Messerstecherei am Alaunplatz

Polizeimeldung

Polizeimeldung

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, gab es gestern Abend gegen 20 Uhr eine Auseinandersetzung auf dem Alaunplatz, bei der ein Mann mit einem Messer verletzt wurde.

Hinweisen zufolge waren zwei Tunesier (23 und 26 Jahre alt) und ein 21-jähriger Libyer in Streit geraten. In der Folge verletzte einer der Tunesier den Libyer mit einem Messer. Die Täter flüchteten in Richtung Königsbrücker Straße. Die Polizei stellte sie dort an der Ecke zum Bischofsweg. Der jüngere der beiden Tunesier wies ebenfalls Verletzungen auf. Die mögliche Tatwaffe wurde sichergestellt. Die beiden Verletzten wurden in einem Krankenhaus versorgt.

Wie die Polizei weiter mitteilte, lagen gegen die drei Beteiligten keine Aufenthaltsverbote für die Äußere Neustadt vor (Siehe Neustadt-Geflüster vom 31. August 2017). Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Dabei sollen nun auch die Hintergründe der Auseinandersetzung ermittelt werden.

linie
linie