Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Alle Meldungen der Woche im Überlick!

"Das macht man unter Freunden."

Winfried Jäger: "Wir waren eine richtige Bande"

von Philine

Winfried Jäger ist gebürtiger Talstraßler. In seiner Jugend gehörte er der "Heiderbande" an. Er war "kein Feiner", wie er grinsend gesteht. Ein Strolch, Rabauke, Flegel, Lümmel oder was immer ihm die Dampfschiffer hinterher gerufen haben mögen. Aber nicht ohne einen goldenen Robin-Hood-Kern im Herzen. 1989 ging er „in den Westen“ und baute Einfamilienhäuser. Später folgte er seiner Frau zurück nach …

Weiterlesen...

---
die Turmglocken

Sie schlägt wieder...

von Anton Launer

Seit Freitag schlägt die Kirchturmuhr an der Martin-Luther-Kirche wieder im Viertelstunden-Takt. Am Nachmittag hat Uhrmacher Andreas Vogler das Schlagwerk wieder in Gang gesetzt. Jetzt schlägt ein Hammer gegen die kleine Glocke, Viertel - einmal; Halb - zweimal; Dreiviertel - dreimal und zur vollen Stunde viermal. Danach schlägt ein anderer Hammer die Stundenzahl an die große Glocke von außen an die …

Weiterlesen...

---
Hole of Fame auf der Königsbrücker

Gestalter für Ruhmesloch gesucht

von Anton Launer

Die Vereinsmitglieder des "Hole of Fame" sind glücklich. Das Haus in der Königsbrücker Straße 39 wurde verkauft und saniert und der Künstlerverein kann trotzdem in den Räumen bleiben. Nun ist der Ausstellungsraum von außen ganz schick und hübsch neu, aber: "Die Erneuerung von Außen betrachten wir als Herausforderung und möchten nach fünfjährigem Betrieb nun auch das Innere des 'Hole of …

Weiterlesen...

---
Bishop im Hecht - Eröffnung am Freitag?

Vier Vögel machen einen Bishop

von Anton Launer

Seit ein paar Tagen ist die Fasebook-Site online. Seit heute sieht man es dem künftigen Café auch von außen an. In der Hechtstraße 7 gibt es bald eine neue Bar. Und wenn man die auf der Facebook-Site verlinkte Adresse eingibt ... www.bishop-cafe.de ... dann landet man auf der Seite der Vier-Vogel-Pils-Jungs. Nächste Woche soll Eröffnung sein, wenn alles fertig wird. …

Weiterlesen...

---
In Zeiten des abnehmenden Lichtes

Neustadt-Kinotipps ab 22. Juni

von Anton Launer

Die Schauburg wird zurzeit saniert. Daher aktuell nur Kinotipps fürs Thalia. Dort übrigens mit frisch saniertem Tresen. Thalia: "Innen leben" Während draußen der Krieg tobt, verwandelt die resolute Oum Yazan ihre kleine Wohnung in einen sicheren Hafen für Familie und Nachbarn. Verzweifelt versucht sie, zum Schutz der Gemeinschaft den Alltag aufrechtzuerhalten und das Geschehen außerhalb auszublenden. Doch früher oder später …

Weiterlesen...

---
Silent Cinema auf dem Alaunplatz

Silent Cinema im Alaunpark

von Nicole Kleindienst

Filmvergnügen unter freiem Himmel – das gibts heute, am 22. Juni, beim "Kino im Park". Gezeigt werden ab 17 Uhr Kurzfilme zum Thema Nachhaltigkeit. Das ist eine Kooperation zwischen dem Projekt "Filmclubs" des Vereins cine|divers sowie dem Projekt Sukuma Awards vom Verein Sukuma arts. Das Kino wird in Form eines sogenannten "Silent Cinema" stattfinden, das heißt, man hört den Ton …

Weiterlesen...

---
Ab sofort sind die Stühle gelb.

Filmnächte in gelb

von Anton Launer

Ganz schön retro zeigt sich das diesjährige Filmnächte-Programm. Am 28. Juni wird das Open-Air-Kino an der Elbe mit einem Konzert von "Sting" eröffnet und am Sonnabend wird der erste Film gezeigt. Insgesamt zeigen die Macher um die Geschäftsführer Matthias Pfitzner und Johannes Vittinghoff 66 Filme bis Ende August. Es ist schon der 27. Sommer, in dem am Elbufer Kino gezeigt …

Weiterlesen...

---
Ilona Eckel mit Erdbeer, Vanille, Schoko...

Einsen lohnen sich, Zeugnisse auch

von Anton Launer

Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) gestern mitteilte, können am Montag alle Schüler, die mindestens eine Eins im Zeugnis haben, kostenlos mit dem öffentlichen Personennahverkehr durch Ostsachsen fahren. Details zu der Aktion und wo das überall gilt, steht auf der Seite des Verkehrsverbundes. Nicht so einen hohen Leistungsdruck baut die Eisverteilstelle an der Bautzner-/Ecke Hoyerswerdaer Straße auf. "Bei uns bekommt jedes …

Weiterlesen...

---
Tilda Tigerbalm auf der BRN

Tilda bei der Bunten Republik

von Anton Launer

So langsam trudeln ja schon etliche Video-Filmchen zur diesjährigen Bunten Republik ein. Wunderbar war die streitsüchtige alte Dame Tilda Tigerbalm alias Paul Currie, die inzwischen schon wieder unterwegs ist, um den Briten die Mundwinkel beim Glastonbury Festival in die Höhe zu ziehen. Am Freitag war sie noch im Societaetstheater im Rahmen des Festivals "szene:NORDIRLAND" zu sehen. Danach hat sie dann …

Weiterlesen...

