Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Alle Meldungen der Woche im Überlick!

Tattoolos auf der Bautzner Straße

Auf Wiedersehen Tattoo!

von Marie Atamaniuk

Zuerst erschien es als eine super Idee, sich ein Tattoo stechen zu lassen. Aber dann, nach ein paar Jahre gefällt es nicht mehr. Man will es entfernen. Aber wie? Am kommenden Sonnabend wird auf der Bautzner Straße das Studio "tattoolos" für professionelle Tattoo-Entfernung eröffnet. Kann ich sicher mein Tatoo entfernen? Beim ersten Besuch analysiert der Spezialist die Tätowierung. Man kann nie …

Weiterlesen...

---
Szene aus "Der Papagei"

Der Papagei ist fertig

von Anton Launer

"Der Papagei" - so heißt der acht Minuten kurze Film von Regisseur Andreas Rajchert und Kameramann Andrej Bavtschenkov. Ein Film über Krieg oder wie nah der Krieg uns ist. Gedreht wurde an vielen Schauplätzen in der Neustadt. Unter anderem vor der Martin-Luther-Kirche, auf der Böhmischen Straße und auf der Görlitzer Straße. Der Hauptdarsteller in dem Streifen ist der Dresdner-Schauspieler Christian …

Weiterlesen...

---
Was hat uns bloß so ruiniert – Flip the Truck

Neustadt-Kino-Tipps ab 9. Februar

von Anton Launer

Schauburg: "Was hat uns bloß so ruiniert"
Drei befreundete Paare, erfolgreich, cool, Mitte 30 und eine Überzeugung: Man muss nicht notgedrungen zum Spießer verkommen, nur weil man Eltern wird.

Weiterlesen...

---
Konrad Kuechenmeister

Konrad Kuechenmeister im Konzert

von Marie Atamaniuk

Konrad Kuechenmeister ist vielleicht einer der größten Performer der Underground-Musikszene. Am Sonnabend spielt er ein Konzert in der Scheune um 21 Uhr. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten. Konrad Kuechenmeister Multiinstrumentalist Konrad Kuechenmeister beherrscht eine ganze Palette von Musikinstrumente. Unter anderem Gitarre, Piano, Djembe oder brasilianische Percussion… Er bedient auch weniger traditionellen Werkzeuge wie Schüssel, Flaschen oder Töpfen. Sein zweites Album "Potpourri" …

Weiterlesen...

---
Punker - gezeichnet: Dirk Müller

Karikaturenservice Dirk Müller

von Anton Launer

Seit den frühen 1990er Jahren zeichnet Dirk Müller mit Leidenschaft Comics und Karrikaturen. Während er die anfangs noch an eine Riesaer Wochenzeitung verkaufte, verlegte er schon bald sein Geschäft ins Internet. Seit 2001 sind seine Zeichnungen auch online käuflich. Seine Kunden bestellen aus aller Welt bei ihm maßgeschneiderte Karikaturen zu nahezu allen vorstellbaren Themen. Die online bestellten Zeichnungen liefert er …

Weiterlesen...

---
Starchild-Howgh!!!

"Howgh!!!" Ausstellung im Kunstgehäuse

von Marie Atamaniuk

"Howgh!" Die Galeristen Mario Pitz und Ulrich Hübner haben den Künstler Jens Hunger in das Kunstgehæuse eingeladen. Am Donnerstag wird seine Ausstellung "Starchild - Howgh!!!" eröffnet. Mit einer Prise "schrägem Humor" und Surrealismus, Jens Hunger entführt uns in Kindheitserinnerungen. "The espresso railway" von Jens HungerEin Strudel aus Farben mischt sich mit traumhaften und realistischen Bildelementen. Jens Hunger erforscht die Kindheit …

Weiterlesen...

---
"The New City"

Die neue Stadt

von Anton Launer

Mit dem Titel "The New City" hat der Spanier Javier Sobremazas gemeinsam mit dem Afghanen Rahmat Haidari einen Film über Dresden gedreht. Also eigentlich ist es vielmehr ein Film über die Neustadt, das andere Gesicht der Stadt - den Hort der Gutmenschen, wie man es immer wieder in den Kommentarspalten der sozialen Netzwerke lesen kann. Seit einem knappen Jahr lebt …

Weiterlesen...

