos, Türken und fiesen Dieben

„Kannst Du mal helfen … ?“ – Der Schnauzbart, ein Türke in Jogginghose, lächelt. Nein, er grinst mich an und deutet auf sein altes BMW-Cabrio – In mir beginnt es zu rattern, wie in der alten Kasse im Schnapsladen auf der Alaunstraße. Nur rattern hier keine Zahlen, sondern Schlagzeilen und Bilder: Trickbetrüger. Schlägereien. Mafia. Flammen. Hütchenspieler. Banden-Krieg. Handtaschenräuber. Gefahr! Alarm! Die Glocken schlagen. Ding-Dong. Mein Puls steigt. Angst. Mehr...

Erna fährt nach Johannstadt

Erna fährt nach Johannstadt

Seit gestern 14 Uhr ist die Fährstelle Johannstadt wieder in Betrieb. Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) haben die Ferien genutzt und die Landungsanlagen überholt und geprüft. Allerdings fährt jetzt die "Erna" nach Johannstadt, die "Johanna", die sonst im Einsatz ist, wird noch in Laubegast repariert.

Mehr...

---
In der Dreikönisgkirche befindet sich das berühmte Steinrelief "Dresdner Totentanz" - Namensgeber u.a. für das Tanzstück von DEREVO

An der Dreikönigskirche

Ja, auch dieses Pflaster gehört offiziell noch zur Neustadt. Auch wenn mit der Überquerung des Albertplatzes gefühlt die Noblesse über dem Kopf zusammenschappt wie zweitklassiger Schampus. Denn atmosphärisch prickelnd ist der Marsch über die Hauptstraße nur bedingt. An den Schaufenstern kleben die Shop-Flaneure brummend wie Insekten in der Venusfliegenfalle. Der Goldene Reiter gleißt von Ferne im Sonnenlicht auf seinem feisten Pferdchen. Hier sind alle Produkte "original" und von "annodazumal" - Gründungsjahreszahlen treiben den Preis auf dem Schildchen nach oben. Man weiß: hier beginnt die Stadt und das Viertel endet. Für eine Tankfüllung barockes Flair in erträglicher Neustadt-Distanz ist eine Wanderung um die Dreikönigskirche zu empfehlen.

Mehr...

---
Vor der Schauburg will die FDP am Montag Unterschriften für den zügigen Ausbau der Königsbrücker Straße sammeln.

Mutig: FDP sammelt vor der Schauburg

Seit ein paar Tagen sammelt der Verein Bürgerstimme Dresden Unterschriften für zwei Bürgerbegehren. Es geht um vier stadtweite verkaufsoffene Sonntage und den Ausbau der Königsbrücker Straße nach Variante 7.

Mehr...

---
Ruine im Hinterhof

Gentrifizierung - Vortrag und Diskussion

Die "rebellische Mietgemeinschaft Hoyerswerdaer Straße 31" lädt am Sonntag Nachmittag zu einer Gentrifizierungsdebatte ins Bautzner Tor. Der Journalist Peter Nowak will mit einem Vortrag das Phänomen erläutern.

Mehr...

---
So könnte der kleine Erich vor 100 Jahren tatsächlich auf der Brüstung gesessen haben, heute befindet sich hinter der Mauer das Kästner-Museum.

Kästner-Festival-Woche

Am kommenden Montag beginnt im Erich-Kästner-Museum die Festivalwoche anlässlich des 116. Geburtstages des wohl berühmtesten Neustädter Sohnes.

Mehr...

---
In den Neustadt-Kinos ab 19. Februar

In den Neustadt-Kinos ab 19. Februar

Schauburg: "Jacky im Königreich der Frauen" Ein Reich mit Frauen an der Spitze, die über Männer herrschen und sie nur als Sexobjekte "gebrauchen". Die Frage, ob das eine bessere Welt ergibt, stellt sich nicht - es handelt sich um reine Satire! Aber in der Volksrepublik Bubunne herrschen die Frauen, während Männer Schleier tragen, sich um den Haushalt kümmern und vor allem gut aussehen sollen.... Weitere Infos

Die anderen Filme der Woche:

Mehr...

---
Alte Feuerwache, Katharinenstraße 9

Erbbaurecht für die Alte Feuerwache

Vor fast einem Jahr, am 27. März 2014, hatte der Stadtrat entschieden, dass die alte Feuerwache, Katharinenstraße 9, für die Kultur- und Kreativwirtschaft gesichert werden soll. Das Objekt sollte zur Verpachtung ausgeschrieben werden. Im Beschluss heißt es: "Die Ausschreibung ist zeitlich so einzuordnen, dass eine Verpachtung spätestens ab März 2015 erfolgen kann." Bis heute wurde jedoch nichts ausgeschrieben.

Mehr...

---
V wie Verkehrsbetriebe

Hochhaus ohne Schriftzug

Die Arbeiten am Hochhaus am Albertplatz schreiten zügig voran. Der Rohbau für das umgebende Kaufhaus hat seine endgültige Höhe erreicht. Der Turm wurde eingerüstet und in den vergangenen Tagen wurde der markante Schriftzug "Verkehrsbetriebe" entfernt.

Mehr...

---
Die Mauer ist gefallen

Die Mauer ist gefallen

Heute ist die Mauer an der Böhmischen Straße 32 gefallen. Eine Investorengemeinschaft will auf dem Grundstück zwischen Böhmischer und Bautzner Straße Wohnungen errichten. Das Projekt trägt den Namen "Hofquartier Bautzner Straße". Zuletzt hatte auf der Fläche der BRN-Lustgarten sein Domizil. Im vergangenen Jahr waren schon etliche Hinterhäuser entfernt worden.

Mehr...

---
Von Freitag bis Sonntag bahnfrei - die Albertbrücke

Brücken im Blick

Im Laufe der nächsten Woche wird ein Schubschiff mit Hebebühne von der Elbe aus die Schifffahrtsbögen der Albertbrücke und der Augustusbrücke kontrollieren. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Die Prüfung dient der Sicherheit und erfolgt regelmäßig. Die Ingenieure untersuchen, ob Risse, lose Steine, Verformungen oder ähnliche Schäden festzustellen sind. Die beiden Brückenprüfungen kosten die Stadt rund 12 700 Euro.

Mehr...

---
Imbiss-Knacker unterwegs

Imbiss-Knacker unterwegs

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, gab es in der Nacht zum Sonnabend zwei Einbrüche in Neustädter Kneipen. Am Morgen des Sonnabend brachen Diebe das Büro von Curry & Co. auf der Louisenstraße auf und stahlen einen Computer und mehrere Rollen Münzgeld. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf etwa 1.420 Euro.

Mehr...