---
Louisenstraße kurz vor Mitternacht

Polizei ermittelt zu sexuellen Belästigungen

von Anton Launer

Wie die Dresdner Polizei heute mitteilt, kursieren in einigen Sozialen Medien verschiedene Meldungen, wonach Frauen auf dem Stadtteilfest "Bunte Republik Neustadt" sexuell belästigt worden seien. Im Zusammenhang mit entsprechenden Einträgen auf dem Chat-Portal "Jodel" hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zuerst hatte gestern Radio Dresden darüber berichtet. Der Polizei liegt bislang in dem Zusammenhang eine Anzeige wegen sexueller Belästigung vor. …

Weiterlesen...

---
Birken Foto: Michael Vogler

Birken im Buchladen

von Anton Launer

Am Donnerstag, 22. Juni, wird im "Büchers Best" auf der Louisenstraße eine kleine Ausstellung eröffnet, mit Fotografien von Michael Vogler. Es gibt ein musikalisches Rahmenprogramm. Der Eintritt ist frei. Michael Vogler 1946 in Thalheim/Erzgebirge geboren, lebt und arbeitet seit 2006 in Dresden und gelangte über die Malerei zur Fotografie. Seit 1987 arbeitet er als Fotograf und ist seit 1993 freiberuflich …

Weiterlesen...

---
Insgesamt 150 Ton-Krieger sind zu sehen.

Experten-Vortrag zu Armee-Konservierung

von Anton Launer

Mit der Ausstellung "Die Terrakottaarmee & das Vermächtnis des Ewigen Kaisers" ist noch bis zum 17. September eine der größten archäologischen Entdeckungen des 20. Jahrhunderts zu Gast in der Zeitenströmung Dresden an der Königsbrücker Straße. Das Grabmal des ersten chinesischen Kaisers – Die Konservierung der Terrakotta-Armee als Herausforderung für Restauratoren und Chemiker Am Freitag, den 23. Juni 2017, startet das …

Weiterlesen...

---
Fête de la Musique

Fête vor Scheune und Frauenkirche

von Anton Launer

Am Mittwoch und Donnerstag wird in Dresden die Fête de la musique gefeiert. Die Idee des Festival stammt aus Frankreich, dort wird der längste Tag des Jahres traditionell der Livemusik gewidmet. Daran beteiligt sich die Scheune mit drei Konzerten am Mittwoch ab 18 Uhr und der Kultur-Aktiv-Verein bespielt den Neumarkt an beiden Tagen. Mit dabei auch einigen Neustadt-Combos. Vor der …

Weiterlesen...

---
Louisenstraße wird ausgefräst

Baustelle Louisenstraße

von Anton Launer

Heute Morgen hat die Sanierung der Louisenstraße im Abschnitt zwischen Prießnitz- und Kamenzer Straße begonnen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine grundhafte Sanierung. Es wird im wesentlichen nur die Asphalt-Decke ausgetauscht. Die hatte sich in den vergangenen Jahren zu einem munteren Flickenteppich entwickelt. Im Zuge der Arbeiten wechselt die Drewag eine Trinkwasserleitung mit zugehörigen Hausanschlüssen aus und die …

Weiterlesen...

---
Sonntagstanz auf der Kamenzer Straße

BRN 2017 - Fazit und Ausblick

von Anton Launer

Nun ist es gelaufen. Trotz deutlich weniger Ständen und Regenschauern am Freitag waren bestimmt wieder rund 100.000 Besucher zum Stadtteilfest "BRN" gekommen. Auch nach 27 Jahren gibt es nach wie vor immer die gleichen Probleme. Besucher urinierten in Hauseingänge oder schamlos in Vorgärten (zum Beispiel Kamenzer oder Timaeusstraße), die Lautstärke war an einigen Orten so sinnlos laut, dass leisere Projekte …

Weiterlesen...

---
Sonnenschein über der BRN - beste Nachricht: das Fest blieb friedlich.

BRN-Schwafelrunde löst sich auf

von Anton Launer

Am Sonntag hat sich die BRN-Schwafelrunde, eine lose Versammlung einiger Veranstalter der BRN aufgelöst. In einer Pressemitteilung am Nachmittag heißt es: "Die Schwafelrunde (ohne Ritter) ist tot - es lebe was ganz Anderes!" Die Schwafelrunde, die sich auch improvisierte provisorische Regierung der Bunten Republik Neustadt nennt, entstand vor 2010. Damals driftete das Stadtteilfest ab. Lieblose Bierwagen gewannen die Überhand, vom …

Weiterlesen...

---
Tanzen ohne Rücksicht auf die Ohren.

Prächtiger BRN-Sonnabend

von Anton Launer

Nachdem am Morgen die Stadtreinigung (vielen Dank dafür) die Straßen wieder schön geputzt hat, füllte sich ab den Mittagsstunden das Viertel. Bei bestem Sonnenschein steigt die Laune in den Straßen und Gassen. Auf den flüchtigen ersten Blick kann man die BRN tatsächlich für ein ganz normales Straßenfest halten, doch die Kleinigkeiten machen den Unterschied. Die Neustädter sind kreativ und reagieren …

Weiterlesen...