Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Alle Meldungen der Woche im Überlick!

Genesung im Rosengarten

Herbst malt Rosengarten bunt

von Anton Launer

Einer der schönsten Plätze im Herbst ist der in diesem Jahr 80 gewordene Rosengarten. Mit unterschiedlichen Farbschattierungen präsentieren sich die Bäume rund um die barmende Nackte. Der Rosengarten war Teil des be­deutendsten städtebaulichen Projektes der 1930er Jahre, dem "Königsufer" nach Plänen des damaligen Stadtgartendirektors Heinrich Balke. Damals sollte zur architektonisch markanten Altstädter Seite, eine landschaftliche Uferpromenade gestaltet werden. Vorher befanden …

Weiterlesen...

---
Polizeimeldung

Tödlicher Verkehrsunfall und Schlägerei

von Anton Launer

Die Dresdner Polizei meldet heute einen tödlichen Unfall an der Großenhainer Straße und eine Schlägerei im Hecht-Viertel. Heute Morgen um 9.35 ereignete sich auf der Großenhainer Straße an der Haltestelle Lößnitzstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine 64-jährige Frau ums Leben kam. Ersten Ermittlungen zufolge war die Frau mit einem Fahrrad aus der Straßenbahn der Linie 3 gestiegen. Kurz darauf stürzte …

Weiterlesen...

---
St. Martin Kirche an der Stauffenbergallee

Garnisonkirche St. Martin

von Laura Catoni

Die St. Martin Kirche auf der Stauffenbergallee wird heute überwiegend von der katholischen Pfarrei St. Franziskus Xaverius genutzt. Doch bis 1945 war sie Gotteshaus für die in der Albertstadt stationierten Soldaten der Königlich Sächsischen Armee, auch Garnisonkirche (Garnison = Militär) genannt. Nachdem Dresden Ende des 19. Jahrhunderts fast ausschließlich evangelisch geprägt war, gab es kaum Gebetsstätten für katholische Soldaten. Daher …

Weiterlesen...

---
Finanzministerium am Carolaplatz

Ein Clara-Zetkin-Platz für die Neustadt

von Anton Launer

Gestern hatte ich eine amüsante Pressemitteilung in meinem Mailfach. Überschrift: "Jusos Dresden fordern Umbenennung des Carolaplatzes – Name einer Königsgemahlin motiviert nicht zum Zahlen von Steuern". Glücklicherweise hatte ich in den vergangenen Tagen auch etwas über den Tellerrand der Neustadt hinaus geschaut und so mitbekommen, dass die Dresdner Neuesten Nachrichten über einen Clara-Zetkin-Streit in Pirna berichteten. Grob geht es darum, …

Weiterlesen...

---
Eine Geschichte von Liebe und Finsternis.

In den Neustadt-Kinos ab 3. November

von Anton Launer

Schauburg: "Eine Geschichte von Liebe und Finsternis"

Amos wächst in den 1940er Jahren in Jerusalem auf, wo die aus Europa vertriebenen Juden auf einen israelischen Staat hoffen. Von diesem gelobten Land träumen auch Amos' Eltern: seine fantasievolle Mutter Fania und sein intellektueller Vater Arieh. Die schönsten Geschichten erzählt aber seine Mutter. Geschichten von früher, von ihrer Familie und ihrem Zuhause in Polen, aber auch Gleichnisse. Der einfühlsame Amos ist fasziniert. Er ist der einzige Lichtblick im zu engen Leben der Mutter. Welche Zukunft hat Amos, wenn seine geliebte Mutter ihm keine Geschichten mehr erzählt…

Weiterlesen...

---
Das Ghostrad wurde an der Unfallstelle aufgestellt.

Was wird aus dem Ghostrad?

von Anton Launer

An der Kreuzung Rothenburger-, Bautzner Straße hatten Unbekannte nach dem tragischen Unfall im Februar ein weiß angestrichenes, sogenanntes Ghost­rad aufgestellt. Die Kreuzung wurde nun umgebaut und das Rad von Straßen- und Tiefbauamt entfernt. Dieses Rad, ein einfaches Damenfahrrad, ist nun auf dem Lagerplatz des Amtes an der Lohrmannstraße untergebracht. Die Mitarbeiter des Amtes würden es gerne dem Eigentümer zurückgeben. Wenn …

Weiterlesen...

---
Starting over again

"Sirocco" und "Starting over again"

von Anton Launer

Seit Oktober findet an verschiedenen Spielorten die Jüdischen Musik- und Theaterwoche statt. Im Societaetstheater finden in diesem Rahmen zwei Veranstaltungen statt. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten. Am Donnerstag, 3. November ist im Gutmann-Saal ein Konzert mit "Sirocco" zu sehen. Benannt nach dem heißen Wüstenwind, der über die Sahara weht, bringt das Ensemble alte arabische Lieder mit, die es mit skandinavischen, südamerikanischen …

Weiterlesen...

