Barbier und Haarspezialist

barbier-friseursalon Beka  Mêrvan - Neuer Salon für Haupt- und Wangenhaar.

Beka Mêrvan – Neuer Salon für Haupt- und Wangenhaar.

Seit Donnerstag hat Beka Mêrvan seinen Salon auf der Alaunstraße geöffnet. Seit rund einem halben Jahr ist er schon am Werkeln und Organisieren. Erst musste das Lädchen umgebaut werden, einst wurden hier Telefone und Zubehör verkauft, dann brauchte er noch die Arbeitsgenehmigung. Jetzt ist alles fertig und Beka konnte gestern fast die halbe Mannschaft des Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden begrüßen.

„Einige der Spieler lassen sich von mir Haare und Bart schneiden“, erzählt Beka und zeigt stolz ein Foto auf seinem Handy mit Mittelfeldspieler Akaki Gogia. Beka kommt ursprünglich aus Aleppo in Syrien. „Dort hatte ich schon einen Salon“, erzählt er. Seit drei Jahren lebt er schon in Deutschland Nun hat er hier sein Lädchen aufgemacht und prompt kommt auch schon der erste Kunde zum Haarabschneiden herein.

Neben klassischem Haarschnitt, kann man sich hier auch Kinn und Wangen scheren oder das Hipsterbärtchen stutzen lassen. Der Bedarf für diese Dienstleistung scheint groß zu sein, denn um die Ecke bei Hans Giljana ist das Wartezimmer oft ziemlich voll. Im Unterschied zur Barbierstube behandelt Beka auf der Alaunstraße aber auch die Damenwelt.

Zu Preisen will er sich noch nicht so genau festlegen. Einen Herrenhaarschnitt bekommt man aber schon ab 13,- Euro. Und eine Idee gegen kahle Stellen auf dem Kopf hat er auch. „Die Haare sind meist da“, sagt er, nur seien sie ziemlich dünn und meist sehr blass. Da könne man mit braunem Henna Wunder wirken.

Mervan Barbier Salon

  • Alaunstraße 13, 01099 Dresden, Montag bis Sonnabend 10 bis 20 Uhr, Telefon: 0351 87404002
  • Weitere Infos auf Mervans Facebook-Site.
Mêrvan - Barbier und Frieseursalon auf der Alaunstraße

Mêrvan – Barbier und Frieseursalon auf der Alaunstraße

linie

4 Kommentare zu “Barbier und Haarspezialist

  1. 5. Mai 2017 at 14:52

    Keinen Test gemacht?

  2. Karsten
    5. Mai 2017 at 18:22

    „…Da könne man mit braunem Henna Wunder wirken.“ Hä? Wie Scheiße, im wahrsten Sinne des Wortes, siehtn das dann aus? Etwa genauso…. ähm… Contenance… seltsam… wie diese Personen, die sich Schleifspuren anstelle der Augenbrauen ins Gesicht schmieren? :-)

  3. 5. Mai 2017 at 19:32

    TESTEN! TESTEN! TESTEN!

  4. 6. Mai 2017 at 01:09

    Na endlich kann man da mal reingucken !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie