Polizeimeldung

Polizeimeldung

Polizeimeldung

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, führte sie am vergangenen Wochenende in der Nacht vom Sonnabend zum Sonntag einen Einsatz zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in der Äußeren Neustadt durch.

In diesem Zusammenhang stellten die Beamten acht Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz fest. Zwei Frauen sowie sechs Männer im Alter von 18 bis 37 Jahren hatten Drogen bei sich. Gegen die Tatverdächtigen, die unter anderem aus Tunesien, Marokko und Pakistan stammen, wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Weiterhin nahmen die Polizisten vier Körperverletzungsdelikte auf. In einem dieser Fälle hatte ein 23-jähriger Tunesier einen Polizeibeamten mit einer abgebrochenen Flasche attackiert. Der Beamte wurde nicht verletzt. Der 23-Jährige konnte überwältigt und vorläufig festgenommen werden. Gegen ihn wird nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

34 Polizeibeamte waren im Einsatz. Die Polizei will auch zukünftig an den Kontrollen festhalten.

linie
linie