---
The Carry Nations

Folk-Konzert im Bebas

von Marie Atamaniuk

The Carry Nations zum ersten Mal live in Deutschland. Am Sonnabend das Trio spielt ein Konzert im Bebas Sprach-und Kulturraum um 20 Uhr. Sie nehmen uns mit auf eine Folkreise. The Carry Nations - Rory Smith, Rebecca Philip und Jim Evans (v.l.)England, Irland und Nordamerika… Die Band aus Bristol schöpft ihre Inspiration aus traditionellen und zeitgenössischen Folksongs aus diesen Ländern. Die Musiker …

Weiterlesen...

---
Der neue Film von Sebastian Linda: "Floor on Fire - Battle of Styles" - Foto: Carsten Beier

Abgedreht: Tänzchen in Hellerau

von Anton Launer

Gestern Abend in der Schauburg, kurz vor 20 Uhr. Eine riesige Schlange räkelt sich die Treppe zum Leone-Saal hinauf. Im hinteren Drittel kommen schon Befürchtungen auf, dass der Platz nicht reichen könnte. Doch am Ende findet jeder sein Plätzchen. Grund für den Andrang ist Sebastian Lindas neuester Film "Floor on Fire - Battle of Styles". Ein Dokumentarfilm über einen Tanz-Event …

Weiterlesen...

---
Welt der DDR im Simmelcenter

Ab morgen: Neustadt-Preis in der DDR-Welt

von Anton Launer

Schon vor der Eröffnung der Ausstellung "Welt der DDR" im Hochhaus am Albertplatz gab es Kritik, dass der Eintrittspreis zu hoch sei. Auf Nachfrage erläuterte der Investor Peter Simmel, dass man sich an den Preisen in Radebeul orientiert habe und nun erstmal sehen wolle, wie sich die Besucherzahlen entwickeln würden. Der Standard-Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 9,- Euro und ist damit …

Weiterlesen...

---
Chef Ferenc Weidel

Sieben Jahre, sieben Stunden am Siebten

von Anton Launer

Am Dienstag feiern Ferenc Weidel und seine Crew das siebenjährige Bestehen des Continental im grünen Outfit. Denn 2010 hatte er das zu dem Zeitpunkt schon sehr gut eingeführte Café übernommen und renoviert. Damals neckte er die Nachbarn mit verstörender Werbung und der Ankündigung ein Musikhaus über zwei Etagen zu eröffnen. Der Scherz ist inzwischen verziehen und das Continental hat sich …

Weiterlesen...

---
Partystimmung im Stadtteilhaus

Alles Gute Stadtteilhaus!

von Marie Atamaniuk

Am Sonnabend waren Besucher eingeladen, die Geschichte des Stadtteilhauses Dresden-Neustadt zu entdecken und gleichzeitig auch den Geburtstag des Hauses zu feiern. Die Ausstellung "20 Jahre Stadtteilhaus" zeigt die verschiedenen Abschnitte aus der Geschichte des Hauses. Die Neustädter Musikgruppe Marmitako nahm an der Vernissage der Ausstellung "20 Jahre Stadtteilhaus" teil.Überschwemmung, Brand, Krise. Erbaut 1895 hat das Haus bis heute eine bewegte …

Weiterlesen...

---
Die Welt der DDR im Oberstübchen.

Ortsbeiratssitzung am Montag

von Anton Launer

Am Montag treffen sich die Ortsbeiräte in der 10. Etage des Hochhauses am Albertplatz. Zur Sitzung gibt es neben den Standards, wie der Beantwortung von Hinweisen und Anfragen nur ein Thema. Das ist die Vorstellung der Ergebnisse der Arbeitsgelegenheiten für Asylbewerber im Ortsamtsbereich Neustadt. Außerdem will Peter Simmel den Räten seine "Welt der DDR" zeigen. Ortsbeirats-Sitzung Montag, 6. Februar 2017, …

Weiterlesen...

---
Polizeimeldung

"Art der Kultur" beklaut

von Anton Launer

Wie die Polizei heute meldet sind bislang Unbekannte am Sonnabendmorgen in die Räume des Vereins "Art der Kultur" auf der Görlitzer Straße eingebrochen. Der Einbruch muss in der Zeit zwischen 4 und 10 Uhr stattgefunden haben. Am Vorabend hatte die Combo "Tim Loud" gespielt, die Einbrecher kamen, während die Musiker im Obergeschoss schliefen. Die Täter hebelten ein Fenster der "Veränderbar" …

Weiterlesen...