Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Alle Meldungen der Woche im Überlick!

Augustusbrücke im Baggereinsatz

Bauarbeiten an der Augustusbrücke

von Anton Launer

Dresdens älteste Elbquerung wird zurzeit saniert. Autos dürfen schon seit April, die Bahnen seit Anfang August nicht mehr über die Brücke. Jetzt haben die Bauarbeiter das Pflaster entfernt und die Brücke ähnelt gerade ganz stark der Louisenstraße. Neben den Steinen werden zurzeit auch die Gleise, die Oberleitungsmasten und die Oberleitung entfernt. Anschließend soll die Füllung aus dem Bereich ausgehoben und …

Weiterlesen...

---
Großstadt-Indianer Jens Kalanke mit Planwagen, Anfang der 1990er Jahre. Foto: Archiv Lothar Lange

Von Ziegen, Hühnern und einem Indianer

von Anton Launer

Es war in den wilden 1990er Jahren. In der Neustadt begannen gerade erste Goldgräber ihre Claims abzustecken. Und dann tauchte mitten in der Wüste verfallender Häuser ein Indianer auf - ein Großstadt-Indianer namens Jens Kalanke. Der fesche Bursche hatte ein Pferd im Gepäck, einen Haufen Ideen und er verdrehte den Neustädter Mädels die Köpfe reihenweise. Plötzlich standen auf der Fläche …

Weiterlesen...

---
Bereits seit vielen Jahren setzt Ágnes Zirkel auf engen, kollegialen Austausch zwischen Ärzten und Hebammen. Flache Hierarchien und ein Zusammengehörigkeitsgefühlt zeichnen die Geburtshilfe am Diakonissenkrankenhaus aus.

Zufriedene Mütter im Diako

von Anton Launer

Die Geburtshilfe des Diakonissenkrankenhauses nimmt bei der Patientenzufriedenheit einen Spitzenplatz ein. Das ergab "die größte Patientenbefragung in Europa", wie es in einer gemeinsamen Presseerklärung von AOK, Barmer und dem Projekt "Weisse Liste" heißt. Für die Erhebung befragten die beiden Krankenkassen insgesamt 300.000 Mütter wenige Wochen nach ihrem Krankenhausaufenthalt, von denen 87.500 antworteten. Die Befragung lieferte Ergebnisse zu 508 der 700 …

Weiterlesen...

---
Kein "Schneller Joseph" mehr

Kein "Schneller Joseph" mehr

von Anton Launer

Joseph Walther und Roger Lehner vom schnellen Joseph - Foto: Archiv"Der Schnelle Joseph", der Fahrradlieferdienst, in der Neustadt muss aufgeben. Noch bis zum 24. August wird ausgeliefert, dann stellen Florian Lange, Joseph Walther und Roger Lehner das Geschäft ein. "Nach dem Blick auf die nackten Zahlen mussten wir leider feststellen, dass es wirtschaftlich einfach nicht möglich ist, ein faires Geschäftsmodell …

Weiterlesen...

---
Disco-Kugel

Scheune muss saniert werden

von Anton Launer

Gestern Abend lud der Scheune-Verein zu einer kleinen Feier. Denn vor zehn Jahren hatte sich der Verein gegründet und das Kulturzentrum von der Stadt übernommen. Genauer gesagt, hat der Verein 2007 damit begonnen, die Scheune zu bespielen. Die gestrige Feier war denn auch Gelegenheit für ein kleines Fazit und ein Grußwort von Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Linke). Sie bescheinigte dem Verein …

Weiterlesen...

---
Polizeimeldung

Brand am Hammerweg

von Anton Launer

Am Mittwochabend hat es in der Abfallaufbereitungsanlage am Hammerweg gebrannt. Die wird von der Stadtreinigung Dresden betrieben. Durch den Brand sind Schäden an der Anlage entstanden. Die Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen (Grüne) erklärte heute: "Ich bin froh, dass keine Menschen zu Schaden gekommen sind. Gesundheitsgefahren für die Bevölkerung bestanden und bestehen nicht." Aus bisher noch ungeklärter Ursache ist eine Mülltrennungsmaschine in …

Weiterlesen...

---
The Big Lebowski

Neustadt-Kinotipps ab 17. August

von Anton Launer

Die Schauburg wird zurzeit saniert, dabei wurde kürzlich die Gründungsurkunde gefunden. Aktuell gibt's nur Kinotipps fürs Thalia und die Filmnächte. Thalia: "Gelobt sei der kleine Betrüger" Ahmad ist Bauunternehmer und hat eine tolle Idee: Anstatt einen vorab bezahlten Bauauftrag zu erfüllen, verwendet er das Geld lieber für eine Investition in Laptops, mit denen lässt sich in Jordanien viel schneller Geld …

Weiterlesen...

---
Neu auf der Louisenstraße: Café 24

Neuer Spätshop auf der Louisenstraße

von Anton Launer

Ahmet Özer eröffnet eine zweite Filiale des Café 24 in der Louisenstraße. Im Unterschied zum Café-Spätshop auf der Alaunstraße wird es hier künftig aber weiterhin ein Shisha-Angebot geben. Früher waren an dieser Adresse verschiedene Shisha-Bars beheimatet. 2013 hatte die "Sahara-Lounge" die "Effes-Shisha-Lounge" abgelöst. Ab September soll es dann an dieser Stelle auch ein Spätshop-Angebot geben. Die Spielautomaten sind schon da. …

Weiterlesen...

