Neustadt-Geflüster

Online-Magazin für Dresden Neustadt

Alle Meldungen der Woche im Überlick!

Damit die Kiste sicher ankommt "reist" ein Feuerwehrmann mit.

Notrettung an Kirche - eine Übung

von Anton Launer

Heute am Morgen an der Lutherkirche. Die Feuerwehr ist mit mehreren Fahrzeugen angerückt. Aber ganz leise. Die Männer setzen Helme auf, erklimmen die Leitern des Baugerüstes. Plötzlich poltert es. Rufe. Sprechfunk. Ein Seil fliegt. "Die Feuerwehr hat heute Vormittag eine Notrettung am Kirchturm geprobt", berichtet Pfarrer Eckehard Möller. So haben sie geprobt, wie sie zum Beispiel einen Verwundeten oder Betrunkenen …

Weiterlesen...

---
Nachher Nachher im Zwanzigerjahre-Look. Das Haarspray im Hintergrund habe ich dank Judy allderings nicht mehr gebraucht.

Zurück in die Roaring Twenties

von Laura Catoni

Was Make-Up und Co. betrifft, bin ich eher Kerl als Mädel. Wimperntusche und Lippenstift sind mir noch ein Begriff. Aber sobald es um den perfekt mattierten Teint und Smokey Eyes geht, bin ich mit meinem Latein am Ende. Aber zum Glück gibt's Profis wie Judy Dreyer mit ihrem Laden Mint auf der Hechtstraße. Judy Dreyer vor ihrem Hair- und Make-Up-Salon …

Weiterlesen...

---
Eine Straße und tausend Wohnungen

Eine Straße und tausend Wohnungen

von Anton Launer

Die Neustadt wächst und wächst. Die Baulücken sind bald alle geschlossen. Zwischen Königsbrücker und Bahnhof Neustadt sind neue Häuser entstanden und die Bautzner Straße bebaut. Nun wächst die Stadt gen Norden. Zwei Wohngebiete geplant Jenseits der Stauffenbergallee sind zwei große Wohngebiete geplant. Nummer Eins ist das Gelände zwischen Stauffenbergallee und der ehemaligen Landes­bibliothek an der Marienallee, aus den einst geplanten …

Weiterlesen...

---
Ist der Radweg wirklich 1,60 Meter breit?

Fahrrad-Engstelle Albertbrücke

von Anton Launer

Ab Montag sind die paradiesischen Zeiten für Radfahrer auf der Albertbrücke vorbei. Derzeit können sie in Richtung Sachsenplatz eine ganze Fahrspur nutzen, Überholen auch mit Kinderanhänger oder Lastenrad ist relativ unproblematisch. Und trotz der breiten Spur kommt es bei gutem Wetter auf der Brücke schon zum Fahrradstau, vor allem in den Berufsverkehrszeiten. Ab dem 5. September rollen wieder der Autoverkehr …

Weiterlesen...

---
Der kleine Maulwurf informiert über Hygiene.

Der Problem-Platz

von Anton Launer

Drogenhandel, Gewalt, Müll, Glasbruch, Lärm und Wildpinkler - das sind im wesentlichen die Probleme auf dem neuen Vorplatz. Die Scheune­verantwortlichen wollen nun mit einer Aktion dagegen vorgehen. Gestern wurden Freibier (alkoholfrei) und Sonnenbrillen verteilt, den Vorplatz zieren Sonnenblumen und ein paar gelbe Fußabdrücke. "Wir sind nicht die Ordnungshüter", betont Romy Jaehnig, die Geschäfts­führerin des Scheune e.V., mit der Aktion wollen …

Weiterlesen...

---
Sound of Bronkow 2016

Sound of Bronkow 2016

von Laura Catoni

Heute startet das Musik-Festival "Sound of Bronkow" in und am Societaets­theater, organisiert vom Neustädter Plattenlabel "K&F-Records". Drei Tage lang können Besucher der diesjährigen Auslese nationaler und internationaler Folk-, Indie- und Singer-/Songwriterkünstler lauschen. Festivaltickets sind noch zu haben. Für die Open-Air-Shows im Garten des Theaters gilt genau wie letztes Jahr: Eintritt frei. Algiers aus Atlanta spielen beim SOB am Sonnabend im …

Weiterlesen...

---
Regina und Andreas Däbritz. "Bei uns gibt es die besten Datteln!"

Zufällig Geburtstag - Das Old Abraham

von Philine

Regina und Andreas Däbritz. "Bei uns gibt es die besten Datteln!"

