Erinnerungskultur mit der SPD

Der SPD-Ortsverein Dresden-Neustadt lädt zu einer einer öffentlichen Podiumsdiskussion zur Erinnerungs- und Gedenkkultur in Dresden am kommenden Montag ein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Herbert-Wehner-Bildungswerk in der Kamenzer Straße 12.

Debattieren werden unter anderem der Historiker Matthias Neutzner von der Interessengemeinschaft 13. Februar, Martin Chidiac vom Amt für Kultur- und Denkmalschutz der Stadt Dresden und Denkmalforscherin Anke Binnewerg. Ausgangspunkt der Diskussion wird ein kurzer Bildvortrag zum Heidefriedhof sein. Der
Eintritt ist frei.

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

linie