---
Aktzeichnungen von Micha Kral

Aktzeichnungen im Schlüpperladen

von Anton Launer

Der Neustädter Künstler Michael Kral lädt zur Vernissage. Am kommenden Freitag wird um 19.30 Uhr im Unterwäsche-Fachgeschäft "Secret Desire" seine Ausstellung "Aktzeichnungen" eröffnen. Ein akt ist so - natürlich NaCkt ... verhüllt vom N im Negligée ... bezaubernd bis zum Ceh. Im Akt ganz pur zeigt die Natur des Künstlers Können mit Bravour. (Sazu) Zu sehen sind ein gutes Dutzend …

Weiterlesen...

---
Jens-Uwe-Sommerschuh

Sommerschuh-Lesung

von Anton Launer

Heute Abend liest der Journalist und Autor Jens-Uwe Sommerschuh aus seinem dritten Roman "Mimi" im Büchers Best auf der Louisenstraße. Wie der Buch­händler glaubhaft versichert, gibt es noch Restplätze für die Veranstaltung. "Mimi" ist nach "Carcassonne" und "Coyote" der dritte Roman von Sommerschuh. Die ersten beiden Werke waren hocherotisch aufgeladen. Da der Ich-Erzähler nun mit dem Autor ein ganz kleines …

Weiterlesen...

---
Fahrräder in vierter Generation

Fahrräder in vierter Generation

von Anton Launer

Auf der Königsbrücker Straße in zweiter Reihe befindet sich das Fachgeschäft für Autoteile & Fahrräder. Unter dem Namen "Ernst Flade" gibt es das Geschäft nun schon seit 87 Jahren. Heute wurde das Lädchen übergeben vom Vater an den Sohn oder von der dritten an die vierte Generation. Heute Vormittag in kleiner, aber feierlicher Runde, übergab Andreas Frank den Staffelstab und …

Weiterlesen...

---
Polizeimeldung

Überfall auf Alaunplatz - Zeugen gesucht

von Anton Launer

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, sind zwei Männer gestern Abend gegen 22 Uhr auf dem Bischofsweg am Alaunplatz beraubt worden. Es werden Zeugen gesucht. Bei den Opfern handelt es sich um zwei junge Männer (19 und 21 Jahre alt) aus Pakistan. Der 19-Jährige hatte auf einer Bank am Bischofsweg Höhe Görlitzer Straße (am Zugang Alaunplatz) gesessen. Drei Männer kamen …

Weiterlesen...

---
Polizeimeldung

Details zu Vergewaltigungsfall

von Anton Launer

Am vergangenen Sonnabend hat die Polizei einen 20-jährigen Mann festgenom­men, der am Abend des 21. Oktober ein 15-jähriges Mädchen auf der Katha­rinenstraße in einem Hauseingang vergewaltigt haben soll. Die Tat war erst gestern bekannt geworden. Zuerst hatte Tag24 darüber berichtet. Radio Dresden hat heute von Polizeisprecher Thomas Geitner Details zu dem Fall erfallen. Die Polizei habe sich zunächst gegen eine …

Weiterlesen...

---
Blumen Stammnitz ist der älteste Blumenladen Dresdens

Blütenstammsitz Stammnitz

von Philine

"Bevor Sie den Laden dichtmachen, übernehme ich ihn!" Das Versprechen, das Theresia Schmitz-Möllers ihrer Lieblingsblumenfrau  Elisabeth Lötzsch spontan gab, hielt sie ein. Über Nacht wurde die BWLerin zur Besitzerin des ältesten Blumengeschäfts in Dresden und damit zu einer stilprägenden Blüte der bunten Wiese Neustadt. Zwischen den Brataromen des Keké und dem Fleischerei-Creutz-Wurstgebläse führt eine Tür in das florale Reich von …

Weiterlesen...

---
Polizeimeldung

Raubüberfall auf der Alaunstraße

von Anton Launer

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, ist am frühen Freitagabend auf der Alaunstraße ein 29-Jähriger zusammengeschlagen und beraubt worden, am späteren Abend gab es noch eine Schlägerei und auf der Katharinenstraße wurden Antänzer gestellt. Während auf der Kreuzung Rothenburger-/Görlitzer-/Louisenstraße junge Menschen gegen die Gentrifizierung mittels Party und Outdoor-Couching protestierten, krachte es auf dem Scheune-Vorplatz. Ein aus dem Iran stammender Asylbewerber …

Weiterlesen...