Wer schon einmal Israel bereist hat, wird sich beim beim Stöbern im Old Abraham dahin zurück versetzt fühlen. Goldstar-Bier, Judaica, Datteln, Totes Meer-Badesalz, Silberschmuck mit Jericho-Rosen, blau-weiße Fahnen, gewebte drusische Taschen und dank der handgefertigten Ledersandalen eine leichte Kamel-Note bieten einen repräsentativen Querschnitt des kontroversen Landes. Beim Blick auf das Datum schaut Andreas Däbritz, der den Laden gemeinsam mit seiner Frau Regina betreibt, verdutzt auf und stellt fest: heute auf den Tag genau feiert Old Abraham 8-jähriges Jubiläum. Acht Jahre ist es also her, dass das Ehepaar sein Leben komplett umkrempelte.

Weiterlesen...

---
Wildblumenblues No. 2

Wildblumenblues in der Scheune

von Anton Launer

Am kommenden Sonnabend steigt in der Scheune die Record-Release-Party zur Scheibe Wildblumenblues No.2. Der DJ und Musikproduzent DJ Cramér, alias René Seim hat in diversen Neustädter Bars und Clubs aufgelegt. Nun hat er eine Compilation mit 14 verschiedenen Bands zusammengestellt. Darunter so bekannte Namen, wie die in Dresden gern gesehenen "Lombego Surfers" oder Jack Oblivian ist aus Memphis/Tennessee. Diesen internationalen …

Weiterlesen...

---
König Laurin

In den Neustadt-Kinos ab 1. September

von Anton Launer

Schauburg: "König Laurin" Volker Michalowski Zack als Zwergenkönig Laurin. In einem Königreich, in dem Pflanzen verboten sind, freundet sich der kleingewachsene Sohn des Königs ausgerechnet mit Laurin, dem Herrscher der Zwerge an, einem großen Pflanzenliebhaber.

Weiterlesen...

---
Timo Schiemenz in der Schauburg

Schnapphahn und Kallaputschni

von Anton Launer

Wir schreiben das Jahr 1990, die DDR befindet sich in der Auflösung, die BRN wird nicht anerkannt und mitten im Hecht in einem Hinterhof an der Fichtenstraße tut sich schier Unglaubliches. Rund um den Filmemacher und Künstler Tilo Schiemenz hat sich ein Theater-Ensemble gebildet, die mit ihren wilden Aufführungen eine neue Note in den angestaubten Kulturbetrieb brachten. Aus dieser Theater-Runde …

Weiterlesen...

---
Neue Mittelinsel an der Hansastraße

Hansastraße mit Insel

von Anton Launer

Die Mittelinsel auf der Hansastraße für den sicheren Schulweg ist fertig, ab morgen soll auch die Ampel in Betrieb gehen. Außerdem ist die Sanierung der Hansastraße zwischen Fritz-Reuter-Straße und der Tankstelle ist abgeschlossen. Im Zuge der Bauarbeiten entstand eine Mittelinsel mit Ampel, die das Überqueren der vierspurigen Hansastraße erleichtert. Damit wird der Weg sicherer für die Schüler des Pestalozzi-Gymnasiums, die …

Weiterlesen...

---
Rudolf.Rocks

Am Sonnabend rockt Rudolf

von Anton Launer

Am kommenden Sonnabend wird auf der Rudolfstraße ein Fest gefeiert. "Rudolf.Rocks" geht in die zweite Runde. Das Straßenfest auf der wohl tiefsten Straße der Neustadt zwischen Hansa- und Friedensstraße beginnt um 14 Uhr. Die Veranstalter rund um den auf der Straße ansässigen Verein "Milan" organisieren zum zweiten Mal das Straßenfest. Geplant sind viele Anwohner-Aktionen, wie zum Beispiel Kochworkshops, Diskussionsrunden, Kunst …

Weiterlesen...

---
Noch kommt man mit dem Rad vom Rosa-Luxemburg-Platz zur Elbe, ab 12. September ist die Straße gesperrt.

Brückenbau am Königsufer beginnt

von Anton Launer

Die kleine Nebenbrücke zur Albertbrücke wird wieder aufgebaut. Diese Woche haben die Bauarbeiten mit Sicherungs- und Räumarbeiten begonnen. Die Brücke war durch das Hochwasser 2013 beschädigt und im März 2014 dann abgetragen worden. Am Königsufer entsteht jetzt in der Verlängerung von Glacisstraße und Rosa-Luxemburg-Platz ein Brücken-Neubau, das teilte gestern die Stadtverwaltung mit. Er soll die alte Brücke ersetzen. Ursprünglich entstand …

Weiterlesen...