---
Marmitako

Der Eintopf wird zehn Jahre alt

von Anton Launer

Die Neustädter Band "Marmitako" feiert am kommenden Sonntag 10-jähriges Jubiläum und lädt zur großen Sause in die St.-Pauli-Ruine. Die Bezeichnung "Marmitako" kommt aus dem baskischen und ist dort als Fischeintopf bekannt. Die Dresdner Band gibt es seit 2007, anfangs hieß sie Marmita Sajona. Sänger Miguel erklärt: "Von 2007 bis 2013 haben wir fast nur Coversongs gemacht und nur zu den …

Weiterlesen...

---
Vermisste Pflanze auf der Alaunstraße

Wenn Plakate Fragen fragen...

von Anton Launer

"Doch geht es nicht in meinen Kopf, warum man klaut 'nen Blumentopf" - Mit der freundlichen Bitte um Rückgabe des Gewächses kommt dieser Aushang an einem Parkautomaten vorm frisch fertiggestellten Neubau an der Alaunstraße daher. Ärgerlich hingegen dieses Paste-Up an der Sebnitzer Straße. Wie soll man dem Kinde beibringen, dass "how" zu deutsch "Wie" heißt und "Wo" auf englisch "where", …

Weiterlesen...

---
Bunte Republik Neustadt 2016

Zeugen mit gutem Gedächtnis gesucht

von Anton Launer

Das operative Abwehrzentrum Sachsen (OAZ) sucht Zeugen zu Vorfällen, die sich während der Feierlichkeiten zum Stadtteilfest "BRN" im Jahre 2016, also voriges Jahr zugetragen haben soll. Zur Erinnerung. Die Bunte Republik Neustadt (BRN) fand 2016 vom 17. bis zum 19. Juni statt. Beide Vorfälle sollen sich auf dem Festgelände also im Bereich der Äußeren Neustadt zugetragen haben. 1. Sachverhalt: Ein …

Weiterlesen...

---
Visualisierung der künftigen Grundschule: Nitschke + Kollegen

Neue Schule für die Neustadt

von Anton Launer

Die Neustädter Ortsbeiräte beschäftigen sich heute mit zwei Tagesordnungspunkten. Zum einen geht es um das "BRN-Gutachten", das der diesjährige "beratende BRN-Koordinator", Magnus Hecht, vorstellen wird. Zweites Thema ist die Gründung und Neubau der 148. Grundschule. Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 17.30 Uhr im Bürgersaal des Ortsamtes Neustadt, Hoyerswerdaer Straße 3, 01099 Dresden. Die 148. Grundschule inklusive Sporthalle und …

Weiterlesen...

---
Polizeimeldung

Brand im Eisen-Feustel-Haus

von Anton Launer

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, hat am Sonnabend, am Nachmittag, ein bislang Unbekannter ein Feuer im Hausflur des Eisen-Feustel-Hauses an der Bautzner Straße gelegt. Dadurch wurde eine Bewohnerin leicht verletzt. Hausbewohner konnten den Brand löschen, bevor Schlimmeres passierte. Als ein zwölfjähriger Bewohner des Mehrfamilienhauses gegen 18.30 Uhr den Müll wegbrachte, bemerkte er einen Brand im Eingangsbereich des Mehrfamilienhauses. Zu …

Weiterlesen...

---
Villa Wigman - Entscheidung am Donnerstag

Villa Wigman im Stadtrat

von Anton Launer

Am kommenden Donnerstag wird die Villa Wigman, Bautzner Straße 107, im Stadtrat behandelt. Im Tagesordnungspunkt 21 geht es um den Erwerb der ehemaligen Tanzschule und des Wohnhauses der Tänzerin Mary Wigmans. Die Fraktionen von Linken, Grünen und SPD sprechen sich für den Kauf aus. Auch im Finanz- und Kulturausschuss fand der Antrag bereits Zustimmung. Die Villa schlummert zurzeit im Dornröschenschlaf. …

Weiterlesen...

---
Alaunplatz - Montag Mittag

Erneut Schlägerei auf dem Alaunplatz

von Anton Launer

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, soll es gestern Abend gegen 20 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gegeben haben. Zeugen berichteten der Polizei, dass daran bis zu 30 Personen mit Flaschen und Holzlatten beteiligt gewesen seien. Die alarmierten Polizeibeamten konnten bei ihrem Eintreffen jedoch keine Auseinandersetzung mehr feststellen. Auch gaben sich keine verletzten Personen zu erkennen. Einsatzkräften stellten jedoch …

Weiterlesen...

---
Noch sind die Leinwände weiß, aber gleich gehts los.

Nackte Reiterinnen beim Palais Sommer

von Nicole Kleindienst

Wolken und Wind versprechen zunächst keine guten Voraussetzungen für die Aktmalerei beim Palais Sommer. Auf dem Gelände angekommen, ziehe ich mir meinen Schal etwas tiefer ins Gesicht, weil ein kühler Wind von der Elbe weht. Die letzten Besucher der Yoga-Session am Morgen sind noch auf der Wiese. Nebenan stehen schon die Künstler vor ihren Leinwänden. Das Thema des diesjährigen Motivs …

Weiterlesen...