---
Wiedereröffnung am 1. September: Stilbruch

Doppelkneipe am Stilbruch

von Anton Launer

Das "Stilbruch" öffnet wieder. Am 1. September, um 18 Uhr, soll die Tür aufgehen. Und: die Kneipe ist gewachsen, sie hat gewissermaßen ein Schwesterchen bekommen, das "MacLaren's Dresden". Während es im vorderen "Stilbruch"-Bereich gewohnt surreal zugehen soll, bekommt das "MacLaren's" eher Kaffee-Bar-Charakter. Bei Freunden der amerikanische Serie mit dem verschwurbelten Namen "How I Met Your Mother" wird es jetzt vielleicht …

Weiterlesen...

---
Marathonmann im Konk-Klub

Marathonmann im Konk-Klub

von Anton Launer

Am Freitag, 2. September, spielt die Münchner Post-Hardcore-Band "Marathonmann" im frisch eröffneten Konk-Klub im Industriegelände. Bei dem Konzert handelt es sich um eines der beiden exklusiven Konzerte, bei dem die Band ihr neues Album "Unser Leben gehört euch" komplett spielen wird. Auf ihrer Website schreibt die Band zu dem geplanten Konzert und dem neuen Album: "'Mein Leben gehört Dir' markiert …

Weiterlesen...

---
Rico Seidel und die Fußbälle

Fußball-Alarm im Simmel-Center

von Markt

Zwischen Chips-Tüten und Süßigkeiten steht seit ein paar Tagen eine riesige Kiste mit Fußbällen. Und nicht irgendwelche, sondern die Adidas Euro 2016 Top Replique Bälle aus der Europameisterschafts-Kollektion. Und die gibt's zum sensationellen Preis für 14,99 Euro.

Weiterlesen...

---
Gemeinsam mit der Stadtreinigung hieß es: Sauberer unsere Neustadt

Schöner unsere Straßen und Plätze

von Anton Launer

Heute Morgen wurde der Scheune-Vorplatz mit Hochdruck gereinigt. So sah es zumindest auf den ersten Blick aus. Die Wasserstrahl-Attacke hatte jedoch nicht die Sauberkeit zum Ziel, es ging um die Entfernung von Leon Keers dreidimensionalem Meisterwerk. Nun ist von dem herrlichen Bild nur noch ein kläglicher Rest, während sich die Tags auf den Sitzbänken weiter breit machen dürfen. Und gegen …

Weiterlesen...

---
Polizeimeldung

Räuber geschnappt

von Anton Launer

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, konnte sie am frühen Sonntagmorgen zwei Räuber dingfest machen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatten die beiden Männer einen 60-Jährigen auf der Rudolfstraße beraubt. Sie schlugen auf das Opfer ein und entrissen ihm das Portemonnaie und das Handy. Alarmierte Polizeibeamte konnten die Tatverdächtigen noch in der näheren Umgebung ausfindig machen. Die geraubten Gegenstände trugen sie noch …

Weiterlesen...

---
Herrenbad im Lahmann-Sanatorium - Foto: Peter Zuber

Vom Charme des unsanierten Denkmals

von Anton Launer

Seit vergangener Woche ist im Kulturrathaus auf der Königsstraße eine besonders charmante Ausstellung zu sehen. Titel: "Verlassen, verfallen und nicht vergessen – Vom Charme des unsanierten Denkmals", zu sehen sind Bilder des Fotografen Peter Zuber. Der gebürtige Thüringer (Jahrgang 1957) erkundet seine Wahlheimat Dresden schon seit vielen Jahren fotografisch. Im ersten Beruf Ingenieur und seit vielen Jahren in der Industrie …

Weiterlesen...

---
Die Rudolf-Leonhard-Straße am frühen Samstagabend.

Ein Hecht in den Tropen

von Laura Catoni

Der Hecht mag's kühl und nass. Am liebsten hält er sich in Seen auf, versteckt hinter hohem Schilf oder unter Seerosenfeldern. Doch für seine diesjährige Fete verließ der Süßwasserfisch die kalten, dunklen Gewässer und sprang empor. Ins Hechtviertel bei 33 Grad Celsius. Die Rudolf-Leonhard-Straße am frühen Samstagabend. Wie bereits angedeutet: Es war heiß, um nicht zu sagen glühend heiß. Man …

Weiterlesen...